Mehrere Häuser wurden auf der Suche nach dem Chemie-Angreifer Abdul Ezedi aus Clapham durchsucht

Spread the love

Mehrere Auf der Suche nach dem Chemie-Angreifer Abdul Ezedi aus Clapham wurden Häuser durchsucht. /></p>
<p> Es wurden neue CCTV-Bilder von Abdul Ezedi, 35, veröffentlicht, die seine letzte bekannte Sichtung am Mittwoch um 21 Uhr in der U-Bahn-Station King's Cross zeigen (Bild: Met Police)< p>Im Rahmen der Fahndung nach einem Sexualstraftäter, der vermutlich hinter einem schrecklichen Chemieangriff in London steckt, wurden mehrere Häuser durchsucht.</p>
<p>Abdul Shokoor Ezedi war auf der Flucht nach seiner 31-jährigen Mutter Zwei Töchter erlitten am Mittwochabend bei einem Alkalianschlag in Clapham möglicherweise lebensverändernde Verletzungen.</p>
<p>Der 35-Jährige, der ursprünglich aus Afghanistan stammt, wurde am 31. Januar um 20:48 Uhr in einem Tesco Express in der Caledonian Road im Norden Londons gesehen, etwa eine Stunde nach dem Vorfall.</p>
<p>Das war er wurde auf Videoüberwachung mit einer schweren Verletzung am rechten Auge abgebildet und hielt eine Flasche Wasser in der Hand.</p>
<p>Die Polizei von Met sagte außerdem, dass sie nun ein weiteres Bild von Ezedi erhalten habe, wie er gegen etwa 18 Uhr in einen U-Bahn-Zug der Victoria Line in Richtung Süden steigt 21 Uhr.</p>
<p>Met-Kommandeur Jon Savell sagte heute Nachmittag von New Scotland Yard aus: „Gestern Abend wurden fünf Durchsuchungsbefehle vollstreckt.“ Zwei im Osten Londons und drei oben in Newcastle.</p>
<p>„Zwei leere Behälter mit ätzenden Warnhinweisen auf dem Etikett wurden an einer Adresse in Newcastle gefunden.“ Derzeit laufen forensische Tests, um festzustellen, ob die Container die Substanz enthielten, die bei dem Angriff in Clapham verwendet wurde.“</p>
<p>Um dieses Video anzusehen, aktivieren Sie bitte JavaScript und erwägen Sie ein Upgrade auf einen Webbrowser, der HTML5-Videos unterstützt</p>
<p> </video> </p>
<p><img decoding=

Abdul Ezedi wurde zuletzt gesehen U-Bahnstation King's Cross am Mittwoch, 31. Januar, um 21 Uhr (Bild: Met Police)

Bei einem der Häuser, die in den frühen Morgenstunden durchsucht wurden, handelte es sich vermutlich um das von Ezedis Bruder in Leytonstone im Osten Londons.

Cmdr Savell richtete auch einen direkten Appell an Ezedi und sagte: „Tun Sie das Richtige und stellen Sie sich.“

Die bei dem Angriff verletzte Frau „liegt weiterhin in sehr schlechtem Zustand im Krankenhaus.“ , fügte er hinzu.

„Sie ist im Moment sediert“, sagte Commander Savell. „Wir gehen davon aus, dass diese Verletzungen lebensverändernd sein werden.“

Aktuelle Nachrichten aus London

  • Schockierende Videoüberwachung fängt den Moment ein, in dem sich „Säureangriff“ auf einer Londoner Straße ereignet
  • Typ besteigt Eros und scrollt dann beiläufig durchs Telefon, bis die Feuerwehr eintrifft
  • Entwürfe für Londons neuesten Wolkenkratzer enthüllt

Um die neuesten Nachrichten aus der Hauptstadt zu erhalten, besuchen Sie Metro.co.uks Londoner Nachrichtenzentrum.

„Zum Glück hatten wir.“ Ein Update aus dem Krankenhaus, dass die Verletzungen der beiden kleinen Kinder, die bei ihr waren, nicht so schwerwiegend sind wie zunächst angenommen und wahrscheinlich nicht lebensverändernd sein werden.

„Sie bleiben bei ihrer Mutter in der Obhut des NHS und wir wünschen ihnen natürlich die bestmögliche Genesung.“

Mehrere Häuser wurden auf der Jagd nach dem Clapham-Chemieangreifer Abdul Ezedi durchsucht

Ezedi wurde auf Videoüberwachung gesehen, wie er um 21 Uhr an der U-Bahn-Station King's Cross in einen Zug der Victoria Line einstieg und sich in Richtung Süden bewegte (Bild: Met Police)

Zeitleiste der Bewegungen von Abdul Ezedi

Die Met Police hat am Mittwoch, dem 31. Januar, ein Update zur Zeitleiste der Bewegungen von Abdul Ezedi veröffentlicht. Sie lauten wie folgt:

  • 12.15 Uhr: Abdul Ezedi verließ Newcastle in seinem Auto und fuhr nach Süden nach London
  • 6.30 Uhr: Er befand sich im Stadtteil Tooting der Hauptstadt< /li>
  • 16.30 Uhr: Es gab eine weitere Sichtung seines Fahrzeugs in Croydon
  • 19:00 Uhr: Er wurde beim Fahren in der Gegend von Streatham gesehen
  • 19:25 Uhr: Der „schreckliche“ Chemieangriff wird in der Lessar Avenue in Clapham, SW4, verübt , bevor er einen Unfall mit dem Auto macht und zu Fuß flieht
  • 19.33 Uhr: Er steigt an der U-Bahn-Station Clapham South in einen Zug
  • 19.59 Uhr:< /strong> Ezedi wird gesehen, wie er den Zug an der U-Bahn-Station King's Cross verlässt
  • 20.42 Uhr: Auf der Videoüberwachung ist zu sehen, wie er mit einer erheblichen Gesichtsverletzung Tesco Express in der Caledonian Road im Norden Londons verlässt und direkt aus dem Laden abbiegt.
  • 21 Uhr: Ein neues CCTV-Bild ist ans Licht gekommen, das zeigt Ezedi steigt in King's Cross in einen U-Bahnzug der Victoria Line in Richtung Süden

Die Polizei sagte zuvor, die Verletzung in Ezedis Gesicht mache ihn „unverwechselbar“, forderte die Leute jedoch auf, sich ihm nicht zu nähern – und bei Bedarf die Notrufnummer 999 anzurufen Sehen Sie ihn.

Weitere Trends

Mehrere Häuser wurden durchsucht Jagd nach Clapham-Chemieangreifer Abdul Ezedi

Dringende Warnung vor flüchtigem Chemiewaffenangriffsverdächtigen: Rufen Sie 999 an, wenn Sie ihn sehen

< img class="aligncenter" src="/wp-content/uploads/several-homes-raided-in-hunt-for-clapham-chemical-attacker-abdul-ezedi-3307dc4.jpg" alt="Mehrere Häuser bei der Jagd durchsucht für Claphams chemischen Angreifer Abdul Ezedi“ />

Krankenhaus abgeriegelt und den Menschen gesagt, sie sollen sich fernhalten, nachdem bewaffnete Polizisten aufgetaucht sind

Mehrere Häuser auf der Jagd nach dem Clapham-Chemieangreifer Abdul Ezedi durchsucht

Das geschmolzene Gesicht des Verdächtigen eines chemischen Angriffs, abgebildet, als er bei Tesco Wasser kaufte

Mehrere Häuser wurden durchsucht Jagd nach Claphams chemischem Angreifer Abdul Ezedi

Vater erblindete bei Säureangriff, als Biker Flüssigkeit durch sein Autofenster sprühte

Weitere Geschichten lesen

Cmdr Savell verstärkt Ich habe das heute bei der Pressekonferenz noch einmal gesagt und gesagt: „Wir würden uns sehr über die Hilfe der Öffentlichkeit freuen, um herauszufinden, wohin er gereist ist.“

„Wenn Sie Ezedi gesehen haben oder wissen, wo er ist, dann bitte ich Sie dringend, Kontakt mit uns aufzunehmen.“

„Wenn Sie glauben, Ezedi jetzt gesehen zu haben, gehen Sie nicht auf ihn zu, sondern rufen Sie 999 an und wir werden dringend da sein.“ Wir brauchen die Hilfe der Öffentlichkeit, um Ezedi aufzuspüren. Es ist wirklich wichtig.'

Mehrere Häuser auf der Jagd nach dem Chemie-Angreifer Abdul Ezedi aus Clapham durchsucht

Abdul Ezedi wurde am Mittwoch um 20:48 Uhr im Tesco Express auf der Caledonian Road, N1, fotografiert, nur 12 Minuten vor seiner letzten bekannten Sichtung in der U-Bahn-Station King's Cross (Bild: Met Police)

Mehrere Häuser auf der Jagd nach dem Clapham-Chemieangreifer Abdul Ezedi durchsucht

Met Police-Kommandant Jon Savell veröffentlichte heute Nachmittag ein Update (Bild: Sky News)

Er fügte hinzu: „Wir haben Dutzende Anrufe wegen möglicher Sichtungen von Abdul Ezedi erhalten und jeder einzelne wurde weiterverfolgt und untersucht.“

„In der Tat wurden unter der Leitung hochrangiger Ermittler rasante Ermittlungen durchgeführt.“ letzten 24 Stunden, um den Aufenthaltsort des Verdächtigen zu ermitteln.

„Und ich möchte der Northumbria Police, der British Transport Police und Transport for London für ihre Hilfe bei der Weiterentwicklung dieser Ermittlungen danken.“

Ezedi kam in einem Lastwagen im Vereinigten Königreich an vor acht Jahren und erhielt nach zwei abgelehnten Anträgen Asyl, nachdem er sagte, er sei zum Christentum konvertiert.

Nachdem die Anordnung im Jahr 2020 abgeschlossen war, wurde er aus der Bewährungsaufsicht entlassen, bleibt aber bis 2028 im Register der Sexualstraftäter eingetragen.

Die Ermittler gehen davon aus, dass er der Familie, die verletzt wurde, bekannt ist, aber sie sind sich darüber nicht im Klaren der genaue Zusammenhang.

Rettungsdienste eilten am Mittwoch gegen 19.25 Uhr zur Lessar Avenue in der Nähe von Clapham Common.

Er wird als sanftmütig und „zurückhaltend“ beschrieben, sagen Anwohner in der Gegend von Byker, die mit dem Telegraph sprachen.

Ezedis letzte bekannte Adresse war ein Hostel in der Stadt, die Unterkünfte für Menschen bietet, die als obdachlos oder gefährdet gelten.

Nehmen Sie Kontakt mit unserem Nachrichtenteam auf, indem Sie uns eine E-Mail an webnews@metro senden. co.uk.

MEHR: Es ist richtig, dass Brianna Gheys Mörder benannt wurden – und ihnen sollte keine neue Identität gegeben werden

MEHR: Jemand hat eine kreisförmige U-Bahn-Karte gezeichnet und wir stecken in einer Spirale fest und starren darauf.

MEHR: Mann stirbt, nachdem er aus der Galerie der Tate Modern gestürzt ist.

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *