Martin Garrix musste weichen an David Guetta, der zum beliebtesten DJ der Welt gewählt wurde. Auf Instagram gab der niederländische DJ bekannt, dass er sich mit allen Fans, die abgestimmt haben, gleichermaßen freut. Aber: “Bitte, wenn Sie mich als zweitbesten DJ der Welt ankündigen, schreiben Sie meinen Namen richtig,” er berichtet. Die Organisation hatte Garixx geschrieben.

Der 53-jährige Guetta, der 2011 ebenfalls die Führung übernahm, bedankte sich am Mittwoch in AFAS Live. „Es bedeutet so viel. Ich habe dieses Jahr wirklich hart gearbeitet. Wir haben United at Home zu neuen Höhen geführt, waren endlich auf der Tanzfläche wieder vereint und ich habe mehr Musik veröffentlicht als je zuvor,” Guetta sagt. “Es war großartig, neue Musik live zu spielen und die Energie und Reaktionen des Publikums halten mich nach all den Jahren am Laufen.”

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21