Es riecht so schlimm in Cottingham, dass die Leute sagen, dass sie nicht nach draußen gehen können (Bild: MEN Media)

In einer Stadt in Yorkshire stinkt etwas.

Menschen, die in Cottingham, East Riding, leben, sagen, dass ihre Stadt so schlecht riecht, dass sie drinnen bleiben.

Der Gestank wurde als “nach Erbrochenem” riechend beschrieben und ist so stark, dass es Menschen 'körperlich krank' machen.

Einige behaupten, es habe sie gezwungen, tägliche Spaziergänge abzusagen, und ein Geschäft in der Stadt sagt, dass die Leute die Abholung von Weihnachtsbestellungen wegen des Gestanks abgesagt haben.< /p>

Es wird angenommen, dass die Quelle des Geruchs eine Bioabfalldeponie im nahe gelegenen Willerby ist, die von einer Firma namens Wastewise betrieben wird.

Auf einem Hügel mit Blick auf das Dorf gelegen, kompostiert die Stätte Hulls braune Gartenabfälle , unter anderem recyceltem Müll.

In einer Community-Facebook-Gruppe fragte Lucy Jane aus West Cottingham, ob noch jemand mit dem Geruch zu kämpfen habe.

 Menschen, die gezwungen sind, drinnen zu bleiben, weil ihre ‘Stadt nach Erbrochenem riecht’

Die Leute denken, der Geruch könnte von einer Bioabfallanlage stammen, die Hulls braunen Müll verarbeitet (Credits: MEN Media) . Ich kämpfe damit, es stinkt! Sonst noch jemand?“, fragte sie.

Andy Kay fügte hinzu: „Wir haben deswegen aufgehört, spazieren zu gehen – wir sollten uns das nicht gefallen lassen müssen.“

„Es ist so ein schlechter Kumpel, dass sich die Mädchen krank fühlen!! Ich habe heute eine Beschwerde bei ERYC eingereicht”, sagte Katie Moxon.

John Mark von der Mill House Distillery sagte: “Hatte gestern ein Kunde mich angerufen, um zu sagen, dass er nicht anrufen würde für seine Bestellung, da seine Frau wegen des „Erbrochenen-Geruchs“ im Auto erkrankt war. So kann es nicht weitergehen!’

Ein Sprecher des East Riding of Yorkshire Council sagte: „Der Rat untersucht weiterhin Berichte über schlechten Geruch in der Gegend von Cottingham und Willerby.

Menschen gezwungen, drinnen zu bleiben, weil ihre ‘Stadt nach Erbrochenem riecht’

Es ist nicht das erste Mal, dass sich Menschen über einen üblen Geruch beschwert haben, der von der Biomülldeponie Willerby über ihre Häuser weht (Bild: MEN Media)

“Anwohner mit Bedenken sollten sich weiterhin an das Umweltkontrollteam des Stadtrats oder direkt an die Umweltbehörde wenden.”

Es ist nicht das erste Mal, dass sich Menschen über einen üblen Geruch beschwert haben, der von der Biomülldeponie Willerby.

Nach ähnlichen Beschwerden im Jahr 2020 gab Wastewise an, Millionen in modernste Technologie investiert zu haben, um sicherzustellen, dass es ein verantwortungsvoller Nachbar ist.

Es sagte HullLive: “Wir werden von der Umweltbehörde (EA) und der lokalen Behörde streng reguliert, um sicherzustellen, dass wir unsere Umweltgenehmigungs- und Managementsysteme jederzeit einhalten.

'Umfassende Geruchsüberwachung der Umgebung in den letzten Monaten hat zweifelsfrei ergeben, dass Wastewise im Rahmen seiner Genehmigung arbeitet und die Gerüche auf einem akzeptablen Niveau hält.'

Wastewise wurde gebeten, die neuesten Beschwerden zu kommentieren.

Kontaktieren Sie unser Nachrichtenteam per E-Mail an webnews@metro. co.uk.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21