Mein tolles erstes Date wurde zum Frühstück der Hölle

Spread the love

„Mein

Wie sich herausstellte, war sein Platz das riesige Stadthaus seiner Eltern (Bild: GETTY/METRO.CO.UK)

'Haben wir Einfach beste Freunde werden?!'

Als mein Date, Lachlan*, mein Stiefbrüder-Zitat mit einem seiner eigenen verglich, strahlte ich über beide Ohren.

Das gesamte Datum war unvergesslich. Lachlan war, wie ich, Anfang 30, charmant, gutaussehend und mit einem sanften, Ewan McGregor-artigen Akzent, der jede Frau dazu brachte, sich zu wünschen, sie wäre mit einem Schotten zusammen.

Sein dunkles Haar und seine funkelnden Augen passten zu einer wirklich interessanten Persönlichkeit und einem funkelnden Witz, der mich den größten Teil der Nacht zum Lachen brachte.

Unser Abend hatte um 19 Uhr in einer Cocktailbar im West End begonnen, mit Plänen für ein paar Drinks, aber jetzt fanden wir uns in einem dunklen, schmuddeligen Nachtclub in Cowgate wieder und tanzten die ganze Nacht durch.

Als wir den klebrigen Boden der Bar überquerten – oder zu überqueren versuchten – warf ich einen Blick auf meine Uhr, die zeigte, dass es fast zwei Uhr morgens war. „Ich schätze, es stimmt, was man über die verfliegende Zeit sagt“, dachte ich.

Lachlan packte mich, wirbelte mich herum und stolperte zur Tanzfläche. „Lesh heiratet!“, sagte er feierlich und brachte mich zum Kichern.

„Dafür ist es meiner Meinung nach etwas zu früh, da dies unser erstes Date ist“, errötete ich.

Nach einer weiteren Stunde Tanzen gingen wir raus, um eine Zigarette zu rauchen, als ich Mir wurde klar, wie furchtbar betrunken ich war, und ich beschloss, dass es Zeit war, nach Hause zu gehen.

Normalerweise 25 Minuten zu Fuß entfernt, kam mir die Heimat in meinem jetzigen Zustand wie eine epische Reise vor, und eine, die ich auf jeden Fall tun würde würde es ohne Hilfe nicht in Absätzen schaffen. Auch die Fahrt mit dem Taxi hat uns nicht gefallen.

„Bleib bei mir!“ Mein Date meldete sich dann freiwillig. „Nur zum Schlafen…“, beendete er, obwohl das Funkeln in seinen Augen vermuten ließ, dass das vielleicht nicht der Fall war.

Trotzdem, bei den Minustemperaturen draußen und dem Tequila, der in meinem herumschwappte Da das System mein Urteilsvermögen trübte, stimmte ich zu, ohne mich allzu sehr zu verdrehen.

Mein tolles erstes Date wurde zum Frühstück aus der Hölle

Das letzte Mal, als ich mich nach Einbruch der Dunkelheit in das Haus von jemandem geschlichen hatte, war ich etwa 17 Jahre alt (Bild: Paula Beaton)

„Seine Wohnung“ entpuppte sich als das riesige Stadthaus seiner Eltern in einem Brunnen -absatzige, grüne Straße in der New Town von Edinburgh. Als wir uns der Haustür näherten, erklärte er, dass er vorübergehend dort bleiben würde, nachdem er sich getrennt hatte und von Glasgow zurück in die Stadt gezogen war.

Na gut, dachte ich, wir waren alle dort gewesen .

Da ich normalerweise jemand bin, der schon bei der bloßen Erwähnung der Eltern abschlägt, war ich so müde, dass ich ohne Zögern zustimmte. Als wir durch den dunklen Flur zu dem Zimmer schlichen, von dem ich annahm, dass es sein Zimmer war, zuckte ich zusammen. Das letzte Mal, dass ich mich nach Einbruch der Dunkelheit in das Haus meiner Eltern geschlichen habe, war ich etwa 17 Jahre alt.

Danach kann ich mich allerdings nicht mehr an viel erinnern. Soweit ich weiß, legten wir uns ins Bett und schliefen sofort ein – der Gipfel der Romantik.

Am nächsten Morgen wurde ich durch das Geräusch von Töpfen und Pfannen und eine weibliche Stimme geweckt. „Lachlan? Lachlan?’

Ich rollte mich schläfrig herum, stöhnte und öffnete ein Auge. Auf einem Regal stand eine Reihe Schwimmtrophäen neben verschiedenen Action-Man-Figuren. In einer Ecke war ein Stapel Kisten hoch gestapelt.

Wo zum Teufel war ich?

Bilder von klebrigen Böden und eklig süßen Schüssen schwammen Vor meinen Augen. Und dann kam die Erkenntnis. Wo war mein Date?

Als ich aus dem Bett stolperte, wurde mir klar, dass ich Unterwäsche trug. Meine Augen suchten den Boden nach meiner Kleidung ab, während ich versuchte, mich daran zu erinnern, was letzte Nacht passiert war. Wir waren doch nur eingeschlafen, oder?

