Mikel Arteta sendet eine Nachricht an West Ham wegen Transfergerüchten für den in Ungnade gefallenen Arsenal-Fanfavoriten

Spread the love

Mikel Arteta sendet eine Nachricht an West Ham wegen Transfergerüchten für den in Ungnade gefallenen Arsenal-Fanfavoriten

Mikel Arteta sprach vor Arsenal mit der Presse Spiel gegen Crystal Palace am Samstag (Bild: Arsenal FC)

Mikel Arteta besteht darauf, dass er bereit ist, Emile Smith Rowe Chancen zu geben, in der zweiten Saisonhälfte zu glänzen, da Spekulationen darüber bestehen, dass er als überfordert angesehen werden könnte.

Arsenal-Neuigkeiten, Exklusivangebote und Analysen

Anmelden Datenschutzrichtlinie Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzrichtlinie und Nutzungsbedingungen von Google.

Die Karriere des englischen Nationalspielers ist im Laufe der letzten 18 Monate nach einer Reihe von Verletzungen ins Stocken geraten.

Artetas Entscheidung, die Neuverpflichtungen von Fabio Vieira und Kai Havertz in aufeinanderfolgenden Sommern zu genehmigen, hat unterdessen den Wettbewerb um Plätze verschärft.

Nachdem er wieder fit war, wurde Smith Rowe zu Beginn des Monats versichert, dass er Teil von Artetas Plan sei, aber man hätte ihm verzeihen können, dass er sich niedergeschlagen fühlte, nachdem er vor der Winterpause bei einer Niederlage in der dritten Runde des FA Cups gegen Liverpool nur zwei Minuten hatte, um zu beeindrucken .

Außerdem hat Smith Rowe in dieser Saison bislang nur einen einzigen Start in der Premier League hingelegt und seit April 2022 kein Tor mehr für seinen Jugendverein geschossen.

Trotz seiner Inaktivität bleibt der 23-Jährige ein klarer Favorit der Fans und der Mittelfeldspieler soll bereit sein, für seine Zukunft zu kämpfen, da West Ham offenbar Interesse daran zeigt.

Das sagen wir voraus Anlässlich der Rückkehr von Arsenal gegen Crystal Palace am Samstag wurde Arteta nach der Zukunft von Smith Rowe gefragt und sagte: „Ich bin wirklich glücklich mit Emile.“

Mikel Arteta sendet eine Nachricht an West Ham wegen Transfergerüchten für den in Ungnade gefallenen Arsenal-Fanfavoriten

Emile Smith Rowe war Teil des Arsenal-Kaders, der trainierte Dubai Anfang dieser Woche (Bild: Getty)

Mikel Arteta sendet eine Nachricht an West Ham wegen Transfergerüchten für den in Ungnade gefallenen Arsenal-Fanfavoriten

Emile Smith Rowe spielte im FA Cup nur zwei Minuten lang gegen Liverpool (Bild: Getty)

'Er ist auf dem richtigen Weg, er trainiert wirklich gut, aber Sie wissen ganz genau, dass ich nicht über Einzelspieler sprechen werde.' Situationen.

'Es hat sich nicht verändert, Emile ist Emile. Er hat unglaubliche Qualitäten, wir sind froh, ihn zu haben. Was er jetzt braucht, sind Chancen, wir müssen ihm Minuten geben.’

Ob sich Smith Rowe eine Chance gegen die Eagles leisten kann, bleibt abzuwarten, aber da Arteta immer noch mit einem verletzungsgeplagten Kader zu kämpfen hat, bleibt die Wahrscheinlichkeit, dass er eine Rolle spielen wird, realistisch.

Weitere Trends

Mikel Arteta sendet eine Nachricht an West Ham wegen Transfergerüchten für den in Ungnade gefallenen Arsenal-Fanfavoriten

Karim Benzemas Berater sendet eine klare Transferbotschaft an Arsenal und Chelsea

Mikel Arteta sendet eine Nachricht an West Ham wegen Transfergerüchten für den in Ungnade gefallenen Arsenal-Fanfavoriten

Arsenals Entscheidung Zur Erinnerung: Mika Biereth bezeichnete den Verein als „große Enttäuschung“.

Mikel Arteta sendet eine Nachricht an West Ham wegen Transfergerüchten für den in Ungnade gefallenen Arsenal-Fanfavoriten

Tottenham eröffnet Gespräche über die Verpflichtung von Chelsea und Arsenal im Wert von 30 Millionen Euro

Mikel Arteta sendet eine Nachricht an West Ham wegen Transfergerüchten für den in Ungnade gefallenen Arsenal-Fanfavoriten

Arsenal-Legende Paul Merson geht davon aus, dass Mikel Arteta sich in einen „sturen“ Arsene Wenger verwandelt.

Weitere Geschichten lesen

'Wir haben immer noch ein paar, die wir noch nicht zurückbekommen haben, hoffentlich sind sie viel näher dran und.' an einem besseren Ort als erwartet“, sagte Arteta über den Gesundheitszustand von Leuten wie Oleksandr Zinchenko. Wir sind mit ein paar Leuten auf Tuchfühlung.“

„Es war großartig“, fügte Arteta hinzu, als er nach der Dubai-Reise gefragt wurde. „In jeder Hinsicht ein phänomenales Camp.“

„Wir haben unsere Batterien wieder aufgeladen.“ Die Zweisamkeit und die Momente, die wir miteinander verbracht haben, waren großartig. Wir sind völlig aufgeladen.'

MEHR: Jürgen Klopp verrät, warum Arsenal-Ziel Dominic Solanke in Liverpool gefloppt ist

MEHR: Tottenham eröffnet Gespräche will 30-Millionen-Euro-Transferziel von Chelsea und Arsenal verpflichten

MEHR: Thomas Frank antwortet auf das letzte Interview mit Ivan Toney und deutet an, dass Arsenal-Ziel Brentford diesen Monat noch verlassen könnte

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *