Mikolenko: Ich bin nervös vor dem Spiel mit Dynamo

Mikolenko: Ich bin nervös vor dem Spiel mit Dynamo

Everton Verteidiger sprach über ein Benefiz-Freundschaftsspiel gegen seine Heimmannschaft.

Vitaliy Mykolenko teilte seine Erwartungen für das Freundschaftsspiel gegen Dynamo mit, das morgen, am 29. Juli stattfindet.

Laut dem Spieler ist er vor dem Treffen mit seiner einheimischen Mannschaft etwas nervös. Gleichzeitig dankte der Spieler dem Management seines jetzigen Klubs für die Organisation eines Benefiztreffens.

“Um ehrlich zu sein, bin ich vor dem Spiel etwas nervös. Ich werde mich mit meinen Freunden treffen, meine ehemalige Mannschaft. Ich habe nie gegen sie gespielt.

p>

Aber ich möchte dem Verein und dem Besitzer dafür danken, dass sie mein Land unterstützen. Ich freue mich sehr, dass dieses Spiel hier stattfinden wird.

Ich hatte vom ersten Tag an Unterstützung von jedem Teamkollegen, jedem Trainer. “Ich weiß, dass es in England nicht viele Nachrichten über den Krieg gibt, aber jeden Tag werde ich gefragt, wie es zu Hause ist. Einfach ein großes Dankeschön. Ich möchte zu sagen, dass ich für diesen Klub kämpfen möchte, weil ich hier sehr respektiert und vertrauenswürdig bin. Ich respektiere auch alle und ich sage danke”, sagte Mykolenko.

Daran erinnern, dass Dynamo Kyiv bereits zum Klub gegangen ist Match mit Everton und wird heute in Liverpool ankommen.

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published.