Mauricio Pochettino ist bei PSG bis 2023 unter Vertrag (Bild: Getty Images)

Mauricio Pochettino ist bereit, Paris zu verlassen Saint-Germain und wird so schnell wie möglich Trainer von Manchester United, was die Ernennung eines Interimschefs beendet.

Ole Gunnar Solskjaers Entlassung am Sonntag hat die Saison von United in Aufruhr versetzt als Hausmeister für das Champions-League-Spiel am Dienstag in Villarreal.

Die Red Devils brauchen dringend einen hochwertigen Ersatz für Solskjaer, der die Mannschaft nach der 1:4-Niederlage gegen Watford am Samstag als Siebter in der Premier League verlässt.

Ein Interimstrainer ist eine Möglichkeit, da es wahrscheinlicher war, dass sie im Sommer eines ihrer führenden Ziele gewinnen könnten, aber ihre bevorzugte Option, Pochettino, könnte ihnen die Sache erleichtern.

Der Daily Mail-Bericht dass der ehemalige Tottenham-Trainer bei PSG unzufrieden ist und bereit ist, den Verein jetzt zu verlassen, sollte United ihn als Trainer ansprechen.

Der Argentinier steht bis 2023 unter Vertrag, ist aber Berichten zufolge in Frankreich unglücklich, da seine Familie aus seiner Zeit bei Spurs immer noch in England lebt.

Der Bericht besagt auch, dass es ihm nicht Spaß macht, den Verband zu verwalten Platz bei PSG, darunter Lionel Messi, Neymar und Kylian Mbappe.

Trotzdem liegt PSG 11 Punkte Vorsprung an der Spitze der Ligue 1 und in der Champions League nach vier Gruppen ungeschlagen Stadionspiele, denkwürdigerweise im September zu Hause gegen Manchester City.

Pochettino ist seit langem ein Ziel für United, mit Kontakten in der Vergangenheit über seinen Umzug nach Old Trafford, aber der Wechsel kam nie ganz zustande, da sie sich entschieden haben, bei Solskjaer zu bleiben, bis jetzt.

Red Devils-Legende Gary Neville ist der Meinung, dass der 49-Jährige die Chance nutzen würde, Solskjaer zu übernehmen, wenn ihm ein Angebot käme.

'Ich denke, Mauricio Pochettino – obwohl er' Ich würde es nie sagen – er würde morgen mit einem Fünfjahresvertrag zu Man United gehen“, sagte Neville gegenüber Sky Sports.

 Mauricio Pochettino ist offen für einen sofortigen Wechsel von PSG zu Manchester United

Pochettino ist erst seit Januar dieses Jahres bei PSG (Bild: Getty Images)

'Er würde sich diese Gruppe von Spieler, würde er sich den Klub ansehen und feststellen, dass er bei Man United in Bezug auf ein Projekt wahrscheinlich mehr erreichen kann, als er will.

'Bei PSG du sind Saison für Saison. “Du musst die Champions League gewinnen oder du bist raus” Modelltyp. Ich glaube nicht, dass das zu Pochettino passt.

„Ich denke, er würde auf jeden Fall mit einem Fünfjahresvertrag zu Man Utd kommen, mit Rückendeckung im Rücken. Wie er zu den jetzigen Trainern passen würde, die noch da sind und gegangen sind, bin ich mir nicht sicher.

‘Manchester United muss sicherstellen, dass sie den nächsten richtig machen. Auch wenn das bedeutet, dass man sechs Monate geduldig sein muss, um zu warten, bis die Manager am Ende der Saison verfügbar sind.“

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21