Nachhilfelehrer wurde wegen sexueller Beziehung mit Schülerin lebenslang vom Unterrichten ausgeschlossen

Spread the love

Nachhilfelehrer wurde wegen sexueller Beziehung mit einer Schülerin lebenslang vom Unterrichten ausgeschlossen

Einem Lehrer wurde vorgeworfen, sich unehrlich verhalten zu haben, während er eine Beziehung mit einer ehemaligen Schülerin aufbaute (Bild: Google)

A Einem 41-jährigen stellvertretenden Schulleiter, der eine sexuelle Beziehung mit einem ehemaligen Schüler hatte, wurde ein lebenslanges Unterrichtsverbot erteilt.

Auch die Lehrerin Rebecca Smith lud die Schülerin zu einem Schulausflug ein, als sie unter 18 Jahre alt war, und verheimlichte ihre Anwesenheit vor allen Beteiligten, wie ein Gremium für Fehlverhalten anhörte.

Während der Anhörung sagte eine Agentur für Unterrichtsregulierung ( Das TRA-Gremium hörte, wie Smith mit dem Mädchen ein Bett und ein Zimmer teilte, während einer Busfahrt mit dem Kopf auf dem Schoß der ehemaligen Schülerin schlief, Händchen hielt, ihr zwischen Mai und Juni bei verschiedenen Gelegenheiten Sonnencreme auf den Rücken rieb und Alkohol für sie kaufte 2017.

Als die Trainer zur Lyndon-Schule in Solihull zurückkehrten, war die ehemalige Schülerin eine halbe Meile früher ausgestiegen, damit sie vom Schulleiter nicht gesehen werden konnte.

Als sie sich an die Jury wandte, sagte die ehemalige Schülerin: Die Schülerin sagte, Smith habe sie im Mai 2016 nach ihrer Telefonnummer gefragt, als sie noch in der Schule war – und im Dezember 2016 sei ihre Beziehung sexuell geworden, nachdem sie die Schule verlassen hatte, aber immer noch 17 Jahre alt war.

Während dieser Zeit kaufte Smith ihr Geschenke, darunter Kleidung und ein Telefon, ging mit ihr zum Abendessen, erlaubte ihr, Smiths Wohnung zu besichtigen, sagte ihr, dass sie sie „liebe“ und bezahlte die Reisen für sie.< /p>

Mehr: Trending

Lehrer darf wegen sexueller Beziehung mit einem Schulmädchen lebenslang nicht unterrichten

Das „Feuer“ im Blackpool Tower war nur ein orangefarbenes Netz, das im Wind wehte.

Tutor wurde wegen sexueller Beziehung mit einem Schulmädchen lebenslang vom Unterrichten ausgeschlossen

Familien-Hommage an eine 22-jährige Frau, die am Weihnachtstag nach einem Quad-Unfall ums Leben kam

 Nachhilfelehrer wird wegen sexueller Beziehung mit Schulmädchen lebenslang vom Unterrichten ausgeschlossen. /></p>
<p class=Vierköpfige Familie wird obdachlos, nachdem BMW in ihr Gästezimmer eindringt

< img class="aligncenter" src="/wp-content/uploads/2023/12/tutor-banned-from-teaching-for-life-for-sexual-relationship-with-schoolgirl-3b552c3.jpg" alt="Tutor lebenslanges Unterrichtsverbot wegen sexueller Beziehung mit einer Schülerin“ />

Männer wurden von XL Bully-Hund die Hoden abgerissen, bevor er Frau angriff

Das Gremium kam zu dem Schluss, dass Smiths Handlungen sexuell motiviert waren und dass sie unehrlich gehandelt hatte, obwohl sie dies bestritt Fehlverhalten und Weigerung, die Verantwortung für ihre Handlungen zu übernehmen.

Sie befand sich in einer Vertrauensposition, war ein Vorbild und hatte keine Reue gezeigt, sagte das Gremium.

Smith war bei der Anhörung weder anwesend noch vertreten.

Sie hatte neun Jahre lang an der Schule gearbeitet, bevor im Jahr 2016 Bedenken hinsichtlich ihrer Beziehung zu dem Mädchen aufkamen, das sie nach der Anhörung verließ in der 11. Klasse.

Die Polizei ermittelte, ergriff jedoch keine weiteren Maßnahmen und im Juli 2018 wurde Smith von der Schule an die TRA verwiesen.

Entscheidungsträger Marc Cavey sagte, dass das Verbot aufgrund der Schwere der Vorwürfe auf unbestimmte Zeit gelten würde.

Nehmen Sie Kontakt mit unserem Nachrichtenteam auf, indem Sie uns eine E-Mail an webnews@ senden. metro.co.uk.

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *