Tina hat sich bei ihrem Sexualleben in den Wechseljahren dafür gedankt, dass sie ihr Leben gerettet hat (Bild: SWNS)< p class="">Eine Frau in den Wechseljahren sagte, sie habe ihr Leben gerettet, nachdem ihr Mann einen Knoten in der Brust bemerkt hatte, der sich als Krebs herausstellte.

Tina Gray, 52, durchlebte vor zwei Jahren die Wechseljahre, wollte aber ihr Sexualleben mit ihrem Ehemann Dez, 51, fortsetzen.

Tina und Dez bemühten sich bewusst, ihre Funke lebendig und kam näher als je zuvor.

Tina dachte, dass sie etwas Ungewöhnliches in ihrer linken Brust spürte, also bat sie Dez, nachzusehen – und er entdeckte sofort einen Knoten, von dem er sicher war, dass er vorher nicht da war .

Tina aus Aldershot, Hampshire, sagt: „Es war ein großer Schock, als wir den Klumpen fanden – man sieht sich für einen Moment seiner eigenen Sterblichkeit gegenüber.

'Sobald Dez das spürte Klumpen, wusste er, dass etwas nicht stimmte.

'Ich vertraute seinem Urteil und ging direkt zum Arzt – wer kennt meine Brüste denn besser als mein Mann?'< /p>

Mama sagt, dass aktives Sexualleben sie gerettet hat, nachdem ihr Ehemann einen krebsartigen Knoten in ihrer Brust gefunden hat

Ärzte entdeckten, dass Tina beidseitigen Brustkrebs hatte – mit einem Tumor in jeder Brust Bild: SWNS)

Es stellte sich heraus, dass es sich um eine krebsartige Masse handelte und Tina sagt, dass es Dez' Vertrautheit mit ihren Brüsten war, die ihr Leben rettete.

Sie konnte sich einer Operation unterziehen, um einen Knoten zu bekommen jede Brust entfernt, bevor sich der Krebs ausgebreitet hat.

„Die Wechseljahre haben uns näher gebracht als je zuvor“, sagt Tina. 'Wir wurden intimer und Dez interessierte sich sehr für meine Brüste, was jetzt bedeutete, dass er mir das Leben gerettet hat.

'Schreien Sie sich an den NHS für die schnelle Bewegung und an Macmillan für die unglaubliche Unterstützung , aber hauptsächlich für meinen Mann, den ich nach 20 gemeinsamen Jahren einfach noch einmal heiraten möchte.'

Tina begann bereits im Jahr 2020 mit den Wechseljahren und stellte fest, dass die Veränderung viele Aspekte von . beeinflusste ihren Körper.

Obwohl es aufgrund der Wechseljahre unangenehm oder schmerzhaft sein konnte, Sex zu finden, war Tina entschlossen, Wege zu finden, die intime Verbindung zu ihrer anderen Hälfte aufrechtzuerhalten.

'Als die Wechseljahre begannen, war es als ob ich wieder die Pubertät durchmachen würde, aber umgekehrt', sagt Tina.

'Ich musste Dez gegenüber einfach offen sein und mitteilen, wie ich mich fühlte, anstatt ihn wegzuschieben, damit er es verstehen konnte was ich durchgemacht habe.

'Es ist nicht so, dass ich keinen Sex mit ihm haben wollte, es war nur so, dass ich manchmal nicht konnte, weil es unangenehm oder sogar schmerzhaft war.

p>

'Wir sind nicht mehr allein, es gibt viele Dinge, die Paaren in den Wechseljahren helfen können, ein Sexualleben zu führen. Sie müssen nur danach suchen.

'Stattdessen uns auseinander zu drücken, es hat uns nur näher gebracht. Unser Sexleben endete nicht, wir mussten uns nur anpassen.'

Tina hatte eines Abends ohne BH ferngesehen, als sie beim Bürsten eine harte Beule direkt über ihrer Brustwarze spürte ihren Arm an ihrer linken Brust vorbei.

Mama sagt, dass ihr aktives Sexualleben sie gerettet hat, nachdem ihr Ehemann einen krebsartigen Knoten in ihrer Brust gefunden hat

Tinas Narbe nach der Operation, um einen der Knoten zu entfernen (Bild: SWNS)

Besorgt erzählte sie ihrem Mann und Dez sagte, dass sich an genau derselben Stelle wie Tina etwas seltsam anfühlte. Also buchte sie sich am 11. August zu ihrem Hausarzt ein, der sie an einen Brustchirurgen überwies.

'Wir sind schon lange zusammen, also kenne ich mich mit der Geographie von Tinas Oberkörper gut aus', sagt Dez.

'Ich habe wie du herumgestöbert und war besorgt, dass etwas Ungewöhnliches in ihrer Brust war, das wir überprüfen mussten.

'Es war beängstigend, das Unbekannte war beängstigend. Wir wussten, dass wir alles in Ordnung bringen mussten.’

Bei Tina wurde beidseitiger Brustkrebs diagnostiziert, und ein Arzt fühlte den Knoten, den sie in ihrer linken Brust sowie einen kleineren Knoten in ihrer rechten Brust gefunden hatten.

Die Mutter von einem wurde operiert am 20. Oktober, wo die Knoten herausgeschnitten und Biopsien aus ihren Sentinel-Knoten entnommen wurden.

Ärzte enthüllten, dass Tina ein invasives duktales Karzinom im Stadium 1 in ihrer rechten Brust und im Stadium 3 in ihrer linken Brust hatte.< /p>

Dank Dez' schneller Entdeckung konnten sie während der Operation den gesamten Krebs entfernen, bevor er sich auf andere Bereiche von Tinas Körper ausbreitete, was ihr effektiv das Leben rettete.

Tina, die einen 24-jährigen Sohn hat, fügt hinzu: “Die Wechseljahre und dann mein Kampf gegen den Krebs haben Dez und mich uns näher gebracht als je zuvor.

'Ich hätte das alles ohne meine unterstützende Familie und die MacMillan-Krankenschwester, die mich bei jedem Termin begleitete, nicht überstanden. Selbst mit einer Maske konnte ich sehen, dass ihre Augen mich anlächelten und es war so ein Trost.

'Dez und ich feierten kürzlich unser 20-jähriges Jubiläum im Oktober und jetzt will ich einfach nur ihn noch einmal zu heiraten – ich möchte ihm nur zeigen, wie sehr ich ihn liebe.'

Dez sagt, dass er sich 'privilegiert' fühlt, dazu beigetragen zu haben, dass seine Frau dieses Etwas entdeckt hat falsch war und es früh genug behandelt wurde.

'Ich fühle mich privilegiert und stolz, dass ich helfen konnte', sagt er, 'und das Ganze hat uns noch näher gebracht.'< /p>

Möchten Sie eine Geschichte teilen?

Kontaktieren Sie uns per E-Mail an MetroLifestyleTeam@Metro.co. Großbritannien.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21