Neuesten Gerüchten zufolge gibt Xbox die Herstellung von Konsolen nicht auf

Spread the love

Neuesten Gerüchten zufolge gibt Xbox die Herstellung von Konsolen nicht auf

Das wird von Tag zu Tag verwirrender (Bild: Microsoft)

Während Xbox-Besitzer versuchen, die Idee zu verstehen, dass Microsoft aufgeben soll Multiformat, mehrere Berichte über neue Konsolen-Hardwarepläne sind aufgetaucht.

Dieser Monat könnte der wichtigste in der über 20-jährigen Geschichte von Xbox werden. Wenn die Gerüchte wahr sind, kommen mehrere Spiele, darunter große Hits wie Starfield und Gears Of War, auf die PlayStation 5, und obwohl Microsoft nichts bestätigt hat, hat es angekündigt, dass es nächste Woche ein „Business-Update-Event“ geben wird.

Es gibt noch keinen Termin dafür und um ehrlich zu sein, wäre es wahrscheinlich besser, wenn sie vorher versuchen würden, etwas von der Panik unter den Fans zu lindern, aber zweifellos hatten die Verantwortlichen nicht damit gerechnet, dass alles so ans Licht kommt, wie es gekommen ist .

Das bedeutet jedoch nicht, dass alle Elemente der Gerüchte wahr sind, insbesondere da sie alle aus unterschiedlichen Quellen stammen, und das Gleiche gilt definitiv für die Hardwarepläne von Xbox.

Einer Reihe von Gerüchten zufolge, die sich bisher als zutreffend erwiesen haben, beabsichtigt Microsoft, Xbox-Hardware in Zukunft an andere Unternehmen zu lizenzieren, damit diese ihre eigenen Xbox-Konsolen herstellen können. Das klingt sicherlich nach einem Auftakt dafür, dass Microsoft die Herstellung eigener Hardware aufgibt.

Allerdings deuteten nur wenige Tage zuvor Gerüchte darauf hin, dass Xbox immer noch Pläne für neue Hardware hat, wie zuvor während des Rechtsstreits mit der US-amerikanischen Federal Trade Commission durchgesickert war. Kurz darauf deuteten Gerüchte darauf hin, dass Xbox tatsächlich plant, die nächste Generation vorzeitig zu starten, da sie mit dieser einen schlechten Start hatten, mit einem möglichen Start im Jahr 2026.

Das einzige Hindernis dafür ist das Anscheinend hat Microsoft die Verträge mit dem Chiphersteller AMD zu spät unterzeichnet, und da Sony dies bereits für die PlayStation 6 getan hat, könnte das bedeuten, dass die nächste Xbox-Generation später auf den Markt kommt – also vielleicht irgendwann nach 2028.

Dies sind alles nur Gerüchte, wobei YouTuber Moore mit „Law is Dead“ darauf hindeutet, dass Microsofts Verspätung darauf zurückzuführen ist, dass es auch mit Intel und Nvidia gesprochen hat, in der Hoffnung, ein günstigeres Angebot zu bekommen.

Im Gegensatz dazu ein neues Gerücht Heute deutet darauf hin, dass 2026 immer noch das Ziel ist und dass der Start sowohl eine traditionelle Xbox-Konsole als auch ein Hybridgerät im Switch-Stil mit Dock umfassen wird.

Diese Behauptung stammt von YouTuber Magg, einer weitaus weniger gesicherten Quelle, aber es ist nur eines von vielen Gerüchten, die behaupten, dass Microsoft nicht nur weiterhin Konsolen herstellen wird, sondern auch mehrere neue Konsolen früher als erwartet geplant hat.

Erst letzte Woche behauptete Jez Corden von Windows Central, Xbox habe „in den letzten paar Wochen grünes Licht für mehrere neue Hardware-Projekte gegeben“, obwohl er keinen Hinweis darauf gab, um welche es sich handelt oder wann sie veröffentlicht werden könnten.

< h3 class="zopo-more">Weitere Trends

 Den neuesten Gerüchten zufolge gibt Xbox die Herstellung von Konsolen nicht auf Suicide Squad: Kill The Justice League Rezension – Task Force Ex

 Den neuesten Gerüchten zufolge gibt Xbox die Herstellung von Konsolen nicht auf img class=Halo und Gears Of War könnten für PS5 erscheinen, da Xbox nächste Woche eine Ankündigung verspricht.

Lesen Sie weitere Geschichten

Leider lässt sich nicht nur nicht sagen, ob irgendetwas davon wahr ist, sondern die Pläne werden sich wahrscheinlich noch im Wandel befinden . Angeblich sind nicht alle Microsoft-Führungskräfte von der Idee begeistert, Xbox auf Multiformat umzustellen, und es könnte sein, dass sie am Ende ihren Streit gewinnen und die Spiele schließlich nicht für die PlayStation 5 erscheinen.

Bis zur Ankündigung nächste Woche werden wir nichts Genaues wissen, obwohl es angesichts der gemischten Nachrichten, die Microsoft in letzter Zeit gesendet hat, unwahrscheinlich ist, dass die Situation selbst dann vollständig geklärt wird.

E-Mail gamecentral@metro.co.uk, hinterlassen Sie unten einen Kommentar, folgen Sie uns auf Twitter und melden Sie sich für unseren Newsletter an .

MEHR: Xbox-Besitzer verkauft Konsole nach Multiformat-Gerüchten gegen Steam-Gutscheine

MEHR: Gears Of War-Schöpfer von Xbox wegen möglichem Neustart brüskiert

MEHR: Xbox-Umsätze steigen dank Activision Blizzard um 49 % Konsolen-Verkaufsstand

Folgen Sie Metro Gaming auf Twitter und senden Sie uns eine E-Mail an gamecentral@metro.co.uk.

Um Posteingangsbriefe und Leserfunktionen einfacher einzureichen, ohne eine E-Mail senden zu müssen , nutzen Sie einfach unsere Seite „Inhalte einreichen“ hier.

Weitere Geschichten wie diese finden Sie auf unserer Gaming-Seite.

Laut neuesten Gerüchten gibt Xbox die Herstellung von Konsolen nicht auf

Melden Sie sich für alle exklusiven Gaming-Inhalte und neuesten Veröffentlichungen an, bevor sie auf der Website angezeigt werden.

Anmelden Datenschutzrichtlinie » Diese Website ist durch reCAPTCHA und Google geschützt Es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen.

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *