Das Land wird heute um 11 Uhr zum Tag des Waffenstillstands schweigen (Bild: North News/Reuters/PA/AFP)

Beeindruckende und kreative Bilder des in Mohnblumen gehüllten Landes zur Erinnerung an die Kriegstoten des Landes sind entstanden.

Gemeinden in ganz Großbritannien haben Mohnblumen-Displays aus Wolle und Getränkeflaschen kreiert, größtenteils handgefertigt, um den Tag des Waffenstillstands zu feiern.

Es kommt, als die Nation um 11:00 Uhr für zwei Minuten zum Gedenken an die im Ersten Weltkrieg Gefallenen verstummt.

Die zweiminütige Schweigeminute jedes Jahr markiert das Ende des vierjährigen Konflikts im Jahr 1918, in dem eine Vereinbarung zwischen Deutschland und den Alliierten „zur 11. Stunde des 11. Tages des 11. Monats“ getroffen wurde.

Letztes Jahr wurde der Tag des Waffenstillstands durch die zweite Sperrung des Coronavirus unterbrochen, da den Menschen gesagt wurde, zu Hause zu bleiben.

Aber jetzt ohne Einschränkungen können die Menschen zusammenkommen, um zu markieren ein Gedenktag.

Dieses Jahr jährt sich das 100-jährige Bestehen der Royal British Legion und des Mohnfonds, der in den Jahren nach dem Krieg eingerichtet wurde, um Veteranen und ihren Familien zu helfen.

Camilla, die Herzogin von Cornwall, wird an der Westminster Abbey in London zum 93. Field of Remembrance teilnehmen, um ihren Respekt zu erweisen und die Stille zu beobachten.

Mohnblumen bedecken Großbritannien, während die Nation zum Tag des Waffenstillstands zusammenkommt

Künstler Paul Cummins MBE, links, und Designer Tom Piper stehen vor ihrer Mohnskulptur in Greater Manchester (Bild: SWNS)

Mohnblumen bedecken Großbritannien, während die Nation zum Tag des Waffenstillstands zusammenkommt

Star of David-Kreuze mit Mohnblumen werden von Freiwilligen der Poppy Factory außerhalb der Westminster Abbey gelegt (Bild: REX/Shutterstock)

 Mohnblumen bedecken Großbritannien, während die Nation zum Tag des Waffenstillstands zusammenkommt

Die ehemalige RAF-Sanitäterin Christy Cox hat in Swansea, Wales, eine wunderschöne “Trauerweide” aus Mohnblumen geschaffen (Bild: Joann Randles/Titelbilder)

 Mohnblumen bedecken Großbritannien, während die Nation zum Tag des Waffenstillstands zusammenkommt

Reihen von Mohnblumen auf Kreuzen werden auf dem Feld der Erinnerung außerhalb der Westminster Abbey im Zentrum von London ausgelegt (Bild: PA)

Mohnblumen bedecken Großbritannien als Nation kommt zum Tag des Waffenstillstands zusammen

Ein Mann geht in Milton Keynes an einem “River of Poppies” vorbei, der von Mitgliedern der St. Mary's Bletchley Church gebaut wurde (Bild: Reuters)

Mohnblumen bedecken Großbritannien, während die Nation zum Tag des Waffenstillstands zusammenkommt

Kirche Mitglieder und Leute in der Community haben dazu beigetragen, die wunderschöne Kaskade zu schaffen (Bild: Reuters)

 Mohnblumen bedecken Großbritannien, während die Nation zum Tag des Waffenstillstands zusammenkommt

Der Gemeinschaftsplatz von Gravesend bietet Tausende von einzeln gehäkelten Mohnblumen (Bild: REX/Shutterstock)

Mohnblumen bedecken Großbritannien, während die Nation zum Tag des Waffenstillstands zusammenkommt

Kreuze mit Mohnblumen werden neben der Westminster Abbey als Feld der Erinnerung angelegt (Bild: AFP über Getty Images)

Mohnblumen bedecken Großbritannien, während die Nation zum Tag des Waffenstillstands zusammenkommt

Laienminister der Die Diözese von Portsmouth, Dr. Coleen R. Jackson, steht inmitten einer Kaskade handgefertigter Mohnblumen (Bild: Solent News)

Eine einzelne Waffe wird auch vom Edinburgh Castle aus feuern, bevor Beamte und Angehörige der Streitkräfte Kränze am Scott Monument niederlegen.

Hunderte Kränze reisen aus dem ganzen Land und von den Meeren nach London. von Orten wie den Falklandinseln im Rahmen der Kampagnen “Mohnblumen bis Paddington und Routes of Remembrance” von The Veterans Charity.

Einer der Kränze hat Großbritannien bereist und wandert jetzt die Themse hinauf, bevor er an Bord der HMS Belfast, einem überlebenden Marineschiff aus dem Zweiten Weltkrieg, und zum Tower of London gebracht wird.

Vor dem Tag des Waffenstillstands sagte Labour-Chef Sir Keir Starmer: 'In einem Jahr, in dem britische Streitkräfte bemerkenswerten Mut bewiesen haben, um bei der Evakuierung von Kabul Leben zu retten, ist es wichtig, dass wir zeigen, wie dankbar wir für Ihr Opfer und für alles sind, was Sie haben getan, und tun es auch weiterhin, um uns zu schützen.

'Jedes Jahr gehen wir einen Schritt weiter weg von den Kriegen des letzten Jahrhunderts, in denen unsere Streitkräfte und diejenigen, die sie gehalten haben das Hausfeuer brennt, so viel geopfert.

'Erinnerung ist immer eine demütigende Zeit des Jahres, weil ich wie wir alle widerspiegele, dass unser Land, unsere Lebensweise, unsere Werte und unsere Demokratie werden von Großbritannien und unseren Verbündeten durch lebensbeendende und lebensverändernde Opfer hart erkämpft, damit wir die Freiheiten genießen können, nach denen wir leben jeden Tag.

'Wir werden sie in Erinnerung behalten.'

Kontaktieren Sie unser Nachrichtenteam per E-Mail uns unter webnews@metro.co.uk.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21