Meine Freundin hat bekannt gegeben, dass sie schwanger ist – jetzt möchte ich den Ausflug unserer Mädels absagen

Spread the love

Meine Freundin hat bekannt gegeben, dass sie schwanger ist – jetzt möchte ich unsere Mädelsreise absagen“ /></p>
<p> „Sie ist sauer auf mich“ (Bild: Getty Images)</p>
<p class=Ein Ausflug mit einem Freund – und die damit verbundene schöne Zeit und das Lachen – kann genau das Richtige sein.

Allerdings haben wir alle schon einmal die Geschichten über die Feiertage mit Freunden gehört die nach Süden gegangen sind.

Deshalb ist es wichtig, zu 100 % sicher zu sein, dass eine Reise ansteht, bevor man sich darauf einlässt – und eine Frau auf Reddit hat ihr eigenes Urlaubsdrama geteilt.

Posting Auf dem Bahnsteig erklärt die Frau, dass sie die Reise ihrer Mädels nun absagen möchte – nach einem sehr wichtigen Lebensupdate ihrer Freundin.

Sie erklärt in dem Beitrag: „Meine Freundin und ich haben seit über einem Jahr einen geplanten Mädchenausflug im Februar. Der Sinn einer Reise in diese Stadt bestand darin, auszugehen und zu feiern. Jetzt ist sie schwanger und möchte die Reise trotzdem machen. Ich denke, wir sollten absagen (wir würden kein Geld verlieren, wenn wir es in den nächsten Wochen tun).

'Sie sagt, ich verlasse sie und ist sauer auf mich .'

Nachdem sie Reddit gefragt hatten, ob sie damit im Unrecht sei, bestätigten die meisten Leute die Entscheidung des Verfassers voll und ganz.

Eine Person antwortete: „Als Sie beide die Reise planten, waren Sie sich hinsichtlich der Inhalte der Reise einig.“ Jetzt, unter den gegenwärtigen/zukünftigen Umständen, werden Sie auf der Reise nicht die gleichen Aktivitäten unternehmen wollen.'

Glaubst du, sie hat Recht? Jetzt kommentieren

Während ein anderer schrieb: „Du Ich habe keine Ahnung, wie ihre Schwangerschaft in 3-4 Monaten aussehen wird. Wird sie krank sein? Wütend? Müde? Besser jetzt absagen, statt durchzuhalten, wenn es Ihnen keinen Spaß mehr macht.

„Da stimme ich Ihnen zu.“ Ihre Schwangerschaft verändert die Reise völlig. Du wirst auf jeden Fall einige Vorkehrungen für sie treffen müssen. Ich denke, es ist fair, abzusagen.'

Im Großen und Ganzen schienen sich die meisten darin einig zu sein, dass die Reise nicht das ist, was die Freunde zuerst im Sinn hatten – also ist es völlig fair, abzusagen.

Haben Sie eine Geschichte, die Sie mit uns teilen möchten?

Kontaktieren Sie uns per E-Mail an MetroLifestyleTeam@Metro.co.uk .

MEHR: Dieser „feministische“ Babyname wird laut Experten im Jahr 2024 groß sein

MEHR: Frau sagt Babyparty ihres Bruders nach verletzendem Scherz ab

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *