Michael Owen fürchtet um Chelseas Premier-League-Titelhoffnungen (Bild: PLP)

Michael Owen hat Chelsea gewarnt, dass sie sich keine weiteren “Ausrutscher” leisten können und aus dem Titelrennen der Premier League ausfallen könnten, wenn sie an diesem Wochenende gegen Liverpool verlieren.

Europameister Chelsea hat einen hervorragenden Saisonstart hingelegt und wurde als erster Schrittmacher in der englischen Erstliga vor Titelverteidiger Manchester City und dem Titelgewinner von 2020 Liverpool.

Aber die Mannschaft von Thomas Tuchel hat hat drei der letzten vier Spiele unentschieden gespielt und ist damit acht Punkte hinter City und knapp vor Liverpool zurückgefallen, nachdem es ein weiteres Spiel bestritten hat.

Chelsea hat am Mittwochabend sein sechstes Spiel der Saison gegen Brighton unentschieden gespielt und Owen sagt Ihre Titelhoffnungen stehen vor dem Heimspiel am Sonntag gegen Liverpool auf dem Spiel.

“Man muss denken, dass sie [Chelsea] vier von diesen beiden Punkten holen müssen, sonst könnten sie die erste Mannschaft der großen Drei sein, die aus dem Wettbewerb ausscheidet”, sagte Owen gegenüber Premier League Productions.

'Liverpool sitzt da, einen Punkt dahinter, aber sie haben ein Spiel in der Hand. Dieses Spiel an der Stamford Bridge – wow. Das könnte fast schon ein Eliminator sein.

Michael Owen gibt Chelsea vor dem Spiel gegen Liverpool eine Premier-League-Titelwarnung

Danny Welbeck erzielte in der Nachspielzeit den Ausgleichstreffer an der Stamford Bridge (Bild: Getty)

'Auch wenn Liverpool verliert das, ich denke, sie sind in der Lage, so zu laufen wie Man City im Moment, aber ich glaube nicht, dass sich Chelsea jetzt noch mehr Ausrutscher leisten kann. Ich denke, sie brauchen vier von den nächsten zwei Punkten.’

Tuchel traf die Offiziellen und den Spielplan der Premier League, nachdem Chelsea zu Hause gegen Brighton zwei Punkte verloren hatte.

Romelu Lukakus Kopfball in der ersten Halbzeit brachte Chelsea an der Stamford Bridge die Kontrolle, aber Brighton schaffte eine Nummer der zweiten Halbzeit und holte sich einen Punkt durch Danny Welbecks Ausgleich in der Nachspielzeit.

Auf die Frage, ob Chelseas Titelhoffnungen nach dem 1:1-Unentschieden vorbei sind, sagte Tuchel: “Wie sollen wir? dabei sein?

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21