Mutter und Ex-Freund wegen „gewaltsamer“ Ermordung eines Kleinkindes im Wohnwagen inhaftiert

Spread the love

Mutter und Ex-Freund wegen

Der kleine Alfie Phillips wurde durch „gewaltsame Disziplinierung“ getötet, wie ein Gericht anhörte (Bild: PA)

Eine Mutter, die ihren 18 Monate alten Sohn mit Hilfe ihres Ex-Freundes ermordet hat, wurde zu lebenslanger Haft verurteilt.

Sian Hedges, 27, und Jack Benham, 35, fügten Alfie Phillips „unzählige Prellungen“, gebrochene Rippen, einen gebrochenen Arm und ein gebrochenes Bein zu, bevor sie ihn im November 2020 in einem Wohnwagen in der Nähe von Faversham, Kent, erstickten.

Ein Gericht kam zu dem Schluss, dass die Verletzungen Teil einer Nacht voller Kokain und Alkohol waren, in der das Paar beschloss, Alfie mit „gewaltsamer Disziplin“ zu bestrafen.

Spuren davon Kokain wurde auch in Alfies Körper gefunden, es ist jedoch nicht bekannt, wie sie dorthin gelangten.

Um dieses Video anzusehen, aktivieren Sie bitte JavaScript und erwägen Sie ein Upgrade auf einen Webbrowser, der HTML5-Videos unterstützt.

Als die Sanitäter zur Baustelle gerufen wurden, war der Körper des Jungen „blau“. und floppy‘ und es war ‚sofort offensichtlich‘, dass er schon seit einiger Zeit tot war.

Hedges wurde zu mindestens 19 Jahren Gefängnis verurteilt, während Benham eine Mindeststrafe von 23 Jahren erhielt .

Nach der Anhörung am Freitag sagte Alfies Vater Sam Phillips: „Sie haben endlich bekommen, was sie verdient haben.“ Wir haben die Gerechtigkeit in unseren Herzen. Der Gerechtigkeit ist Genüge getan.

Mutter und Ex-Freund wegen „gewaltsamer“ Ermordung eines Kleinkindes im Wohnwagen inhaftiert“ /></p>
<p> Alfies Vater, Sam Phillips, begrüßte das Urteil vor Gericht (Bild: PA )</p>
<p class=Staatsanwältin Jennifer Knight KC hatte den Geschworenen mitgeteilt, dass es „eindeutige“ Beweise dafür gebe, dass Alfie „mehr als einmal vorsätzlich verletzt“ worden sei.

Irgendwann schrieb Hedges Benham eine SMS, in der er sagte, Alfie habe sie gebissen , woraufhin Benham antwortete und ihr sagte, sie solle sich zurückbeißen, wurde den Geschworenen mitgeteilt.

Mehr: Trending

Mutter und Ex-Freund wegen „gewaltsamen“ Mordes an Kleinkind im Wohnwagen inhaftiert“ /></p>
<p class= Drei Männer vom Mord freigesprochen, nachdem die Vorfrau der Jury einen „Fehler“ gemacht hatte

Mutter und Ex-Freund wegen „gewaltsamen“ Mordes an Kleinkind im Wohnwagen inhaftiert“ /></p>
<p class=Martin Lewis sagt, dass Millionen von Fahrern eine riesige Auszahlung erwarten könnten

 Mutter und Ex-Freund wegen „gewaltsamen“ Mordes an Kleinkind in Wohnwagen inhaftiert p> </p>
<p><img decoding=Frau marschierte zum Geldautomaten, nachdem sie versucht hatte, mit drei anderen zu essen und zu rennen

Benham behauptete später, die Nachricht sei als Scherz gedacht .

Der Missbrauch endete mit einem „Angriff auf ihn in der Nacht vom 27. auf den 28. November 2020, der zu seinem Tod führte“, hörte das Gericht.

 Mutter und Ex-Freund wegen „gewalttätiger“ Ermordung eines Kleinkindes im Wohnwagen inhaftiert. /></p>
<p> Alfie wurde mehrfach „vorsätzlich verletzt“, wie das Gericht hörte (Bild: PA)</p>
<p class=Frau Knight fuhr fort : 'Jack Benham und Sian Hedges waren die ganze Nacht zusammen in der Karawane.

„Hätte einer der Angeklagten sich nicht an den Angriffen beteiligt, hätte der Angeklagte, der nicht daran beteiligt war, den Angriff gestoppt und Alfie Phillips aus der Karawane und aus der Anwesenheit des anderen, der diese Angriffe ausführte, entfernt.“ >

'Die Tatsache, dass dies nicht geschehen ist, kann nur daran liegen, dass beide Angeklagten sich darauf geeinigt hatten, dass die Übergriffe stattfinden sollten.

'Sie waren sich beide einig, irgendeine Art von Gewalt auszuüben in dieser Nacht aggressive, gewalttätige Disziplinarmaßnahmen gegen Alfie, die zu seinem Tod führten.'

 Mutter und Ex-Freund wegen „gewalttätiger“ Ermordung eines Kleinkindes im Wohnwagen inhaftiert. /></p>
<p> Alfie war schon seit einiger Zeit tot, als Sanitäter ihn fanden (Bild: PA)</p>
<p class=Benham und Hedges bestritten, etwas getan zu haben Alfie, während Benham behauptete, er sei mit dem Kleinkind unter seinem Bein im Bett aufgewacht und dachte, er hätte es erstickt.

Die Jury brauchte 10 Stunden, um Hedges und Benham durch einstimmiges Urteil für schuldig zu erklären.< /p>

Dies ist eine sich entwickelnde Nachricht, weitere folgen bald… Schauen Sie in Kürze wieder vorbei, um weitere Updates zu erhalten.< /em>

Hast du eine Geschichte? Kontaktieren Sie unser Nachrichtenteam, indem Sie uns eine E-Mail an webnews@metro.co.uk senden. Oder Sie können Ihre Videos und Bilder hier einreichen.

MEHR: Mann Wer aus Rache an der Schule eine Massenschießerei im „Killer-Stil“ plante, wird inhaftiert

MEHR: Frau wird des Ladendiebstahls beschuldigt, als sie versuchte, unerwünschte Geschenke an M&S zurückzugeben

MEHR: Kleinkind greift ein Versuchen Sie, Räuber aufzuhalten, und verfolgen Sie sie dann

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *