Mary Earps beendet das unglaubliche Jahr 2023 mit der MBE-Auszeichnung in der New Year Honours List

Spread the love

Mary Earps beendet das unglaubliche Jahr 2023 mit der MBE-Auszeichnung in der New Year Honours List

Die englische Torhüterin Mary Earps wurde in der New Years Honours List mit einem MBE ausgezeichnet (Bild: Getty)

Mary Earps hat ihr beeindruckendes Jahr 2023 abgeschlossen, indem sie zusammen mit zwei ihrer englischen Teamkolleginnen in die New Years Honours List aufgenommen wurde.

Zu der frisch gekürten Gewinnerin der BBC-Sportpersönlichkeit des Jahres gesellten sich Lauren Hemp und Millie Bright, die den Lionesses im Sommer zum Einzug ins Weltcup-Finale verhalfen.

Bright, der das Team im Jahr als Kapitän anführte Abwesenheit der Mitverteidigerin Leah Williamson, erhält einen OBE, während Torhüter Earps und Stürmer Hemp zu MBEs ernannt werden. England scheiterte knapp und verlor im Finale in Sydney mit 0:1 gegen Spanien, nachdem es 2022 die Europameisterschaft gewonnen hatte.

Auch die außergewöhnliche Wohltätigkeitsarbeit von Kevin Sinfield und Rob Burrow wurde gewürdigt

Sinfield und Burrow, die während ihrer trophäenreichen Rugby-Liga-Karriere Teamkollegen der Leeds Rhinos waren, haben CBEs für ihre Verdienste bei der Sensibilisierung für Motoneuronerkrankungen erhalten.

Sinfield hat dies getan hat über 15 Millionen Pfund gesammelt, seit bei seinem Freund Burrow im Dezember 2019 MND, eine unheilbare und lebensverkürzende Erkrankung, diagnostiziert wurde.

Anfang dieses Monats schloss der 43-jährige Sinfield die 7 in 7 in ab 7-Fuß-Herausforderung durch Absolvieren von sieben Ultramarathons in sieben Städten in ebenso vielen Tagen.

Sinfield sagte: „Ich denke, es ist wirklich etwas Besonderes, dass Rob erneut anerkannt wurde.“ Der Mut und Mut, den Rob und seine großartige Familie im Kampf gegen MND gezeigt haben, ist wunderbar. Er war unglaublich, die Haustür zu öffnen und der Welt zu zeigen, wie es ist, damit zu leben.‘

Mary Earps beendet das unglaubliche Jahr 2023 mit der MBE-Auszeichnung in der New Year Honours List

Millie Bright war Kapitänin der englischen Frauen auf dem Weg ins WM-Finale (Bild: Getty)

Burrow sagte: „Ich freue mich besonders, dass mein guter Freund Kevin Sinfield ebenfalls einen CBE erhält.“ Ich hoffe, Kevin und ich können im neuen Jahr gemeinsam in den Palast gehen, um wieder gemeinsam einen besonderen Anlass zu genießen.’

Rob Wainwright, ein weiterer MND-Spendensammler aus der Welt des Sports, wird eine OBE erhalten. Wainwright ist der Gründer der Doddie Aid-Veranstaltung, die Spenden für die My Name'5 Doddie Foundation sammelt.

Wainwrights ehemaliger schottischer Rugby-Union-Teamkollege Doddie Weir wurde 2016 mit MND diagnostiziert und starb im November letzten Jahres.

Wainwright sagte: „Das ist eine enorme Ehre, und ich nehme sie im Namen der gesamten Doddie Aid-Gemeinschaft an.“

„Doddie war eine Naturgewalt und ich war sehr stolz, ihn einen Freund nennen zu dürfen.“ Wie alle, die er kannte und die er inspirierte, war ich motiviert, alles zu tun, um MND zu beenden.'

Mary Earps beendet das unglaubliche Jahr 2023 mit der MBE-Auszeichnung in der New Year Honours List

Kevin Sinfield und Rob Burrow, ehemalige Rugbyspieler der Leeds Rhinos, wurden für ihre Wohltätigkeitsarbeit geehrt (Bild: Getty)

Peter Shilton, der mit 125 Einsätzen zwischen 1970 und 1990 den Länderspielrekord der englischen Herrenmannschaft hält, erhält einen CBE für seine Verdienste um den Fußball und die Schadensprävention durch Glücksspiele.

Sir Bill Beaumont, Vorsitzender des World Rugby, wurde zum Ritter geschlagen wurde zum Knight Grand Cross hochgestuft, während der ehemalige englische Cricketspieler Stuart Broad einen CBE erhält.

Broad, 37, gab während des letzten Ashes-Tests im Sommer seinen Rücktritt vom Sport bekannt und verbeugte sich auf atemberaubende Art und Weise, indem er mit seinem letzten Ball einen Sechser schlug und sich das entscheidende Wicket sicherte, als England die Serie im Oval ausgleichen konnte.

Marcus Trescodick, der 76 Tests für England bestritten hat, erhält eine OBE für seine Verdienste um psychische Erkrankungen. Er arbeitet als Botschafter für psychische Gesundheit für die Professional Cricketers' Association (PCA).

Mary Earps beendet das unglaubliche Jahr 2023 mit der MBE-Auszeichnung in der New Year Honours List

Der frühere Sky Sports-Moderator Jeff Stelling wurde ebenfalls zum MBE für seine Verdienste um Sport, Rundfunk und Wohltätigkeit ernannt (Bild: Getty)

Andernorts im Fußball erhält Bill Bush, ein leitender Berater der Premier League, einen CBE . Zwei hochrangige Persönlichkeiten der Antidiskriminierungsorganisation Kick It Out, ihr Vorsitzender Sanjay Bhandari und ihr Entwicklungsleiter Troy Townsend, wurden jeweils zu MBEs ernannt.

Einer der beliebtesten Rundfunkveranstalter des Sports, der ehemalige Sky Sports-Moderator Jeff Stelling, wurde ebenfalls zum MBE für Dienstleistungen in den Bereichen Sport, Rundfunk und Wohltätigkeit ernannt. BBC-Sportmoderatorin Hazel Irvine erhält die gleiche Ehre.

Mary Earps beendet das unglaubliche Jahr 2023 mit der MBE-Auszeichnung in der New Year Honours List

Christian Hornder half bei der Gestaltung einer weiteren dominanten F1-Saison für Red Bull (Bild: Getty)

Howard Wilkinson, der Leeds 1992 zum Titel der First Division führte und 1999 kurzzeitig England als Interimstrainer betreute, wurde zum OBE ernannt, ebenso wie Arsenal-Geschäftsführer Vinai Venkatesham.

Brighton Der Vorsitzende Tony Bloom erhält einen MBE und der ehemalige Schottland-Manager Alex McLeish einen OBE für wohltätige Zwecke.

Christian Horner, Teamchef und CEO von Red Bull Racing, erhält in einem Jahr einen CBE als sein Team die Konstrukteursmeisterschaft der Formel 1 gewann und Max Verstappen den Fahrertitel gewann.

Mehr: Trending

Mary Earps beendet das unglaubliche Jahr 2023 mit der MBE-Auszeichnung in der Neujahrs-Ehrenliste

Bake Offs Paul Hollywood- und Game Of Thrones-Ikone wird zum Neujahrsfest ernannt Ehrenliste

Mary Earps beendet das unglaubliche Jahr 2023 mit der MBE-Auszeichnung in der Neujahrs-Ehrenliste

Die englische Löwin Millie Bright macht einen Heiratsantrag für tropische Weihnachten

Mary Earps beendet das unglaubliche Jahr 2023 mit der MBE-Auszeichnung in der Neujahrs-Ehrenliste

Tragen Sie David Koma gestern Abend bei den SPOTY Awards. So erhalten Sie den Look von Mary Earps

Mary Earps beendet das unglaubliche Jahr 2023 mit der MBE-Auszeichnung in der New Year Honours List

England-Löwin Chloe Kelly, 25, verlobt sich nach ohnmächtigem Heiratsantrag

Ron Dennis, der ehemalige McLaren-Teamchef, wurde für seine Verdienste um wohltätige Zwecke zum Ritter geschlagen.< /p>

Torhüterin Maddie Hinch, olympische Eishockey-Goldmedaillengewinnerin im Jahr 2016, wird zum OBE ernannt, während Laufläufer Tom Bosworth zum MBE ernannt wurde.

Das gab es außerdem MBEs für die Turnerinnen Becky und Ellie Downie sowie für Helen Housby, die Teil der englischen Mannschaft war, die bei den Commonwealth Games 2018 Netball-Gold gewann.

MEHR: Mary Earps sah in ihrem glamourösen Spitzenschwarz wie eine Siegerin aus Kleid – hier finden Sie es

MEHR: Der Kerl, der 12 Minuten für England gespielt hat, nennt Mary Earps „einen großen Sack voller Eier“, nachdem er den BBC Award gewonnen hat

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *