Um dieses Video anzusehen, aktivieren Sie bitte JavaScript und erwägen Sie ein Upgrade auf einen Webbrowser, der HTML5-Videos unterstützt

Angespanntes Filmmaterial zeigt den Moment, in dem die Polizei in Australien drei und zwei Hunde rettete Männer stecken in einem von Hochwasser verschlungenen Lieferwagen fest.

Die Polizei von Queensland rettete die Gruppe, nachdem ihr Fahrzeug in Morwincha – 56 Meilen südwestlich von Brisbane – von strömendem Wasser von der Straße gespült worden war.

Die Beamten waren gestern Nachmittag bei einem tödlichen Verkehrsunfall im Einsatz gewesen und wurden plötzlich zu einem anderen Notfall in der Nähe gerufen.

Dort fanden sie einen Lieferwagen, der gegen einen Baum geklemmt war, um den herum schnell Wasser aufstieg von einer Brücke gespült werden.

Einer der Männer klammerte sich an die Beifahrertür, während ein anderer älterer Mann mit den drei Hunden darin feststeckte.

Die Polizei riskierte ihr eigenes Leben, watete mehr als 100 Meter durch das Wasser und rettete den ersten Mann und einen Welpen.

Die Beamten kehrten dann zum Van zurück und einer von ihnen trug den älteren Mann auf seinem Rücken zu einer höheren Ebene.

Dramatische Aufnahmen zeigen Hochwasser, das schnell einen Van umspült, der gegen einen Baum geklemmt ist (Bild: QLD Police)

Moment, als Polizisten 2 Männer und 3 Hunde aus einem Lieferwagen retten, der in schnell ansteigendem Hochwasser steckt 

Die Polizei riskierte ihr Leben, als sie durch das Wasser watete, um zwei Männer und ihre Hunde zu retten (Foto: QLD Police)

Moment, als Polizisten 2 Männer und 3 Hunde aus einem Lieferwagen retten, der in schnell ansteigendem Hochwasser steckt 

Bodycam-Aufnahmen zeigen, wie die Polizei die Hunde aus dem Fahrzeug lockt, bevor sie sie abholen (Bild: QLD Police)

Moment Cops retten 2 Männer und 3 Hunde aus einem festgefahrenen Van schnell ansteigendes Hochwasser 

Einer der beteiligten Beamten kümmert sich derzeit um die Hunde Ghost, Molly und einen noch zu benennenden Welpen (Bild: QLD Police)

Moment cops rettet 2 Männer und 3 Hunde aus festgefahrenem Lieferwagen bei schnell ansteigendem Hochwasser 

Einheimische helfen einem chinesischen Restaurantbesitzer, seinen Gefrierschrank zu bergen, als sein Geschäft in Laidley von Hochwasser überschwemmt wird (Foto: Getty Images AsiaPac)

Moment, als Polizisten 2 Männer und 3 Hunde aus einem Lieferwagen retten, der in schnell ansteigendem Hochwasser steckt 

Ein Großteil von Queensland leidet unter Überschwemmungen aufgrund starker Regenfälle in der Region (Bild: Getty Images AsiaPac)

Aufnahmen zeigen ihn sagen: „Wir machen das schnell, weil, weil das Wasser kommt. Das war's Kumpel, komm weiter. Das war’s, gute Arbeit.“

Dann wurde der Polizei gezeigt, wie sie die Hunde, einen Seetang und eine Deutsche Dogge, aus dem Kofferraum lockte und wegtrug.

Einer der beteiligten Beamten kümmert sich derzeit um die Hunde Ghost, Molly und einen noch zu benennenden Welpen, bis sich die Lage im Gebiet des Scenic Rim beruhigt hat.

Starke Regenfälle haben zu Notevakuierungen in der Region Queensland geführt, wobei viele Einwohner zum zweiten Mal innerhalb weniger Monate von Überschwemmungen heimgesucht wurden.

Die Ministerpräsidentin des Staates, Annastacia Palaszczuk, sagte: „Dieser Regen verursacht eine Menge Überschwemmungen.

„Dieser Regen ist nicht wie das vorherige Ereignis, das hier ist eigentlich etwas sporadischer und nicht so stark, aber wir sehen immer noch einige Fälle von Überschwemmungen.'

Sie sagte, dass acht Evakuierungszentren in der Region eröffnet werden sollen, je nach Wasserstand weiter steigen und Straßen und Brücken überschwemmen.

Setzen Sie sich mit unserem Nachrichtenteam in Verbindung, indem Sie uns eine E-Mail an webnews@metro.co.uk senden.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21