Mikel Arteta verrät, warum Arsenal-Star Eddie Nketiah wegen der Niederlage gegen Liverpool auf der Bank saß

Spread the love

Mikel Arteta verrät, warum Arsenal-Star Eddie Nketiah wegen der Niederlage gegen Liverpool auf die Bank gesetzt wurde

Eddie Nketiah wurde überraschenderweise auf die Bank gesetzt (Foto von Alex Burstow/Arsenal FC über Getty Images)

Arsenal-Trainer Mikel Arteta verteidigte seine Entscheidung, Eddie Nketiah nach der dritten Runde der FA-Cup-Niederlage der Gunners gegen Liverpool auszuwechseln.

Arsenal-Neuigkeiten, Exklusivmeldungen und Analysen

Anmelden Datenschutzrichtlinie Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzrichtlinie und Nutzungsbedingungen von Google.

Die Gunners schieden nach dem 2. FC Liverpool aus dem Wettbewerb aus -0-Sieg bei den Emirates, der dank zweier später Tore zustande kam.

Arsenal dominierte in den ersten 45 Minuten und hätte das Spiel bis zur Halbzeit beenden können welche Chancen sie geschaffen haben.

Aber wie schon in letzter Zeit gelang es Arsenal nicht, seine Dominanz mit einigen guten Angriffsabschlüssen auszuzahlen.

Da Gabriel Jesus verletzungsbedingt ausfiel, sollte Nketiah in der Startelf stehen.< /p>

Aber der Engländer wurde zugunsten von Kai Havertz übersehen, und der Deutsche konnte seine Chance nicht nutzen und hatte durchgehend ein fragwürdiges Finish.

Aber Arteta verteidigte seine Entscheidung und deutete an, dass seine Taktik – die darin bestanden hatte, eine provisorische Viererkette von Liverpool unter Druck zu setzen – aufgrund seiner Entscheidung, Havertz zu wählen, funktioniert hatte.

Mikel Arteta verrät, warum Arsenal-Star Eddie Nketiah wegen der Niederlage gegen Liverpool auf die Bank gesetzt wurde

Havertz scheiterte bei seinem Vorsprechen im Angriff. (Foto von Stuart MacFarlane/Arsenal FC über Getty Images)

Auf die Frage nach seiner Entscheidung, Nketiah auf die Bank zu setzen, sagte Arteta: „Es waren die Gründe, die wir erwartet hatten, insbesondere im ersten Teil des Spiels, was wir getan haben.“ gesucht. Das ist alles.'

Arteta brachte schließlich Nketiah, aber Liverpool hatte zum Zeitpunkt seiner Einführung bereits im Spiel Fuß gefasst.

Arsenal ist dabei möchte diesen Monat unbedingt einen neuen Mittelstürmer verpflichten, aber die Finanzen bei den Emirates sind knapp.

Ivan Toney, das wichtigste Ziel des Klubs, wird von Brentford mit 100 Millionen Pfund bewertet.

MEHR: Erik ten Hag spricht darüber, warum Manchester United so viele Transfer-Albträume erlitten hat

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *