Nach 17 Tagen wurde der TV-Star aus dem Krankenhaus entlassen, um seinen zweijährigen Sohn wiederzusehen

Spread the love

TV-Star aus dem Krankenhaus entlassen, um nach 17 Tagen wieder mit seinem zweijährigen Sohn zusammenzukommen

Louise Thompson „weiß nicht“, wann sie aus dem Krankenhaus entlassen wird (Bild: Instagram)

Louise Thompson wurde nach über zwei Wochen aus dem Krankenhaus entlassen und wird endlich wieder mit ihrem kleinen Sohn zusammen sein.

Der 33-jährige „Made in Chelsea“-Star „wusste“ zuvor nicht, wann sie zu Hause sein würde , während ihr Verlobter Ryan Libbey die besorgten Fans auf dem Laufenden hält.

Letztes Wochenende dankte Ryan – mit dem Louise 2021 einen Sohn zur Welt brachte – seinen Social-Media-Followern für ihre guten Wünsche.

Er schrieb in einer Instagram-Story: „Louise ist jetzt seit 12 Tagen im Krankenhaus.

„Wir wissen noch nicht, wann sie bereit sein wird, nach Hause zu kommen.“

„Aber vielen Dank an alle, die unserer Familie Liebes- und Unterstützungsbotschaften geschickt haben.“ Es hilft.'

TV-Star nach 17 Tagen aus dem Krankenhaus entlassen, um mit seinem zweijährigen Sohn wieder zusammenzukommen

Ihr Partner Ryan Libbey teilte online mit, dass es Louise nicht gut ging (Bild : Instagram)

TV-Star wurde nach 17 Tagen aus dem Krankenhaus entlassen, um seinen zweijährigen Sohn wiederzusehen

Er war zu Hause bei ihrem kleinen Sohn Leo (Bild: Instagram)

TV Star wurde nach 17 Tagen aus dem Krankenhaus entlassen, um sich mit seinem zweijährigen Sohn wieder zu vereinen“ /></p>
<p>Ryan brachte ihren Sohn nach fast zwei Wochen zu Louise ins Krankenhaus (Bild: Instagram)</p>
<p>Ryan postete außerdem ein Selfie von ihm mit seinem Sohn und schrieb daneben: „Wir vermissen Mama jeden Tag.“</p>
<p>Dann, am 5. Februar, teilte Ryan ein weiteres Foto, nachdem er Louise besucht hatte, und schrieb: „Wir sind gerade von einem Besuch bei Mama im Krankenhaus zurückgekommen.“ Das war das erste Mal seit 13 Tagen, dass Leo sie sah. Es war eine schwierige, emotionale und verwirrende Erfahrung für ihn, aber glücklicherweise lag Leo nach ein paar Minuten mit Mama im Bett und sang Twinkle Twinkle Little Star.‘</p>
<p>Er fügte in seinem Update hinzu: „Das Video I Das, was ich genommen habe, ist wahrscheinlich das Kostbarste, was ich jetzt besitze. Louise erholt sich gut. Nochmals vielen Dank an alle für die Unterstützungsbotschaften.’</p>
<p>Zum Glück für Louise und ihre Familie ist sie auf dem Weg nach Hause zu ihrem Wohnsitz in London, während Ryan am Freitagabend (9. Februar) in seiner Story postet. : „Louise kommt nach Hause“, gefolgt von einem orangefarbenen Herzen, aber es wurde nicht angegeben, wann sie zurückkommen würde.</p>
<p><img decoding=

Sie wird nach 17 Tagen endlich entlassen (Bild: Instagram)

Louise – deren jüngerer Bruder ich bin Der Celebrity 2023-Gewinner Sam Thompson – war kürzlich im Urlaub und genoss die Sonne in Antigua.

Sie hat erst letzten Monat eine Reihe atemberaubender Schnappschüsse in ihrem Feed geteilt, bevor sie verstummte, vermutlich als sich die Lage verschlechterte.

Louise hat offen über ihre Probleme in den letzten Jahren gesprochen.

