Friedensmission 2003-2017

"Wir sind zutiefst besorgt über die Unruhen und Unruhen in Honiara und haben rasche Schritte unternommen, um die notwendige Hilfe zur Wiederherstellung von Frieden und Sicherheit zu leisten&8221; Ardern sagte in einer Erklärung.

Es ist nicht das erste Mal, dass Neuseeland unter anderem zusammen mit Australien Truppen auf die Salomonen entsendet. Zwischen 2003 und 2017 waren die Länder an einer langfristigen Friedensmission beteiligt. Danach unterzeichneten Australien und die Salomonen einen Vertrag, der den schnellen Einsatz von Friedenstruppen bei Bedarf ermöglicht.

Die australische Regierung hat zuvor erklärt, dass der Truppeneinsatz Dieses Mal soll es nur ein paar Wochen dauern. Viele Einwohner von Malaita sind mit der Friedenstruppe unzufrieden. Sie beschuldigen Australien, Partei für die Zentralregierung zu ergreifen, was den australischen Premierminister Morrison dazu veranlasst, zu sagen, dass sein Land in diesem Konflikt keine Position bezieht.

„Jeder Der Truppeneinsatz birgt Risiken und Herausforderungen, aber unsere Mitarbeiter verfügen über umfangreiche Erfahrung in der Region und gelten als hochqualifiziert in der Deeskalation von Konflikten“, sagte Ardern. Sie betont, dass die Neuseeländer bei Bedarf auch mit Gefahrensituationen gut umgehen können.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21