Match Dynamo – AEK den Richtern aus Dänemark anvertraut

Das Match zwischen Dynamo und AEK wurde den Richtern aus Dänemark anvertraut

Es wurde bekannt, wer das Spiel der 2. Runde der Gruppenphase der UEFA Europa League bedienen wird.

Die UEFA-Schiedsrichterkommission hat die Mannschaften für die Spiele der 2. Runde der Gruppenphase der UEFA Europa League bestimmt. Laut der Website von Dynamo Kyiv wurde das Spiel zwischen dem ukrainischen Klub und AEK aus Larnaka dem Schiedsrichterteam aus Dänemark anvertraut.

Der Hauptschiedsrichter des Spiels wird der 42-jährige Jacob Kehlet sein . An den Linien werden ihm seine Landsleute Lars Hummelgaard und Viktor Skitte helfen. Der vierte Schiedsrichter ist Sandy Putros.

Das VAR-System wurde Jéron Manchot anvertraut, der von Clay Ruperti unterstützt wird. Beide Schiedsrichter vertreten die Niederlande.

Beachten Sie, dass Kehlet ein erfahrener Schiedsrichter ist und seit 2011 FIFA-Schiedsrichter ist. In den Jahren seiner internationalen Karriere kreuzten sich die Wege von Dynamo nur einmal, als er im Play-off-Auswärtsspiel der Qualifikationsrunde zur Europa League 2017/2018 gegen den Portugiesen Maritimo ein torloses Unentschieden erzielte.

Zur Erinnerung das Dynamo-AEK-Spiel findet am Donnerstag, den 15. September, in Krakau im Jozef-Pilsudski-Stadion von Cracovia statt, beginnend um 22:00 Uhr Kiewer Zeit.

Wir möchten Sie daran erinnern, dass das Schiedsrichterteam dies tun wird Das Spiel der zweiten Runde der Gruppenphase der Champions League Shakhtar – Celtic ist bekannt geworden.< /p>

Antworttelegramm. Abonnieren Sie unseren Kanal https://t.me/korrespondentnet

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published.