Schließlich fand ich mein winziges, paillettenbesetztes Trägerkleid, das über einem Stuhl in der Ecke des Zimmers hing, meine schwarzen Sandaletten mit hohen Absätzen in der anderen Ecke.

Dann erhaschte ich einen Blick auf mich selbst im Spiegel: Kopfhaare, verschmierte Panda-Augen … und ich hatte nicht einmal etwas in meiner Tasche, um Abhilfe zu schaffen , außer etwas Concealer.

Ich stöhnte, als mir einfiel, dass ich im Haus der Eltern meines Dates war. Hoffentlich komme ich schnell da raus, am besten ohne ihnen in die Quere zu kommen. Ich wollte zu Hause sein, in meinem eigenen gemütlichen Bett, und ich würde nie wieder trinken.

Als ich mich aus dem Schlafzimmer schlich, hoffte ich, mein Date zu finden, damit ich es konnte Ich verabschiede mich zumindest, als ich im wahrsten Sinne des Wortes einen älteren Mann in einem Argyle-Pullover traf, als er um die Ecke des Flurs bog.

'Hallo! Und wer könntest du sein?“, dröhnte er freudig. Bevor ich antworten konnte, nahm er meinen Arm und führte mich den Flur entlang zu den Stimmen am anderen Ende.

'Lachlan hat nie gesagt, dass er ein Mädchen nach Hause gebracht hat!' '

Mein tolles erstes Date wurde zum Frühstück aus der Hölle

Warum um alles in der Welt bestand er darauf, dass ich über Nacht blieb? (Bild: Paula Beaton)

Oh. Gott. Das war ein neuer Tiefpunkt. War das sein Vater? Ich fragte mich, ob es zu spät war, einfach davonzulaufen.

More Trending

Mein tolles erstes Date wurde zum Frühstück aus der Hölle

Ich habe es hart gelernt So erfahren Sie alles über die Vor- und Nachteile von Sex im Freien

Mein erstaunlicher Das erste Date wurde zum Frühstück aus der Hölle.“ /></p>
<p class=Ich bin 56 und gehe mit einem 23-Jährigen aus – Männer in meinem Alter haben zu viel Gepäck

< p> Mein tolles erstes Date wurde zum Frühstück aus der Hölle.“ /></p>
<p class='Ich möchte nicht schwanger werden – aber der Gedanke daran beim Sex macht mich an'

Mein erstaunlicher Das erste Date wurde zum Frühstück aus der Hölle =Zu meinem Entsetzen befand sich am Ende des Flurs die Küche und darin saß eine ganze Familie um den riesigen Frühstückstisch.

Der fröhliche, im Argyle-Muster gekleidete Mann, der nun als Vater meines Dates bestätigt wurde, stellte alle vor. Seine Mutter, seine Schwester und seine Oma lächelten mich alle an, während ich unbewusst den Saum meines Kleides nach unten schob, sodass er zumindest meinen Hintern bedeckte, und versuchte, mir keine Sorgen um meine Haare zu machen, die in der Hecke geschlafen hatten.

Mein Date, das damit beschäftigt war, Speck, Eier und Pfannkuchen zu servieren, vermied sorgfältig den Augenkontakt mit mir, bevor es sich ebenfalls an den Tisch setzte.

Aufrutschen Auf der Bank neben ihm lächelte ich alle nervös an.

„Seien Sie nicht schüchtern, greifen Sie zu!“ Seine Mutter, ein New-Town-Typ mit Perlen und Zwillingen und perfekt aufgetragenem Make-up, versuchte, ihr Stirnrunzeln zu verbergen, als sie mein zerzaustes Aussehen und mein winziges Kleid betrachtete.

Wenn es jemals einen Moment gegeben hätte, in dem ich mir wünschte, der Boden würde sich öffnen und mich verschlingen, dann war es dieser. Ich habe versucht, Augenkontakt mit Lachlan herzustellen, und es ist mir nicht gelungen, ihn dazu zu bringen, etwas zu sagen, irgendetwas, um uns da rauszuholen. Mein Date schwieg stoisch, schaufelte sich Essen in den Mund und blickte überall hin, nur nicht zu mir.

Beim Versuch, die Spannung zu lösen, dröhnte die Stimme seines Vaters erneut in meine Richtung. „Hatten Sie beide eine gute Nacht? Wir haben dich nicht reinkommen hören!‘ Er kicherte herzlich, während er sich Pfannkuchen in den Mund schaufelte.

„Dad!“ Lachlan war knallrot. Das war für ihn genauso peinlich wie für mich, dachte ich.

Es gab jedoch einen entscheidenden Unterschied. Obwohl ich von dem Familienfrühstück völlig überrascht war, musste er gewusst haben, dass es kommen würde, oder? Und wenn ja, warum um alles in der Welt?Hat er darauf bestanden, dass ich über Nacht bleibe?

