Neue Kameraperspektive beweist, ob das Tor von West Ham gegen Arsenal hätte ausgeschlossen werden dürfen

Spread the love

Neue Kameraperspektive beweist, ob West Hams Tor gegen Arsenal hätte ausgeschlossen werden müssen

Jarrod Bowen wurde zugeschrieben, dass er den Ball für West Hams ersten Treffer gegen Arsenal im Spiel gehalten hatte Arsenal (Bilder: beIN Sport)

Ein neuer Kamerawinkel hat definitiv bewiesen, ob West Hams Führungstreffer gegen Arsenal hätte zählen sollen.

Arsenal-Neuigkeiten, Exklusivnachrichten und Analysen

Anmelden Datenschutzrichtlinie Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzrichtlinie und Nutzungsbedingungen von Google.

Die Hammers feierten ihren ersten Sieg im Emirates Stadium seit 2015 und konnten es über ihren ehemaligen Kapitän Declan Rice loben, der eine unvergessliche Nacht erlebte, als den Titelhoffnungen der Gunners ein schwerer Schlag versetzt wurde.

Angesichts der Art von Tomas Souceks Tor in der 13. Minute, das zustande kam, nachdem Jarrod Bowen den Ball scheinbar zu ihm zurückgeschubst hatte, nachdem er aus dem Spiel war, herrschte bei Arsenal unterdessen ein Gefühl des Déjà-vu.

Newcastle erzielte seinen Siegtreffer gegen Arsenal letzten Monat nach einem fast identischen Szenario, woraufhin Joe Willock seinen ehemaligen Teamkollegen gestand, dass der Ball über die Grundlinie gegangen war.

Bei dieser Gelegenheit behauptete beIN Sport jedoch, dass sich für West Ham immer noch ein Splitter des Balls auf der rechten Seite der Linie befunden habe, und dass die Schiedsrichter zu Recht das Tor stehen gelassen hätten.

'Man konnte einen Teil des Balls sehen, sodass wir den Ball dann genau auf die Größe bringen konnten, die er im Filmmaterial haben sollte, und es war schlüssig (er war drin)', erklärte Andy Gray.

„Ich schätze, wenn man das sieht und wie viel vom Ball tatsächlich über der Linie war, würde es mich überhaupt nicht überraschen, wenn Jarrod Bowen denkt, dass es raus ist.“

Neue Kameraperspektive beweist, ob ein Tor von West Ham gegen Arsenal hätte ausgeschlossen werden dürfen

Laut der von beIN Sport verwendeten Technologie war ein Splitter des Balls noch im Spiel

'Er hätte nicht gemerkt, dass es ein winziges Stück über der Linie war.

'Es war einfacher, das Spiel von Newcastle zu beurteilen, weil der Ball auf dem Boden und auf der Linie lag war neben dem Fußball.

„Hier liegt der Ball in der Luft und das macht es schwieriger, mit bloßem Auge zu beurteilen.“

Bowen, der selbst im Mittelpunkt des Vorfalls stand, gab zu, dass er keine Ahnung hatte, ob das Tor hätte stehen sollen oder nicht, war aber erleichtert, dass die Entscheidung zugunsten seines Teams gefallen war.

Er sagte: „Hören Sie, als es im Bruchteil einer Sekunde passierte, wusste ich, dass der Ball in der Luft war, daher ist es zu diesem Zeitpunkt wahrscheinlich schwer zu sagen.

Mehr: Trending

Neue Kameraperspektive beweist, ob ein Tor von West Ham gegen Arsenal hätte ausgeschlossen werden dürfen

Alan Shearer drängt Newcastle United, den Ex-Mann zu verpflichten Utd-Star im Januar

Neue Kameraperspektive beweist, ob West Hams Tor gegen Arsenal hätte ausgeschlossen werden müssen

Barcelona ist bereit, dem Star von Man Utd nach einem Gebot von 40 Millionen Pfund das Trikot Nr. 10 anzubieten

Neue Kameraperspektive beweist, ob ein Tor von West Ham gegen Arsenal hätte ausgeschlossen werden sollen< /p>

Der Flop von Man Utd wurde vom neuen Verein gekündigt, nur wenige Monate nachdem er Old Trafford verlassen hatte

Neue Kameraperspektive beweist, ob ein Tor von West Ham gegen Arsenal hätte ausgeschlossen werden dürfen

Barcelona war „entschlossen“, den Star von Man Utd zu verpflichten des Januar-Transferfensters

'Natürlich willst du nicht, dass es rausgeht, also versuchst du, es schnell im Spiel zu halten, und wie ich schon sagte, es ist schwierig, und ich habe es nicht gesehen Aber ich war damals dabei und es ist einer von denen, bei denen es schwer zu sagen war, weil der Ball in der Luft war.

'Wenn es am Boden gelegen hätte, wäre es wahrscheinlich leichter zu erkennen gewesen.

'Ich konnte nur versuchen, es rüberzubringen an Tom oder Mo [Kudus] und das Tor wurde geschossen und es stand, also war es wirklich, wirklich wichtig, dieses erste Tor zu erzielen.'

MEHR: Mikel Arteta gibt zu, dass Arsenal den Premier-League-Titel nicht gewinnen kann es sei denn, sie verbessern sich in zwei Bereichen

MEHR: Arsenal lehnt Crystal Palace-Untersuchung wegen Wechsel von Eddie Nketiah im Januar ab

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *