Yeshua Ordaz

Mexiko-Stadt/01.10.2021 14:13:49

Mexiko ist der achte weltweite Exporteur von Geräten und der erste in Lateinamerika mit einem Markt von fünf Milliarden Dollar pro Jahr, sagte der Präsident der National Association of Health Providers (Anaps ) und CEO der Medical Expo, Carlos Alejandro Salazar.

Laut dem Präsidenten des Verbandes wird der Markt für Medizinprodukte aufgrund von Faktoren wie der Alterung der Bevölkerung, eine Zunahme der Prävalenz chronischer Krankheiten, technologischer Fortschritt, unter anderem, wie die aktuelle Covid-19-Pandemie.

Carlos Alejandro Salazar sagte, dass die Schaffung von Arbeitsplätzen in dieser Branche ein Wachstum für die Staaten darstellt wie Baja California, Jalisco, Puebla a nd der Staat Mexiko, Einheiten, die mit ihrer Entwicklung in diesem Sektor die grundlegende Achse dieser Branche darstellen.

Auf einer Pressekonferenz kündigte er die zweite Ausgabe der Medical-Expo 2021 an, bei der < b>die Branche kann teilnehmen und Aussteller finden, die die gesetzlichen und behördlichen Anforderungen des Landes erfüllen und die hohen Qualitätsstandards erfüllen, um die Anforderungen des mexikanischen Marktes zu erfüllen.

Der Präsident von der Verband betonte, dass die erste Ausgabe der Medical Expo einen geschätzten Gesamtumsatz von 17 Millionen Pesos meldete46 Prozent der Aussteller meldeten Verkaufsabschlüsse bei einer Verkaufsfläche von 4,8 Millionen Pesos; während der Rest zwischen 1 und 3 Millionen Pesos verkaufte.

Für diese Ausgabe sagte der Manager, dass 50 Millionen Pesos Gesamtumsatz erwartet werden, von denen 8 Millionen auf den Expo-Etage.

srgs

.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21