Je mehr ich darüber nachdachte, desto klarer wurde mir, dass das Taxi vom Vorabend, verdammt noch mal, selbst der 25-minütige Spaziergang in der Kälte hätte tun können war besser als das.

Sobald wir mit dem Essen fertig waren, entschuldigte ich mich und stand auf, um zu gehen.

„Ich muss wirklich los, aber vielen Dank für das Frühstück, es war so schön, dich kennenzulernen, Lachlan, ich schreibe dir später eine SMS“, schwärmte ich und machte mich auf den Weg zu meinen Absätzen, die ich im Flur gelassen hatte . Aber ich wurde sofort gestoppt.

Mehr von Platform

< p class="">Platform ist die Heimat der First-Person- und Meinungsbeiträge von Metro.co.uk, die sich zum Ziel gesetzt haben, den unterhörten und unterrepräsentierten Stimmen in den Medien eine Plattform zu bieten.

Hier finden Sie einige unserer besten Lektüren der Woche:

Paul Harris hätte sich dreimal beinahe das Leben genommen. Dann, eines Tages, öffnete er seine Haustür und ging los. Er gab drei Jahre lang nicht auf, bis er an der Küste Großbritanniens entlang spazierte und seine geistige Gesundheit verbesserte.

Die Autorin Azania Patel teilt ihre schlechteste Date-Serie für unsere So, How Did it Go? Serie. Sie hatte Lust auf ihr Date – bis er zugab, ein Just Stop Oil-Demonstrant zu sein.

Labour-Abgeordnete Dawn Butler beleuchtet die kleine Änderung, die die Konservativen kürzlich vorgenommen haben und die ihnen helfen könnte, die Wahl zu stehlen. Sie geht davon aus, dass Sie es nicht einmal bemerkt haben.

Und schließlich erinnert sich die zweifache Mutter Kellie Whitehead an die Zeit, als sie mit ihrem 17-jährigen Sohn „Snus“ nahm. Sie sagt, sie sei von der Stärke des Nikotinbeutels überwältigt worden und habe nun eine Warnung für die Eltern.

'Unsinn, wir machen einen Sonntagsspaziergang durch den Botanischen Garten und ich bestehedass du dabei bist, wir haben dich ja gerade erst kennengelernt! „Lachlans Mutter war mit einer schnellen Bewegung auf den Beinen und schob ihren Arm unter meinen. „Schnapp dir deinen Mantel!“

Mein „Mantel“ war eine winzige Leder-Bikerjacke, die mein glitzerndes Kleid kaum bedeckte. Bevor ich jedoch protestieren konnte, war der Rest der Familie bereit und wir waren aus der Tür.

Ich muss ein toller Anblick gewesen sein, als ich diese angesehene Familie auf ihrem Weg zum Botanics begleitete . Und ich erhielt einige, sagen wir mal, interessante Blicke von den Nachbarn, mit denen Lachlans Mutter unterwegs anhielt, um sich zu unterhalten.

Nach ungefähr 45 Minuten voller Ooh- und Aah-Geräusche bei den verschiedenen Blumenarrangements und dem stets beeindruckenden Gewächshaus entschuldigte ich mich, dieses Mal wirklich, und ging.

Ich habe es nie gesehen oder wieder von Lachlan gehört, und um ehrlich zu sein, war ich insgeheim froh.

Auch wenn wir bei unserem Date richtig gelacht hatten und er auf dem Papier wie der perfekte Mann schien Und persönlich konnte ich nicht glauben, dass er nicht etwas gesagt hatte, um uns vom Horror-Brunch mit seiner ganzen Familie am nächsten Morgen zu entschuldigen.

Aber ich habe meine Lektion gelernt.

Sie möchten im Februar in Edinburgh nicht mit weniger als einem riesigen Mantel, einer Mütze, Handschuhen und einem Schal draußen sein.

Und Sie möchten ganz bestimmt nicht mit nackten Beinen unterwegs sein , in einem winzigen Kleid und einer Lederjacke, in einem Walk-of-Shame-Nach-dem-Frühstück-Albtraum-Date-Szenario mit der gesamten Familie deines Blind Dates.

*Namen wurden genannt geändert

Also, wie ist es gelaufen?

Also, wie ist es gelaufen? ist eine wöchentliche Metro.co.uk Serie, die Sie vor Peinlichkeiten aus zweiter Hand zusammenzucken oder vor Eifersucht triefen lässt, wenn Menschen ihre schlechtesten und besten Date-Geschichten erzählen.

Möchten Sie alles erzählen Ihre eigene unangenehme Begegnung oder Liebesgeschichte? Kontaktieren Sie jess.austin@metro.co.uk

MEHR: Wir waren Fremde, bis unsere Freunde uns verließen und zusammenzogen

MEHR: Ich habe mein Date in eine Freundeszone eingeteilt – dann tat er es etwas Unerwartetes und Gefährliches

MEHR: Ich hatte Lust auf mein erstes Date – bis ein Missverständnis fast alles ruinierte

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *