Mikel Arteta verrät seine Stürmerpläne für Januar, nachdem Arsenal gegen Liverpool erneut Probleme mit dem Tor hatte

Spread the love

Mikel Arteta verrät seine Stürmerpläne für Januar, nachdem Arsenal gegen Liverpool erneut Probleme mit dem Tor hat

Artetas Mannschaft hat in den letzten drei Spielen nur ein Tor erzielt (Bild: Getty)

Mikel Arteta sagt, dass es unwahrscheinlich ist, dass Arsenal im Januar einen Stürmer verpflichten wird, obwohl seine Mannschaft bei der FA-Cup-Niederlage gegen Liverpool erneut Probleme mit dem Tor hatte.

Arsenal-Neuigkeiten, Exklusivmeldungen und Analysen

Anmelden Datenschutzrichtlinie Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzrichtlinie und Nutzungsbedingungen von Google.

Arsenal schied am Sonntag nach einem 2- 0-Niederlage bei den Emirates, die durch ein Eigentor von Jakub Kiowor und einen späten Treffer von Luis Diaz zunichte gemacht wurde.

Während Gabriel Jesus aufgrund eines Knieproblems ausfiel, startete Kai Havertz vorne gegen die Emirates Reds mit Eddie Nketia unter den Einwechselspielern.

Die Gastgeber verpassten in der ersten Halbzeit mehrere Chancen, in Führung zu gehen, wobei Havertz und Martin Odegaard vor dem Tor besonders verschwenderisch agierten, bevor sie in der zweiten Halbzeit für ihre schlechte Leistung büßen mussten.

Arsenal hat nun seine letzten drei Spiele in allen Wettbewerben verloren, die Niederlagen gegen West Ham United und Fulham in der Premier League führten heute zum jüngsten Rückschlag.

In diesen drei Spielen haben die Gunners 61 Torschüsse erzielt und dabei nur ein Tor geschossen.

Ihre beeindruckenden Leistungen im letzten Drittel haben die Notwendigkeit eines weiteren Stürmers unterstrichen: mit Ivan Toney gehört zu den Optionen, die vermutlich im Norden Londons in Betracht gezogen werden.

Mikel Arteta verrät Januar-Stürmerpläne, nachdem Arsenal gegen Liverpool erneut Probleme vor dem Tor hat

Toney steht auf der Liste der Stürmerziele von Arsenal (Bild: Getty)< p class="">Eine weitere Verletzung von Jesus könnte auch ihren Bedarf an mehr Feuerkraft erhöhen, aber Arteta hat die Möglichkeit eines Neuzugangs in diesem Monat heruntergespielt.

Im Moment ist es so „Sieht nicht realistisch aus“, sagte Arteta zu beIN SPORTS. „Mein Job und was wir tun müssen, ist, unsere Spieler zu verbessern und zu versuchen, mit den Spielern, die wir haben, irgendwohin zu kommen und bessere Ergebnisse zu erzielen.“

Arteta wurde in seiner Pressekonferenz nach dem Spiel weiter zu den Januar-Plänen befragt, was wiederum darauf hindeutete, dass sein Fokus darauf liegen wird, mehr aus den Optionen herauszuholen, die ihm derzeit zur Verfügung stehen.

Mehr : Im Trend

Mikel Arteta verrät Januar-Stürmerpläne, nachdem Arsenal erneut gegen Liverpool vor dem Tor zu kämpfen hat

Manchester United lehnt Borussia ab Dortmund bittet um Deal mit Jadon Sancho

Mikel Arteta verrät Stürmerpläne für Januar, nachdem Arsenal gegen Liverpool erneut Probleme mit dem Tor hat

< p class="zopo-title">Arsenal will den Star von Bayer Leverkusen verpflichten, wenn die 40-Millionen-Euro-Ausstiegsklausel in Kraft tritt

Mikel Arteta verrät Stürmerpläne für Januar, nachdem Arsenal gegen Liverpool erneut Probleme mit dem Tor hat

Arsenal wurde nur wenige Stunden vor dem FA-Cup-Duell gegen Liverpool schwer verletzt

Mikel Arteta verrät Pläne für einen Stürmer im Januar, nachdem Arsenal erneut gegen Liverpool vor dem Tor zu kämpfen hat

Sir Jim Ratcliffe trifft „Albtraum“ über Man Utd-Star Casemiro

„Eine Sache ist, was wir brauchen, und eine andere, was wir tun können.“ Was wir tun können, ist, hinter diesen Spielern zu stehen und sicherzustellen, dass wir hinter diesen Spielern stehen.'

Angesichts des wachsenden Drucks von Arsenal-Fans, einen Stürmer zu verpflichten, fuhr Arteta fort: Was ich von den Fans erbitte ist, dass sie hinter dem Team stehen.

'Steh hinter dem Team, sie sind unglaublich gut. Sie verdienen die Unterstützung mit ihrer Einstellung.'

MEHR: Mikel Arteta gibt Update zu Gabriel Jesus, nachdem Arsenal-Star das Spiel gegen Liverpool wegen einer Knieverletzung verpasst

MEHR: Jamie Carragher fühlt sich als „echter“ Luis Diaz ist nach Liverpools Sieg bei Arsenal zurück

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *