Nach Polyakova: Irina Bilyk gab mitten in einer Pandemie ein Konzert in Kharkov

Der Sänger trat am 5. Oktober im Studentenpalast der National University of Law auf

Inna Petrova

Nach Polyakova: Irina Bilyk gab mitten in einer Pandemie ein Konzert in Kharkov

Showbiz / Style-Editor

Wir hatten keine Zeit, das skandalöse Konzert von Olya Polyakova in Kharkov im Internet zu diskutieren, als Irina Bilyk die ganze Aufmerksamkeit auf sich zog. Der Sänger trat auf der Bühne des Kharkiv Palace of Students der National Law University auf. Jaroslaw der Weise am Montag, den 5. Oktober. In der Region Charkiw sind in den letzten 24 Stunden fast 500 Menschen an COVID-19 erkrankt.

Ein Video mit Iryna Bilyks Auftritt in Kharkiv wurde auf dem Instagram-Account von Trukha Kharkiv veröffentlicht.

Benutzer sozialer Netzwerke sind ratlos: Wer und warum erlaubt die Organisation von Massenveranstaltungen in der Stadt in der „orangefarbenen Zone“?

„Warum sie Zutritt haben, können sie Charkow in eine Quarantänezone verwandeln, in der jeder von Sauerstoff abgeschnitten wird“, schreiben sie in den Kommentaren zum Beitrag.

Bilyk selbst äußerte sich nicht zu der Situation, obwohl sie vor dem Konzert das Veranstaltungsplakat in der Geschichte veröffentlichte.

Nach Polyakova: Irina Bilyk gab mitten in einer Pandemie ein Konzert in Kharkov

  • Zur Erinnerung: Am 3. Oktober fand in Charkow ein Konzert zum Lehrertag statt. Olya Polyakova kam, um den Lehrern zu gratulieren, und mehr als zweitausend Menschen kamen, um ihr zuzuhören.
  • Die nationale Polizei eröffnete während der Show ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen Quarantänebeschränkungen, aber die Strafverfolgungsbeamten konnten die Organisatoren der Veranstaltung noch nicht finden.
  • Der Block des derzeitigen Bürgermeisters von Charkiw, Gennady Kernes, erschien auf den Plakaten, aber der Stadtrat von Segodnya versicherte, dass die Behörden nichts mit der Organisation des Konzerts zu tun hätten.
MEHR AUS DEM WEB  Swetlana Loboda das erste mal seit langer Zeit sang bei einem Konzert in der Ukraine - Medien

Weitere Einzelheiten finden Sie in der Handlung:

Zuvor wurde berichtet, dass der Frontmann der Druha Rika-Gruppe Valery Kharchishin an COVID-19 erkrankt war.

Alle Details im speziellen Thema Coronavirus

Abonnieren Sie unser Telegramm

Nur das Wichtigste und Interessanteste

Abonnieren Lesen Sie Segodnya.ua in Google News

Share Button
Previous Article
Next Article