Die Initiative, die am 22. September ins Leben gerufen wurde und bis zum Am 5. Oktober sollte eine Million Dirham oder mehr als 110.000 US-Dollar aufgebracht werden, eine Obergrenze, die die Initiative durch die Sammlung eines etwas höheren Betrags übertraf.

Fünfzig Obdachlose werden von diesem gemeinnützigen Projekt profitieren, indem sie ihnen beim Start helfen Snack-Projekte auf Dreirädern zuzubereiten und zu verkaufen, und die Betroffenen werden für drei Monate durch die Anmietung von Wohnungen und die Ausstattung von Fahrzeugen unterstützt.

Unterstützung von Künstlern für die Initiative

Der marokkanische Regisseur Driss El Rokh beteiligte sich zusammen mit einer Gruppe marokkanischer Künstler an dieser gemeinnützigen Kampagne, die darauf abzielt, Spenden zu sammeln, um Obdachlosen zu helfen, die unter harten Bedingungen auf der Straße leben, zumal das kalte Wetter einen Schatten auf die Klima im Königreich..

Al-Roukh, der für seinen Film „The Salty Grasshopper“ beim Alexandria Film Festival den Preis für die beste Regie gewann, veröffentlichte auf seinem persönlichen Account auf der Social-Networking-Site Instagram ein kurzes Video, in dem er sagte: „Lasst uns unsere Herzen öffnen und beteiligen Sie sich am Erfolg der Spendenaktion mit der Jude Association. Lassen Sie uns also ein wenig oder viel dazu beitragen, die Würde der Menschen ihres Vermögens zu gewährleisten.“ Nur wenige auf der Welt, aber sie sind groß in uns.”

Der Direktor der “Banat Al-Assas” Serie hinzugefügt: Das sind Leute wie wir, es gibt keinen Unterschied zwischen uns. Jeder sollte ihnen helfen.”

Neben Al-Roukh beteiligte sich auch der Schauspieler und Regisseur Rachid El-Wali an dieser Kampagne und veröffentlichte einen Videoclip, in dem er sagte: “Wollen Sie zu einem besseren Marokko beitragen? Es ist einfach, lass uns unsere Herzen öffnen und zur Spendensammlung für Obdachlose beitragen. ”.”

Und der berühmte marokkanische Schauspieler fuhr fort: ”.”

8220;Wer von uns möchte nicht eines Tages aufwachen und eine Nachbarschaft ohne Obdachlose finden, nicht weil sie in eine andere Nachbarschaft gezogen sind, sondern weil sie einen Job bekommen, der ihnen ihren Lebensunterhalt sichert und ein Dach, das sie schützt?&8221; .”

Die Schauspielerin Fatima Zahra Ibrahimi, bekannt als “Sunbula”, rief ihre Anhänger ebenfalls dazu auf, sich an der Initiative zur Rettung von Straßenbewohnern zu beteiligen.

Durch ein kurzes Video, das sie auf ihrer Instagram-Seite veröffentlichte, Brahimi sagte: “Lasst uns gemeinsam die Obdachlosen retten. Dieses Mal werden wir ihnen keinen Fisch geben, aber wir werden ihnen das Fischen beibringen.”.”

Mobile Restaurants

Nach Angaben der Verantwortlichen dieser gemeinnützigen Arbeit besteht das Ziel darin, fünfzig Obdachlose in die Gesellschaft zu integrieren, indem Projekte im Bereich der Pfropfung gestartet werden, die ihnen ein Einkommen garantieren, das ihnen Würde garantiert, und dank des einfachen Überschusses drei weitere Obdachlose Menschen werden betreut, so dass insgesamt 53 betroffene Personen sind.

In einer Erklärung gegenüber “Sky News Arabia” sagte Hind Al-Ayidi, Leiter der “Jood” Der Verein zur Unterstützung von Obdachlosen sagte, dass die Bemühungen der Wohltäter die Integration von 426 Menschen in die Gesellschaft und die Arbeitswelt durch die Niederlassungen des Vereins in fünf Städten ermöglicht haben; Casablanca, Rabat, Marrakesch, El Jadida und Tanger.

Hind Al-Aydi arbeitete jahrelang als Geschäftsfrau und beschloss eines Tages, die Welt des “Geschäfts” um den Obdachlosen und der Vereinsarbeit zu dienen..

Es sei darauf hingewiesen, dass in Marokko nach offiziellen Angaben mehr als viertausend Obdachlose, darunter 250 Kinder, durch die Straßen des Königreichs streifen aus dem Jahr 2018; Während Zivilverbände die Zahl der Straßenkinder auf 30.000 bis 50.000 schätzen, variieren ihre Bedingungen je nach Wohnort.

In verschiedenen Städten Marokkos gibt es Obdachlose in unterschiedlicher Anzahl und unterschiedlichen Alters , und staatliche Verbände und Institutionen versuchen, ihnen vor allem im Herbst und Winter, wenn das Thermometer niedrige Temperaturen anzeigt, Unterschlupf zu bieten, aber dies bleibt angesichts der großen Zahl dieser Bevölkerungsgruppe nicht ausreichend.

< p> .

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21