Um dieses Video anzuzeigen, aktivieren Sie bitte JavaScript und ziehen Sie ein Upgrade auf einen Webbrowser in Betracht, der HTML5-Videos unterstützt

Zwei glückliche Truthähne – einer namens Peanut Butter und der andere namens Jelly – werden dieses Jahr unbeschadet von Thanksgiving davontraben. Die fein gefiederten Freunde wurden als National Thanksgiving Turkeys ausgewählt und von Präsident Joe Biden begnadigt.

'Es ist wichtig, Traditionen wie diese fortzusetzen, um uns daran zu erinnern, dass es aus der Dunkelheit Licht, Hoffnung und Fortschritt gibt – und meiner Ansicht nach stellt das diesjährige Thanksgiving-Fest dar', sagte Biden weiter Freitagnachmittag während der 74. jährlichen Türkei-Begnadigung im Rosengarten des Weißen Hauses.

„So viele von uns werden zum ersten Mal seit langer Zeit wieder mit ihren Lieben zusammenkommen und mit unseren Tischen und unseren Herzen voller Gnade und Dankbarkeit für alle, die es möglich gemacht haben, uns wieder mit Traditionen verbinden.“

< p class="">Biden dankte dann Frontarbeitern, Glaubensführern, Bauern und anderen, die während der Coronavirus-Pandemie ihr Leben aufs Spiel setzten.

Präsident Joe Biden nahm am Freitag an der 74. jährlichen Türkei-Begnadigung im Weißen Haus teil (Bilder: Das Weiße Haus)

' Bei der Macht, die mir als Präsident der Vereinigten Staaten übertragen wurde, verzeihe ich Ihnen “, sagte Biden, während er Peanut Butter streichelte.

‚Mach schon, sag etwas‘, scherzte er leise, bevor der Truthahn laut zu schlucken begann.

Der Präsident hätte die Zeremonie nicht durchlaufen können, ohne einen Witz über den Impfstatus der beiden Vögel zu machen. Als er beschrieb, warum Erdnussbutter und Gelee ausgewählt wurden, sagte er, es liege an ihrem „Temperament und Aussehen – und ich vermute ihren Impfstatus“.

‘Anstatt begossen zu werden, werden diese Truthähne aufgemotzt‘, scherzte Biden.

 Moment Joe Biden begnadigt Thanksgiving-Truthähne namens Peanut Butter and Jelly

Peanut Butter der Truthahn wurde am Freitag von Präsident Joe Biden begnadigt und wird seine Tage an der Purdue University verbringen (Bild: Getty Images)

Die zwei 40-Pfund-Truthahnen, die von den Farbenst Farms in Jasper, Indiana, stammen, werden nach Angaben der National Turkey Federation verschont.

Andrea Welp von Farbest Farms sagte während einer Pressekonferenz am Donnerstag, dass das Aufziehen der Truthähne für die Begnadigung durch den Präsidenten “viel Spaß gemacht” habe.

“Angesichts eines weiteren Jahres der Unsicherheiten mit der Pandemie war dieses Projekt wirklich etwas, auf das man sich wirklich freuen kann”, sagte Welp.

Nach ihrer Begnadigung werden Peanut Butter und Jelly den Rest ihrer Tage im Animal Science Research and Education Center der Purdue University verbringen.

 Moment Joe Biden begnadigt Thanksgiving-Truthähne namens Peanut Butter and Jelly

Die beiden begnadigten Truthähne stammen aus Jasper, Indiana, werden aber bald auf dem Campus der Purdue University leben (Bild: AP)

Die Vögel wird ein eigenes Gehege mit Zugang zu einem schattigen, grasbewachsenen Bereich erhalten und wird als Bildungsinstrument für Studenten verwendet, erklärte die Purdue University.

Nachdem er früher nach Washington, DC strömte Woche übernachteten Peanut Butter und Jelly traditionell im luxuriösen Willard Hotel.

Dies ist Bidens erster Putschversuch als Präsident. Die Tradition hat unklare Ursprünge, soll aber auf Präsident Abraham Lincoln zurückgehen, dessen Sohn Tad ihn bat, ihr Weihnachtsessen frei fliegen zu lassen.

Bei seiner ersten Begnadigung schrieb Biden die Tradition George HW Bush zu.

Viele Präsidenten haben bereits an Fototerminen mit Truthähnen teilgenommen, aber nicht jedes Jahr.

Kontaktieren Sie unser Nachrichtenteam, indem Sie uns eine E-Mail an webnews@metro.co.uk senden.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21