Minay schlug Ingulets weg

Minaj schlägt Inhulets weg

Das Team aus Transkarpatien gewann das letzte Spiel als Vierter Runde der ukrainischen Premier League.

Minai gewann den ersten Sieg in der ukrainischen Fußballmeisterschaft. In der vierten Runde der Premier League traf die Mannschaft von Uzhgorod auswärts auf Ingulets.

Die Gäste starteten besser in die Partie und konnten Mitte der ersten Halbzeit punkten. Und zu Beginn der zweiten Sekunde verdoppelten Sharans Schutzzauber ihren Vorsprung.

In der Folge ging das Spiel für die Gäste zu einem ruhigen Sieg aus, doch eine Minute vor Ende der regulären Spielzeit erspielte sich Torhüterin Minaya Bandura ein Direkte Entnahme aus dem Feld. Zudem verordnete der Schiedsrichter einen gefährlichen Freistoß, den die Gastgeber erfolgreich verwandelten.

Für mehr blieb den Ingulets-Spielern jedoch keine Zeit. Minai behielt das 2:1 für sich und konnte Ingulets damit erstmals auswärts schlagen.

UPL. Runde 4

Ingulets – Minaj – 1:2

Tore: Kozak, 90+1 – Tverdokhlib, 18, Khakhlev, 60

Verwarnungen: Klymenko, 43, V. Bliznichenko, 90+3 – Trubochkin, 77

Feldverweis: Bandura, 89 (grobes Foul)

< p > Ingulets: Palamarchuk – Smolyakov, Chenbay, Pospelov, Nagiev – Kucherenko – Zaporozhets, Korobenko (Kozak, 46), Klimenko (V. Bliznichenko, 46), Odaryuk (Marusich, 66) – Sitalo.

Minai : Bandura – Trubochkin, Nemchaninov, Gorin, Gonchar – Wittenchuk – Kuliev, Tverdokhlib, Khakhlev (Kemkin, 90), Vorobchak (Rogozinsky, 79) – Vishnevsky (Kolesnik, 69).

Nachrichtenantwort Telegramm. Abonnieren Sie unseren Kanal https://t.me/korrespondentnet

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published.