Die neue Schlangenart wurde in Chamba, Nordindien, entdeckt (Bild: SWNS)

Eine neue Schlangenart wurde versehentlich von einem Amateurfotografen entdeckt. Bilder von Tieren während der Sperrung.

Der Universitätsabsolvent Virendar Bhardwaj postete auf Instagram Fotos von Vögeln, Käfern und Reptilien, die er in seinem Garten in Chamba, Nordindien, gefunden hatte.

Aber es war ein Foto einer Schlange, auf die er auf einer schlammigen Straße stieß, das die Aufmerksamkeit der Herpetologen auf sich zog.

Virendar markierte die Schlange als Kukri, eine in der Region häufig vorkommende Schlangengruppe, die nach ihren dolchartigen Reißzähnen benannt ist.

Experten baten Virendar, Gehen Sie zurück und sehen Sie, ob er die Schlange wiederfinden kann, da er glaubt, dass sie einzigartig sein könnte.

Das Team untersuchte die DNA von zwei Exemplaren, die er gefunden hatte, und stellte fest, dass er eine einzigartige Spezies entdeckt hatte.

Es wurde Oligodon churahensis genannt, nach dem Churah-Tal in Himachal Pradesh, wo es gefunden wurde.

Zeeshan Mirza vom National Center for Biological Sciences in Bangalore sagte: “Es ist sehr interessant zu Sehen Sie, wie ein Bild auf Instagram zur Entdeckung einer so hübschen Schlange führte, die bis vor kurzem der Welt verborgen blieb.

'Noch interessanter ist die Erforschung Ihrer eigenen Hinterhof kann immer noch undokumentierte Arten hervorbringen.

'In letzter Zeit sind die Menschen begierig darauf, zu abgelegenen Biodiversitäts-Hotspots zu reisen, um neue oder seltene Arten zu finden, aber wenn man in ihren eigenen Hinterhof schaut, können sie enden genau dort eine neue Art zu finden.

'Im Vergleich zu anderen Biodiversitäts-Hotspots ist der westliche Himalaya noch wenig erforscht, insbesondere in Bezug auf die herpetologische Vielfalt, aber er beheimatet einzigartige Reptilienarten, die wir haben erst in den letzten paar Jahren angefangen zu entwirren.'

Kontaktieren Sie unser Nachrichtenteam per E-Mail an webnews@metro.co.uk.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21