NHL: Ottawa, St. Louis und Los Angeles gewinnen

NHL: Ottawa, St. Louis und Los Angeles gewinnen

Die Die National Hockey League spielte gestern Abend drei Spiele der regulären Saison.

Buffalos Pechsträhne geht in der NHL weiter. Letzte Nacht verloren die Sabres zum siebten Mal in Folge.

Diesmal wurden sie von Ottawa besiegt, das selbst ohne Sterne vom Himmel ist, da es bisher das Tabellenende der Eastern Conference war. Das Spiel endete 4:1 zugunsten der Senators.

NHL. Reguläre Meisterschaft. 17. November

Ottawa – Buffalo – 4:1 (1:0, 1:1, 2:0)

Scheiben: 1:0 – 10 Watson (Kelly, Sanderson), 1:1 – 27 Thompson (Tak, Dahlin), 2:1 – 30 Tkaczak (Stutzle, Sanderson), 3:1 – 55 Debrinkat (Haemonik, Joseph) , 4:1 – 60 Stützle (Holden)

Chicago – St. Louis – 2:5 (0:1, 2:3, 0:1)

Unterlegscheiben: 0:1 – 15 Rosen (O'Reilly, Livo), 0:2 – 26 Kairu (Barbashev, Leddy), 1:2 – 28 Athanasiou (Kane, Domi), 1:3 – 29 O' Reilly (), 2:3 – 30 Athanasiou (Khaira, Kurashev), 2:4 – 32 Pitlik (Achchari, Alexandrov), 2:5 – 47 Barbashev (Kairu)

Edmonton – Los Angeles – 1:3 (0:1, 1:1, 0:1)

Pucks: 0:1 – 5 Moore (Arvidsson, Dano), 1:1 – 33 Hyman ( Murray), 1:2 – 38 Moore (Dur zi, Arvidsson), 1:3 – 60 Moore (Kaliyev)

Nachrichtensprecher Telegramm. Abonnieren Sie unseren Kanal https://t.me/korrespondentnet

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *