Mohamed Salah und sein Agent schlugen Kritiker zurück, die sein Engagement für Ägypten in Frage stellten

Spread the love

Mohamed Salah und sein Agent schlugen zurück auf Kritiker, die sein Engagement für Ägypten in Frage stellten

Mo Salah hat das Ägypten-Lager verlassen, um sich wegen seiner Oberschenkelverletzung behandeln zu lassen (Foto: Getty)

Mohamed Salah hat diejenigen zurückgeschlagen, die sein Engagement für Ägypten in Frage stellten, nachdem er nach Liverpool zurückgekehrt war, um sich von seiner Oberschenkelverletzung zu erholen.

Nachdem Salah beim 2:2-Unentschieden gegen Ghana beim Afrikanischen Nationen-Pokal vom Spielfeld humpelte, stellte sich heraus, dass Salahs Verletzung schlimmer ist als zunächst befürchtet.

Der Flügelspieler wird es wahrscheinlich sein musste drei Wochen pausieren, was ihm ermöglichen könnte, im AFCON-Finale zu spielen, sollte Ägypten so weit kommen.

Die Entscheidung für den 31-Jährigen, zurück nach Anfield zu fliegen, muss jedoch noch getroffen werden Die Behandlung wurde kritisiert, nicht zuletzt von der Pharaonen-Legende Ahmed Hassen, der den derzeitigen Kapitän Ägyptens beschuldigte, „seinen Abschied vom Turnier geplant“ zu haben.

Ägyptens Trainer Rui Vitoria zeigte sich ebenfalls unbeeindruckt von Jürgen Klopps Kommentar zu der Angelegenheit, woraufhin der Reds-Trainer seinen Starspieler leidenschaftlich verteidigte.

Salah hat nun sein Schweigen zu dieser Angelegenheit gebrochen. Beitrag auf Twitter: „Gestern habe ich mit dem Behandlungs- und Rehabilitationsprogramm begonnen und werde alles tun, um so schnell wie möglich bereit zu sein und zur Nationalmannschaft zurückzukehren, wie von Anfang an vereinbart.“

„Ich liebe es auch [Ägypten] und seine Menschen.“

Salah beendete die Erklärung mit den Worten „Gib dir mehr Mühe“, scheinbar als Seitenhieb auf seine Kritiker.

„Dieselben Personen und „Influencer“, denen die Knie weich werden, wenn sie Mohamed zufällig persönlich treffen und um „Follower“ oder Selfies betteln, versuchten aus einer unglücklichen Verletzung Kapital zu schlagen und stellten Mohameds Engagement für sein Land in Frage“, twitterte Issa .

'Sie taten dies auf der Suche nach Ruhm, Klicks und „Likes“. Ich möchte denen danken, die das Ehrenhafte getan und darauf hingewiesen haben, wie lächerlich und billig das war. Ich habe Namen angenommen. In beiden Fällen.

Weitere Trends

Mohamed Salah und sein Agent schlugen zurück auf Kritiker, die sein Engagement für Ägypten in Frage stellten

Man Utd-Torhüter Andre Onana in verbale Auseinandersetzung verwickelt ' nach der Axt in Kamerun

Mohamed Salah und sein Agent schlugen zurück auf Kritiker, die sein Engagement für Ägypten in Frage stellten

Paul Merson macht sich Sorgen um das Arsenal-Duo und verkündet neues Urteil zum Rennen um den Titel in der Premier League

Mohamed Salah und sein Agent schlugen zurück auf Kritiker, die sein Engagement für Ägypten in Frage stellten

Liverpool startet mit Man City ins Rennen um die Verpflichtung des Bayern-München-Stars

Mohamed Salah und sein Agent schlugen zurück auf Kritiker, die sein Engagement für Ägypten in Frage stellten

Liverpool interessiert sich für die Verpflichtung des Chelsea-Stars inmitten einer Defensivverletzungskrise

Weitere Geschichten lesen

'Am wichtigsten ist, dass ich der überwiegenden Mehrheit von Ihnen, die Mohamed unterstützen, keine Sorge gebe, denn Ihr globales Symbol, das Sie mitgestaltet haben, ist es bereits zu groß, um von den sozialen Medien gestürzt zu werden.

'Kein hyperventilierender oder schäumender „Influencer“ wird das ändern.'

Ägypten ist bereit, es mit DR aufzunehmen Kongo steht am Sonntag im Achtelfinale der AFCON.

MEHR: Mauricio Pochettino informiert über Verletzungen des Chelsea-Duos vor den Spielen gegen Aston Villa und Liverpool.

MEHR: Daniel Sturridge lobt „ großartig‘ Darwin Nunez, nachdem Liverpool das Carabao-Cup-Finale erreicht hat

MEHR: Andre Onana „erwägt eine vorzeitige Rückkehr zu Manchester United“ nach AFCON-Streit

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *