Der Franzose beginnt, den Rest des Kaders zu irritieren (Bilder: Getty Images)

After Nach einem vielversprechenden Start in seine Leihe bei Marseille droht Matteo Guendouzi nach dem Zusammenstoß des Mittelfeldspielers von Arsenal mit einem seiner Teamkollegen eine sauere Wende.

Der 22-Jährige hatte verdient begeisterte Kritiken für seine frühen Leistungen für die Ligue 1 und er wurde während der letzten Länderspielpause sogar in die französische A-Nationalmannschaft berufen.

Aber in den letzten Wochen traten Risse auf, in der Europa League nur gegen das 10-Mann-Lokomotiv Moskau remis, gegen Angers nur einen Punkt geholt und beim letzten Mal gegen Lens verloren.

 Marseille-Spieler schalten Arsenal-Leihspieler Matteo Guendouzi nach dem Zusammenbruch des Teamkollegen ein

Nach einem glänzenden Start war Guendouzi in letzter Zeit unterfordert (Bild: Getty)

Guendouzi hatte bei der jüngsten Niederlage besonders zu kämpfen und stieß nach dem zweiten Tor von Lens mit Teamkollege Gerson zusammen, wobei andere Spieler – darunter Dmitri Payet – mit um die Situation zu beruhigen.

L'Equipe zufolge fragte Guendouzi seinen Teamkollegen, “wann er mit dem Laufen anfangen würde”, ein Kommentar, der in der Umkleidekabine überhaupt nicht gut ankam .

Eine Diskussion in der Talkshow Le Phoceen enthüllte, dass Gerson nicht der einzige Marseille-Spieler ist, der von Guendouzi kritisiert wurde. Viele Spieler im Kader sind bereits müde von der Einstellung und dem Stöhnen des jungen Mittelfeldspielers.

< p class="">Man hat das Gefühl, dass er immer anderen die Schuld gibt, wenn etwas schief geht, während er im Training seine Teamkollegen mit seinen übermäßig dramatischen Reaktionen verärgert hat, auf die Knie gefallen ist und in den Himmel schreit, wenn Teamkollegen eine schlechte erste Berührung haben .

Vor allem ein Teil des ausländischen Kontingents von Marseille hat mit Guendouzis übertriebenem Verhalten zu kämpfen und möchte, dass er aufhört, jeden kleinen Fehler zu kritisieren.

Marseille-Spieler schalten Arsenal-Leihspieler Matteo Guendouzi nach dem Zusammenbruch des Teamkollegen ein

Der Mittelfeldspieler wurde von Arteta aus dem Kader der ersten Mannschaft von Arsenal entfernt (Bild: Getty)

Guendouzi hat sich bereits einen Ruf als ziemlich schwieriger Charakter entwickelt und hatte bei Arsenal ähnliche Probleme, sogar Zusammenstöße mit Mikel Arteta so weit, dass er aus dem Kader verbannt wurde, während er im Trainingslager ein anderes Mal von Edu gerügt werden musste.

Im Rahmen seines Leihwechsels Marseille kann Guendouzi nächsten Sommer für rund 10 Millionen Pfund kaufen, obwohl die französische Mannschaft möglicherweise Zweifel hat, ob der Youngster weiterhin eine solche Une schafft einfache Umgebung in der Umkleidekabine.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21