Die US-Aktienmärkte fielen am Dienstag den zweiten Tag in Folge . Die Märkte sind in “warten und sehen” vor der bevorstehenden Gewinnsaison, so die Großbank.

Mark Lennihan/APPVeröffentlicht: Veröffentlicht:

Gerade gerade

Nach dem ersten Anstieg Von Anfang an wurde es endlich ein neuer Tag mit einem moderaten Rückgang für die zentralen Börsenindizes in den USA.

  • Der Dow Jones fiel um 0,34 Prozent
  • Der S&P 500 fiel um 0,24 Prozent
  • Der Nasdaq Composite beendete 0,14 Prozent

– Die Märkte sind meistens in “Abwarten und sehen” Modus, berichtet die Großbank Bank of America laut CNBC in einem Update.

Die Berichterstattung für das dritte Quartal beginnt morgen ernsthaft mit Zahlen von JPMorgan Chase und Delta Airlines bevor die Börse öffnet.

Darüber hinaus werden andere Giganten wie die Bank of America, die Walgreens Boots Alliance, Wells Fargo, Morgan Stanley, Citigroup und Goldman Sachs im Laufe der Woche ihre jeweiligen Ergebnisse veröffentlichen.

Aufschwung für Luftfahrtgigant

Nach dem heutigen Fall hat der US-Aktienmarkt die letzten zwei Tage beendet.

Mehrere Marktteilnehmer weisen auf Bedenken hinsichtlich hoher Energiepreise und der Wahrscheinlichkeit hin, dass dies die Verbraucher verringern wird’ Kaufkraft und könnte eine Rezession auslösen.

Der Preis für US-WTI-Öl ist um 0,41 Prozent auf 80,5 Dollar pro Barrel gestiegen, nachdem er am Montag den höchsten Stand seit sieben Jahren erreicht hatte.< /p>

American Airlines stieg um 0,7 %, nachdem für das dritte Quartal ein bereinigter negativer Nettogewinn von 620-675 Millionen US-Dollar im Vergleich zum Refinitive Consensus von 742 Millionen US-Dollar erwartet wurde.

< p class="css-bc5wrv">Die Fluggesellschaft erwartet einen Umsatzrückgang von rund 25 Prozent gegenüber dem gleichen Zeitraum im Jahr 2019, verglichen mit der bisherigen Prognose von 24-28 Prozent Umsatzrückgang.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21