< h3 class="zopo-more">More Trending

TV-Star aus Krankenhaus entlassen, um nach 17 Tagen wieder mit Sohn, 2, zusammenzukommen

BBC-Legende verlässt Radiosendung nach 14 Jahren

TV-Star nach 17 Tagen aus dem Krankenhaus entlassen, um mit seinem zweijährigen Sohn wieder zusammenzukommen

Drake scherzt über „durchgesickertes“ nicht jugendfreies Video, nachdem Twitter wild geworden ist

TV-Star nach 17 Tagen aus dem Krankenhaus entlassen, um seinen zweijährigen Sohn wiederzusehen

Brad Pitt, 60, sieht genauso alt aus wie Bradley Cooper, 49

TV-Star aus dem Krankenhaus entlassen, um nach 17 Tagen mit seinem 2-jährigen Sohn wieder zusammenzukommen

Ben Fogle enthüllt Störungsdiagnose nach „Sturm der psychischen Gesundheit“

Weitere Geschichten lesen

Bevor sie schwanger wurde, wurde bei Louise Colitis ulcerosa diagnostiziert, eine Entzündung des unteren Endes Ihres Verdauungssystems, einschließlich Ihres Dickdarms und Rektums.

TV-Star aus dem Krankenhaus entlassen, um mit ihm wieder zusammenzukommen Sohn, 2, nach 17 Tagen“ /></p>
<p> Louise hat erst letzten Monat Urlaubsfotos aus Antigua geteilt (Bild: Instagram) </p>
<p><img decoding=

Der Reality-Star war offen über ihre persönlichen Kämpfe (Bild: Instagram)

Sie hat auch offen über sich gesprochen psychische Gesundheit, um das Bewusstsein zu schärfen.

Seit er vor drei Jahren bei der Geburt von Leo-Hunter beinahe gestorben wäre, kämpft der Reality-Star mit posttraumatischer Belastungsstörung und postnatalen Angstzuständen.

Im Januar 2022 gab sie zu, dass sie bis zu 20 Mal pro Woche weinte.

Später in diesem Jahr gab Louise – die während ihres Leidenswegs „teilweise taub“ wurde – bekannt, dass bei ihr Lupus diagnostiziert worden war Sie hatte Tränen in den Augen, als sie bestätigte, dass die Bluttests positiv auf die Krankheit getestet worden waren.

Das ganze Jahr 2023 über hielt die MIC-Absolventin ihre Follower auf dem Laufenden und erklärte, wie sie von der Gynäkologie, Gastroenterologie, Rheumatologie und Psychiatrie betreut wurde , Psychotherapie und Hämatologie jeden Monat.

TV-Star nach 17 Tagen aus dem Krankenhaus entlassen, um seinen zweijährigen Sohn wiederzusehen

Bei der Geburt im Jahr 2021 wäre sie beinahe gestorben und kämpft seitdem mit posttraumatischer Belastungsstörung (Bild: Instagram)

Um dieses Video anzusehen, aktivieren Sie bitte JavaScript und erwägen Sie ein Upgrade auf einen Webbrowser, der HTML5-Videos unterstützt.

Navigieren Sie weiter zur Wiederherstellung , sagte Louise im Dezember, dass sie sich während der Weihnachtszeit „ein wenig verloren“ gefühlt habe, nachdem sie sich im Vorfeld als Bewältigungsstrategie „ein bisschen beschäftigt“ hatte.

Um ihre Gedanken zu beschäftigen Louise verriet damals, dass sie sich „so müde gefühlt hatte, dass sie auf dem Küchenboden umkippen konnte“.

Die TV-Persönlichkeit und Influencerin fügte hinzu, dass ihr Fokus für 2024 darauf liegen werde, „gesund zu werden“.

Sie sagte auch, „Pause“ sei ein „Projekt, in das sie sich hineinversetzen muss.“

< h2 class="metro-factbox-title green no-icon"> Brauchen Sie Unterstützung?

Für emotionale Unterstützung können Sie die 24-Stunden-Hotline von Samaritans unter 116 123 anrufen, eine E-Mail an jo@samaritans.org senden, persönlich eine Samaritans-Filiale besuchen oder zu die Samaritans-Website.

Wenn Sie ein junger Mensch sind oder sich Sorgen um einen jungen Menschen machen, können Sie sich auch an PAPYRUS Prevention of Young Suicide UK wenden. Ihre digitale Support-Plattform HOPELINK ist rund um die Uhr geöffnet. Alternativ können Sie zwischen 9:00 Uhr und Mitternacht unter 0800 068 4141 anrufen, eine SMS an 07860039967 senden oder eine E-Mail an pat@papyrus-uk.org senden.

MEHR: Neue BBC Die Serie „Besser als The Traitors“ kommt 2024 in die britischen Kinos

MEHR: Richard Madeley wird kritisiert, weil er Kate Garraway während eines emotionalen Interviews Tage nach Derek Drapers Beerdigung unterbrochen hat

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *