Mit WhatsApp können Sie jetzt „intime Gespräche“ sperren und ausblenden.

Spread the love

„Mit

Diese Funktion funktioniert, indem Konversationen mit einem Passwort gesperrt und in einem separaten Ordner abgelegt werden (Bild: Meta)

WhatsApp hat eine neue Sicherheitsfunktion eingeführt, mit der Sie Ihre vertraulichen Chats privat halten können.

Mit der Funktion „Chat-Sperre“ können Benutzer ihre „intimsten Gespräche hinter einer weiteren Sicherheitsebene“ schützen.

Diese Funktion funktioniert, indem Konversationen mit einem Passwort gesperrt und in einem separaten Ordner abgelegt werden.

Wenn Ihnen jemand eine Nachricht sendet und Sie den Chat gesperrt haben, werden auch der Name des Absenders und der Inhalt der Nachricht angezeigt versteckt. Selbst wenn Ihr Telefon in den Händen einer anderen Person ist, bleibt Ihr Chat privat.

„Neue gesperrte Chats in WhatsApp machen Ihre Gespräche privater.“ „Sie sind in einem passwortgeschützten Ordner versteckt und Benachrichtigungen zeigen weder den Absender noch den Nachrichteninhalt an“, sagte WhatsApp-Inhaber Mark Zuckerberg in einem Beitrag, in dem er die Funktion ankündigte.

WhatsApp ermöglicht Ihnen jetzt, „intime Gespräche“ zu sperren und auszublenden ;

Das Unternehmen gab bekannt, dass es in den nächsten Monaten weitere Optionen für die Chat-Sperre hinzufügen wird (Bild: Mark Zuckerberg)

Durch das Sperren eines Chats wird dieser Thread aus dem Posteingang entfernt und in einem eigenen Ordner abgelegt, auf den nur mit Ihrem Gerätepasswort oder biometrischen Daten wie einem Fingerabdruck zugegriffen werden kann.

Chat Lock reiht sich in die wachsende Liste von WhatsApp ein von Datenschutzfunktionen, die Benutzer nutzen können, darunter Ende-zu-Ende-Verschlüsselung und verschlüsselte Backups, verschwindende Nachrichten, Screenshot-Blockierung, Kontrolle darüber, wer sehen kann, wann Sie das letzte Mal online waren und mehr.

„Wir glauben, dass diese Funktion großartig für Menschen sein wird, die von Zeit zu Zeit einen Grund haben, ihr Telefon mit einem Familienmitglied zu teilen, oder für den Moment, in dem jemand anderes Ihr Telefon genau in dem Moment in der Hand hält, in dem ein ganz besonderer Chat eintrifft“, sagte WhatsApp.< /p>

Das Unternehmen gab bekannt, dass es in den nächsten Monaten weitere Optionen für die Chat-Sperre hinzufügen wird, einschließlich der Sperrung für Begleitgeräte und der Erstellung eines benutzerdefinierten Passworts für Ihre Chats, damit Sie ein eindeutiges Passwort verwenden können Das Passwort unterscheidet sich von dem Ihres Telefons.

Mit WhatsApp können Sie jetzt „intime Gespräche“ sperren und ausblenden.“ /></p>
<p> Diese Funktion funktioniert, indem Konversationen mit einem Passwort gesperrt und in einem separaten Ordner abgelegt werden (Bild: Meta)</p>
<h2 class=Wie sperre ich den Chat auf WhatsApp?

Sie können einen Chat sperren, indem Sie auf den Namen eines Kontakts oder einer Gruppe tippen und die Sperroption auswählen.

Um diese Chats anzuzeigen, ziehen Sie langsam Ihren Posteingang nach unten und geben Sie Ihr Telefonpasswort oder Ihre biometrischen Daten ein.

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *