Was einst exklusiv für Nintendo Switch begann, wird bald auch auf dem PC spielbar sein. Hier geht es um das Monsterspiel von Capcom Monster Hunter Rise. Mit dem bevorstehenden PC-Release (12. Januar 2022) kann das japanische Unternehmen schlechte Nachrichten bringen.

Nicht in Monster Hunter Rise einsetzbar

Die PC-Version von Monster Hunter Rise wird keinen Cross-Save enthalten. Das bedeutet, dass dein Fortschritt auf der Nintendo Switch nicht auf die PC-Variante übertragen werden kann. Auch der Crossplay-Teil wird nicht vorhanden sein, wenn das Spiel Anfang nächsten Jahres veröffentlicht wird. Capcom gab die Ankündigung über den offiziellen Twitter-Kanal von Monster Hunter bekannt. Es ist eine Funktion, die bei Fans sehr beliebt ist; also lassen sie es dich wissen. Während des Entwicklungsprozesses wurden die Möglichkeiten von Cross-Save und Cross-Play untersucht. Laut Capcom ist es derzeit jedoch nicht möglich, diese Funktionen zu implementieren. Ob dies zu einem späteren Zeitpunkt tatsächlich passieren kann und wird, ist noch nicht bekannt.

Monster Hunt

Monster Hunter Rise ist seit letztem März für Nintendo Switch erhältlich. Es ist ein Action-Adventure-Spiel, in dem Sie als Spieler nach verschiedenen Monstern jagen. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung begannen Daan und Jelle mit der Arbeit an diesem Titel. Ihre Ergebnisse sind hier für einen Rückblick. Ist es schade, dass Cross-Save und Cross-Play es nicht ins Spiel geschafft haben? Wir sind neugierig auf Ihre Meinung. Lass es in den Kommentaren.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21