Um dieses Video anzuzeigen, aktivieren Sie bitte JavaScript und ziehen Sie ein Upgrade auf einen Webbrowser in Betracht, der HTML5-Videos unterstützt

Ein Passagier eines American Airlines-Fluges, der in Miami, Florida, aus Kolumbien landete, verließ das Flugzeug, indem er aus einem Notausgang sprang und auf die Tragfläche sprang.

Christian Segura, 33, öffnete eine Nottür und sprang auf die Tragfläche des Flugzeugs, als es am Mittwoch gegen 19.16 Uhr in den vorgesehenen Terminal einfuhr.

Das Flugzeug kam aus Cali, Kolumbien, am Miami International Airport an, als Segura, ein amerikanischer Staatsbürger, beschloss, schnell abzusteigen, berichtete WPLG.

Nachdem er den Notausgang benutzt hatte, wurde er sofort von Polizeibeamten festgenommen.

Ein Passagier auf einem American Airlines-Flug, der in Miami landete, wurde von der Polizei festgenommen, nachdem sie den Notausgang des Flugzeugs benutzt und auf dessen Tragfläche gesprungen war (Bilder: WPLG)

„Während des Abflugs in Miami verließ ein Kunde von American Airlines-Flug 920 mit Service von Cali, Kolumbien (CLO) nach MIA das Flugzeug über einen Notausgang“, sagte ein Sprecher von American Airlines.

‘Der Kunde wurde sofort von den Strafverfolgungsbehörden festgenommen. Wir danken unseren Teammitgliedern und den Strafverfolgungsbehörden für ihre Professionalität und ihr schnelles Handeln.’

Als die Polizei am Tatort eintraf, war Segura festgenommen worden.

Warum sich der Mann entschieden hat, den Notausgang zu öffnen, ist derzeit unklar.

Videomaterial zeigt eine Flugbegleiterin, die ihren Kopf aus dem Notausgang streckt und versucht zu sehen, wohin Segura gegangen ist.

Die Polizei sagte, er sei zunächst von Agenten des US-Zoll- und Grenzschutzes festgenommen worden, da es sich um einen internationalen Flug handelte, aber seitdem in die Obhut der Miami-Dade überstellt wurde Police Department.

Der Vorfall verursachte keine Verspätungen und andere Passagiere des American Airlines-Fluges konnten problemlos aussteigen.

Segura wurde später in eine nahegelegene medizinische Einrichtung verlegt, nachdem er den Beamten mitgeteilt hatte, dass er sich nicht wohl fühle.

In der Notaufnahme des Jackson Memorial Hospital stellten Sanitäter fest, dass er Bluthochdruck hatte, berichtete WPLG.

Er wird nach seiner Entlassung aus dem Krankenhaus ins Gefängnis gesteckt.

Kontaktieren Sie unser Nachrichtenteam, indem Sie uns eine E-Mail an webnews@metro.co.uk senden.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21