Neue Videoüberwachung der letzten Bewegungen des Verdächtigen eines Chemiewaffenangriffs in Clapham

Spread the love

Neu Videoüberwachung der letzten Bewegungen des Verdächtigen des Chemiewaffenangriffs in Clapham. /></p>
<p> Abdul Ezedi ist auf den Straßen im Zentrum von London zu sehen.</p>
<p>Die Fahndung nach Abdul Ezedi geht weiter, fast eine Woche nach dem Chemiewaffenangriff in Clapham im Süden London.</p>
<p>Die Metropolitan Police stellt die nächsten bekannten Schritte des Verdächtigen hinter dem Vorfall vom Donnerstagabend zusammen, bei dem 12 Personen durch eine ätzende Substanz verletzt wurden. </p>
<p>Beamte des Anti-Terror-Flüchtlingsteams haben ihn nun von seinem letzten bekannten Standort um 21:47 Uhr in der Allhallows Lane in der Nähe der London Bridge aus aufgespürt.</p>
<p>Überwachungsaufnahmen zeigen, dass er um 21:54 Uhr die Upper Thames Street entlang und dann nach Pauls fuhr Gehen Sie.</p>
<p>Ezedi kam dann an der City of London School vorbei und dann in Richtung Blackfriars Bridge.</p>
<p>Die letzte Sichtung von ihm erfolgte um 22.04 Uhr, als er am Unilever-Gebäude vorbeikam und in Richtung Victoria Embankment ging .</p>
<p><img decoding=Nostradamus' unheimliche Vorhersage über die Herrschaft von König Charles im Jahr 2024

Neue Videoüberwachung von Clapham Die letzten Bewegungen des Verdächtigen eines chemischen Angriffs =

Was würde passieren, wenn König Charles abdankte?

Neue Videoüberwachung von Clapham Die letzten Bewegungen des Verdächtigen eines chemischen Angriffs Jon Savell sagte: „Unsere Teams haben die ganze Nacht bis heute unermüdlich daran gearbeitet, Ezedis jüngste Bewegungen zu lokalisieren, und jetzt sind wir in der Lage, die neuesten Bilder und Aufnahmen von ihm zu veröffentlichen.“</p>
<p>„Wir bitten weiterhin um Informationen über Ezedis Aufenthaltsort.“ Wir glauben nach wie vor, dass ihm von anderen geholfen wird, und gestern haben wir einen Mann verhaftet, weil er einem Täter geholfen hat. Unsere Ermittlungen zielen weiterhin auf weitere Mitarbeiter von Ezedi ab.</p>
<p>'Eine Belohnung von 20.000 £ bleibt für jeden ausgesetzt, der Informationen hat, die zu seiner Verhaftung führen.'</p>
<h2 class= Zeitleiste von Abdul Ezedis Bewegungen

Dies ist die aktualisierte Zeitleiste von Ezedis Bewegungen am Mittwoch, Januar31

  • 12:15 Uhr – Ezedis Fahrzeug wird in Newcastle gesehen
  • 6:30 Uhr – Sein Fahrzeug wird dann gesehen, wie es nach Tooting, London fährt
  • 16.30 Uhr – Eine weitere Sichtung seines Fahrzeugs wird in Croydon bestätigt.
  • 19.00 Uhr – Anschließend wird er beim Fahren in Streatham gesehen.
  • 19.25 Uhr – Der Angriff findet in der Lessar Avenue statt. SW4, bevor Ezedi mit seinem Fahrzeug davonfährt, das in der Nähe abstürzt. Er verlässt das Auto und rennt weg.
  • 19:33 Uhr – Ezedi steigt an der U-Bahn-Station Clapham South in einen Zug.
  • 19:59 Uhr – Dann sieht man ihn, wie er den Zug an der U-Bahn-Station King’s Cross verlässt.
  • 20:42 Uhr – Dann sieht man ihn auf CCTV, verlassen Sie Tesco in 21 Caledonian Rd, London N1 9DX. Er steigt aus und biegt rechts ab.
  • 21:00 Uhr – Ezedi betritt die U-Bahn-Station King’s Cross und steigt in eine U-Bahn der Victoria Line in Richtung Süden.
  • 21:10 Uhr – Er steigt an der U-Bahn-Station Victoria aus und fährt in Richtung District Line.
  • 21.16 Uhr – Ezedi steigt in einen Zug der District Line in Richtung Osten.
  • 21:33 Uhr – Ezedi verlässt die U-Bahn-Station Tower Hill.
  • 21:47 Uhr – Er ist in der Allhallows Lane, EC3 zu sehen. Er reist durch einen Durchgang zur Cousin Lane. Dann wendet er sich nach rechts und geht in Richtung Upper Thames Street.
  • 21.51 Uhr – Dann biegt er links in die Upper Thames Street ein (Bild heute veröffentlicht)
  • 21.54 Uhr – Er fährt die Upper Thames Street entlang (Bild heute veröffentlicht)
  • 21.59 Uhr – Ezedi kommt auf dem Pauls Walk EC4 an der City of London School vorbei und geht in Richtung Blackfriars Bridge. Er kommt am Flussschiffsanleger vorbei.
  • 22.04 Uhr – Dann passiert er das Unilever-Gebäude und macht sich auf den Weg zum Victoria Embankment. (Heute veröffentlichtes Filmmaterial)

Nehmen Sie Kontakt mit unserem Nachrichtenteam auf, indem Sie uns eine E-Mail an webnews@metro.co.uk senden.

MEHR: Frau verklagte ihren Chef, weil sie fälschlicherweise dachte, er käme auf sie zu.

MEHR: Hunderte Autofahrer legten Geldstrafen ein, nachdem gefälschte 50-Meilen-Schilder aufgestellt wurden 40-Meilen-Zone

MEHR: Der Verdächtige des Chemieangriffs in Clapham, Abdul Ezedi, könnte tot sein, geht die Polizei davon aus

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *