McLaren F1-Chef äußert sich angesichts des Interesses von Red Bull zur Zukunft von Lando Norris

Spread the love

McLaren-F1-Chef äußert sich angesichts des Interesses von Red Bull zur Zukunft von Lando Norris

Lando Norris ist während seiner gesamten F1-Karriere für McLaren gefahren (Foto: Getty)

Zak Brown, CEO von McLaren, ist „zuversichtlich“, dass Lando Norris aufgrund des Interesses von Red Bull langfristig im Formel-1-Team bleiben wird.

Nach einem großartigen Jahr 2023, in dem er den sechsten Platz in der Gesamtwertung belegte Mit sieben Podestplätzen festigte Norris seinen Platz als einer der besten Fahrer in der Startaufstellung.

Obwohl er erst 24 Jahre alt ist, haben ihm viele eine lange und erfolgreiche Karriere vorausgesagt Der Sport, aber wo er Rennen fahren wird, bleibt ein Rätsel.

Seit seinem Debüt im Jahr 2019 ist Norris ausschließlich für McLaren gefahren und steht bei dem in Woking ansässigen Team bis Ende 2025 unter Vertrag.

Wenn man den Berichten Glauben schenken darf, ist er es jedoch Einer der Top-Namen auf der Shortlist von Red Bull als Nachfolger von Sergio Perez, der den Meister voraussichtlich verlassen wird, wenn sein Vertrag Ende dieses Jahres ausläuft.

Red-Bull-Chef Christian Horner hat zuvor gesagt, dass sein Team in der Vergangenheit Kontakt zu Norris aufgenommen habe, und er ist auch ein guter Freund von Max Verstappen, der kürzlich angedeutet hat, dass er gerne Teamkollege des Briten sein würde.

Norris hat seine Absicht bekundet, bei dem Team zu bleiben, das ihn in die Formel 1 gebracht hat, und hofft, mit ihnen Rennen und sogar Meisterschaften zu gewinnen. Sollten sie jedoch kein Auto bereitstellen, das dies kann, könnte er gezwungen sein, sich woanders umzusehen .

McLaren F1-Chef äußert sich angesichts des Interesses von Red Bull zur Zukunft von Lando Norris

McLaren ist das erste Team, das seine Lackierung für 2024 enthüllt (Foto: Twitter)

Am Dienstag McLaren war das erste Team, das seine Lackierung für 2024 vorstellte – ein auffälliges Papaya- und Schwarz-Thema – und bei der Enthüllung wurde Brown nach den Chancen gefragt, dass Red Bull für Norris wechselt.

Er antwortete, wie von Motorsport.com zitiert: „Ich bin davon überzeugt, dass es unsere Aufgabe ist, sich um unsere Mitarbeiter, Fahrer und Sponsoren zu kümmern und dafür zu sorgen, dass sie bei McLaren sein wollen.“

'Ich konzentriere mich also eher darauf, sicherzustellen, dass McLaren das beste Umfeld bietet und die Leute bei uns sein wollen.' Weil Sie letztendlich die externen Annäherungen an diese verschiedenen Personen nicht kontrollieren können.

'Also, nein, ich bin sehr zuversichtlich Die Beziehung, die wir zu Lando haben, bleibt stark. Ich weiß, dass er sich sehr auf dieses Jahr freut und von dem, was er in der zweiten Hälfte des letzten Jahres gesehen hat, sehr beeindruckt war.

„Er liebt die Zusammenarbeit mit Andrea [Stella, Teamleiterin] und allen im Team. Alles, was wir weiterhin tun müssen, ist, ihm die Umgebung zu bieten, in der er sein möchte.

'Und dann bin ich zuversichtlich, dass er dabei bleiben wird, anstatt es irgendwie zu versuchen gegen die Konkurrenz verkaufen. Das war noch nie meine Art.'

Mehr: Trending

McLaren F1-Chef äußert sich angesichts des Interesses von Red Bull zur Zukunft von Lando Norris

Lewis Hamilton warnte, dass Red Bull für 2024 ein weiteres „extrem schnelles Auto“ habe

McLaren F1-Chef äußert sich angesichts des Interesses von Red Bull zur Zukunft von Lando Norris

Alex Albon „will sich unbedingt von Williams befreien“, nachdem zwei F1-Teams Interesse gezeigt haben

McLaren F1-Chef äußert sich angesichts des Interesses von Red Bull zur Zukunft von Lando Norris

„Ich habe kein Interesse daran, Letzter zu werden“ – Haas F1-Besitzer erklärt, warum er hat Günther Steiner getötet

McLaren-F1-Chef äußert sich angesichts des Interesses von Red Bull zur Zukunft von Lando Norris

Toto Wolff unterzeichnet neuen Dreijahresvertrag Mercedes-Vertrag vor der neuen F1-Saison

Bei der Vorstellung der Lackierung sagte Norris, der noch kein F1-Rennen gewonnen hat: „Ich freue mich auf die neue Saison, die vor mir liegt, es wird meine sechste in der Formel 1 sein.“ und ich hoffe, dass wir den Schwung, den wir als Team am Ende der letzten Saison gewonnen haben, mitnehmen können, um in Bahrain durchzustarten.

'Die neue Lackierung sieht mit der Einbeziehung von Segmenten großartig aus Aufgrund der Verbesserungen im letzten Jahr bin ich mir sicher, dass die Fans es genauso lieben werden wie ich.

'Jeder im Werk hat in der Nebensaison unglaublich hart gearbeitet, und ich kann es kaum erwarten, mich hinter das Steuer des 2024-Autos zu setzen und unsere Konkurrenten an die Spitze der Startaufstellung herauszufordern .'

MEHR: Toto Wolff unterzeichnet neuen Dreijahresvertrag Mercedes-Vertrag vor der neuen F1-Saison

MEHR: „Wir haben wieder ein extrem schnelles Auto“ – Red Bull-Fahrer warnt Lewis Hamilton vor der Saison 2024

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *