Der Supermarktgigant Morrisons wurde versteigert (Bild: Shutterstock)

Ein Käufer für die Supermarktkette Morrisons wurde nach einer monatelangen Übernahmesaga endlich ausgewählt.

USA Private-Equity-Gruppe Clayton, Dubilier & Rice (CD&R) hat die Auktion für den viertgrößten Supermarktkonzern Großbritanniens gewonnen und damit den Konkurrenten Fortress Investment übertroffen.

Das Übernahmegremium, das diese Art von Geschäften in Großbritannien regelt und die Auktion arrangierte, sagte am Samstag, CD&R habe 287 Pence pro Aktie angeboten, während ein Konsortium unter der Führung der Softbank-eigenen Fortress 286 Pence angeboten habe.

Der Sieg von CD&R markiert eine triumphale Rückkehr in den britischen Lebensmittelsektor für Terry Leahy, den ehemaligen Geschäftsführer der größten britischen Supermarktkette Tesco, der als leitender Berater des Unternehmens tätig ist.

p>

Beide Firmen haben im Laufe des Sommers Gebote abgegeben, wobei beide wahrscheinlich zu unterschiedlichen Zeiten gewinnen werden.

Es wurde beschlossen, dass ein endgültiges Gebot am Samstag in einer Auktion mit fünf Runden entschieden wird.

Das Auktionsangebot von CD&R ist nur geringfügig höher als das von Morrisons empfohlene Angebot von 285 Pence a Share. Vorstand im August.

Der Vorstand, der am Samstag zusammentreten wird, wird den Aktionären nun voraussichtlich auf einer für den 19. Oktober geplanten Aktionärsversammlung empfehlen, das neue Angebot anzunehmen.

Morrisons bekommt neuen Besitzer, nachdem US-Firma Rivalen bei Auktion überboten

Morrisons ist nach Asda der zweite britische Supermarkt, der in diesem Jahr verkauft wird (Bild: EPA)

Wenn die Aktionäre dem zustimmen CD&R könnte bis Ende des Monats die Übernahme von Morrisons abschließen, der zweiten britischen Supermarktkette in einem Jahr, die nach einem im Februar abgeschlossenen Buyout von Asda von Private Equity übernommen wurde.

Während des Prozesses haben sich beide Seiten verpflichtet, die Werte von Morrisons zu wahren. Sie haben auch betont, dass sie nicht vorhaben, große Teile der Geschäfte des Unternehmens zu verkaufen.

Im Gegensatz zu den meisten großen Supermärkten, die ihre Geschäfte pachten, besitzt Morrisons etwa 90 % des Grundstücks .

Es gab auch Bedenken, dass jeder neue Eigentümer die Steuerlast des Supermarkts senken könnte, da vor der Übernahme Offshore-Shell-Unternehmen gegründet wurden.

Kontaktieren Sie unser Nachrichtenteam, indem Sie uns eine E-Mail an webnews@metro.co.uk senden.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21