Microsoft-Teams zoomen mit kostenlosen ganztägigen Video- und Sprachanrufen, Standortbenachrichtigungen und vielem mehr

Microsoft-Teams zoomen mit kostenlosen ganztägigen Video- und Sprachanrufen, Standortbenachrichtigungen und vielem mehr

Die neuen Funktionen von Microsoft für Teams sind in der Vorschau verfügbar. Mit den Android- und iOS-Apps können Benutzer jetzt ohne die Teams-App mit anderen chatten.

  • News18.com
  • Letzte Aktualisierung: 22. November 2020, 10:05 IST
  • FOLGEN SIE UNS AUF: FacebookTwitterInstagramTelegram Google News

Microsoft aktualisiert seine Team-Plattform mit einer Reihe neuer Updates, damit Benutzer Tage inmitten des COVID-19 „verwalten und planen“ können

Microsoft-Teams zoomen mit kostenlosen ganztägigen Video- und Sprachanrufen, Standortbenachrichtigungen und vielem mehr

Pandemie. Eines der wichtigsten Updates für die Microsoft-Teams sind kostenlose ganztägige Audio- und Videoanrufe mit bis zu 300 Teilnehmern. Darüber hinaus bietet die Videokonferenzplattform jetzt die Möglichkeit, einen persönlichen Chat zu starten oder einen Gruppenchat mit bis zu 250 Personen über Team-Desktop- und Web-Apps zu erstellen. Die Ankündigung von Microsoft kommt Tage nach seinem Rivalen, Zoom erklärte, dass das Unternehmen sein 40-Minuten-Meeting-Limit am Erntedankfest vorübergehend aufheben werde.

In einem Blog-Beitrag fügte Microsoft hinzu, dass Benutzer von Microsoft Teams-Webanwendungen und -Desktops jetzt Einladungen zu Videokonferenzen mit anderen Benutzern ohne Teams teilen können, ähnlich wie bei Zoom, Google Meet und Facebook Rooms. Benutzer von Desktops und Web-Apps können jetzt auch bis zu 49 Mitglieder gleichzeitig in einer Galerieansicht oder im gemeinsamen Modus anzeigen. Für Benutzer mit mehreren Konten erhalten Teams Desktop- und Web-Apps die Möglichkeit, dass Fachleute ihr persönliches Konto hinzufügen und mit ihren Freunden und ihrer Familie chatten oder sie anrufen können. „Wenn Sie derzeit die Team-Desktop-App bei der Arbeit verwenden, klicken Sie oben rechts auf Ihr Profilbild und wählen Sie“ Persönliches Konto hinzufügen „. Nach erfolgreicher Anmeldung öffnen die Teams ein neues Fenster mit Ihren persönlichen Chats und Gruppen, sodass Sie problemlos zwischen Ihrer Arbeit und Ihren persönlichen Konten wechseln können „, fügte das Unternehmen hinzu. Darüber hinaus bietet Microsoft Unterstützung für das Hochladen und Freigeben von Fotos und Videos direkt von einem Computer in einem persönlichen oder Gruppenchat.

MEHR AUS DEM WEB  Auf dem Russischen PKW-Markt beginnt der Verkauf Minivan GAC GN8

Die oben genannten Funktionen sind in Vorschauform auf Desktop- und Web-Apps von Microsoft Teams verfügbar. Dies bedeutet, dass sich die Updates noch in der Entwicklung befinden und möglicherweise Änderungen unterliegen, bevor sie in der öffentlichen Version verfügbar werden. Um die Vorschau für Teams zu aktivieren, wählen Sie Anzeigebild> Info> Öffentliche Vorschau> Wählen Sie Zur öffentlichen Vorschau wechseln.

Microsoft aktualisiert außerdem die mobile Team-App für Android und iOS mit neuen Funktionen. Teambenutzer können jetzt anderen Benutzern, die sich nicht auf der Videokonferenzplattform befinden, eine SMS senden. „Geben Sie einfach den Namen oder die Telefonnummer eines Kontakts ein, um ihn einem Gruppenchat hinzuzufügen. Wenn er nicht in Teams ist, kann er Antworten per SMS empfangen und an die Gruppe senden“, sagte das Unternehmen in der Post. Die Funktion ist derzeit jedoch in den USA und Kanada in Vorschau verfügbar. Weitere Details zur globalen Verfügbarkeit müssen noch bekannt gegeben werden. Darüber hinaus bietet die mobile App die Möglichkeit, dass „Ihre Lieben“ automatische Standortbenachrichtigungen erhalten, wenn Sie einen bestimmten Standort verlassen oder dort ankommen. Die mobile Team-App hatte Anfang dieses Jahres eine Funktion zur Standortfreigabe hinzugefügt. Neben Chat- und Standortbenachrichtigungen können Benutzer auch Gruppenereignisse aus Chats zum nativen Kalender des Smartphones hinzufügen und dem persönlichen Safe ein Foto hinzufügen. Wie erwartet sind diese Funktionen in Vorschauform in der Team Android- und iOS-App verfügbar.

Share Button
Previous Article
Next Article