Mikel Arteta gibt zu, dass Arsenal den Premier-League-Titel nicht gewinnen kann, wenn es sich nicht in zwei Bereichen verbessert

Spread the love

Mikel Arteta gibt zu, dass Arsenal den Premier-League-Titel nicht gewinnen kann, wenn sie sich nicht in zwei Bereichen verbessern

Mikel Arteta weiß, dass es bei Arsenal viel zu tun gibt (Bild: Getty Images )

Mikel Arteta gibt zu, dass Arsenal sich in beiden Strafräumen verbessern muss, wenn sie den Premier-League-Titel gewinnen wollen, nachdem seine Mannschaft am Donnerstag gegen West Ham geschlagen wurde.

Arsenal-Neuigkeiten, Exklusivangebote und Analysen

Anmelden Datenschutzrichtlinie Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzrichtlinie und Nutzungsbedingungen von Google.

Die Gunners erlitten überraschend eine 0:2-Heimniederlage gegen die Hammers, wobei die Tore von Tomas Soucek erzielt wurden und Konstantinos Mavropanos.

Arsenal dominierte den Ballbesitz und hatte 30 Torschüsse im Vergleich zu West Hams sechs, aber die Mannschaft von David Moyes holte die drei Punkte und schmälerte Artetas Chancen auf einen ersten Premier League-Titel Titel mit den Gunners.

Der Spanier gibt zu, dass seine Mannschaft ihre Effizienz vor dem Tor verbessern und in der Verteidigung solider sein muss, um eine Chance auf den Meistertitel zu haben, obwohl sie nur zwei Punkte hinter Tabellenführer Liverpool liegt.

Auf die Frage, ob seine Mannschaft in dieser Saison die Premier League gewinnen kann, sagte er: „Wenn wir uns in den Boxen nicht verbessern, nein.“ Denn am Ende ist es das, was es ist.

„Es ist keine Panik, es geht darum, mehr zu tun, besser zu werden und Spiele zu gewinnen.“ Wenn die Mannschaft so spielt, werden wir viele Spiele gewinnen.

„Wir müssen tun, was wir kontrollieren können.“ Es ist nicht an der Zeit, sich andere Teams anzusehen. Man sieht, wie schwierig es gestern und heute für andere Teams ist und das wird auch weiterhin so bleiben, denn das Niveau der Liga ist unglaublich.'

Mikel Arteta gibt zu, dass Arsenal den Premier-League-Titel nicht gewinnen kann, wenn sie sich nicht in zwei Bereichen verbessern“ /></p>
<p>West Ham hat Arsenals Titelchancen am Donnerstag im Emirates geschmälert (Bild: Getty Images)</p>
<p class=In einem vollen Dezember-Terminplan hat Arsenal sieben Spiele bestritten und am Silvesterabend noch eines ausstehen müssen, und zwar Arteta dass große Spieler wie Bukayo Saka und Gabriel Martinelli nach einem Formtief eine Pause brauchen.

„Ich weiß es nicht“, sagte er. „Natürlich gibt es viele Spiele, aber sie sahen wirklich gut aus, sahen frisch aus.“ Wenn man gewinnt, schaut man nicht darauf. Sie sind jung. Wenn sie 35 wären, wäre die Frage vielleicht anders. Sie sind jung, sie haben viel Energie. Sie können weitermachen, das ist sicher.

„Ohne einen Funken schafft man nicht das, was das Team heute geschaffen hat.“ Es ist unmöglich. Aber es ist das Letzte, der letzte Handgriff, die letzte Aktion, die den Ball ins Netz bringt oder nicht. Das ist es, was wir brauchen.'

MEHR: Thomas Frank sendet neue Nachricht an Arsenal wegen Interesse an Ivan Toney

MEHR: Arsenal lehnt Crystal Palace-Untersuchung wegen Wechsel von Eddie Nketiah im Januar ab

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *