Marathon-Weltrekordler Kelvin Kiptum ist im Alter von 24 Jahren bei einem Verkehrsunfall gestorben

Spread the love

Marathon-Weltrekordhalter Kelvin Kiptum stirbt im Alter von 24 Jahren bei einem Verkehrsunfall

Der junge Kenianer Kelvin Kiptum und sein Trainer kamen beide ums Leben (Bild: Getty)

Marathon-Weltrekordhalter Kelvin Kiptum ist auf tragische Weise ums Leben gekommen starb bei einem Verkehrsunfall im Alter von nur 24 Jahren.

Kiptum, der in den letzten Jahren die Welt der Langstreckenläufer im Sturm erobert hatte, kam zusammen mit Trainer Gervais Hakizimana auf der Straße Eldoret-Kaptagat in Kenia ums Leben .

Die schockierende Nachricht von Kiptums Tod wurde von seiner Familie bestätigt und dem jungen Kenianer, der den Chicago-Marathon 2023 in 2:00:35 lief und sich damit den Weltrekord sicherte, gebührt bereits große Ehrungen.

' „Verheerende Nachrichten, während wir um den Verlust eines bemerkenswerten Menschen trauern, Kelvin Kiptum, Weltrekordhalter und kenianische Leichtathletik-Ikone“, postete der ehemalige kenianische Premierminister Raila Odinga auf X, früher bekannt als Twitter.

„Gemeinsam mit seinem.“ Trainer, sie sind heute Abend auf tragische Weise bei einem Unfall verstorben.

Weitere Trends

Marathon-Weltrekordhalter Kelvin Kiptum stirbt im Alter von 24 Jahren bei einem Verkehrsunfall

Ich brauche 35 Minuten für den 3-km-Lauf. Ich liebe es, ein langsamer Läufer zu sein

Marathon-Weltrekordhalter Kelvin Kiptum stirbt im Alter von 24 Jahren bei einem Verkehrsunfall

Das wilde Reiseziel wurde 2024 zum besten Reiseziel der Welt gewählt

Marathon-Weltrekordhalter Kelvin Kiptum stirbt im Alter von 24 Jahren bei einem Verkehrsunfall

Sektenführer wird beschuldigt, hinter 400 Todesfällen, darunter 191 Kindern, zu stecken

Marathon-Weltrekordhalter Kelvin Kiptum stirbt im Alter von 24 Jahren bei einem Verkehrsunfall

Ich hätte fast mein Leben beendet. Dann ging ich aus meiner Haustür und kam drei Jahre später zurück

Lesen Sie weitere Geschichten

„Mein tiefstes Beileid gilt seinen Lieben, Freunden und der gesamten Leichtathletik-Brüderschaft.“ Unsere Nation trauert um den schweren Verlust eines wahren Helden.‘

Kiptums Weltrekord wurde erst letzte Woche von World Athletics bestätigt und er wurde in das kenianische Team für die bevorstehenden Olympischen Spiele 2024 in Paris aufgenommen.

Marathon-Weltrekordhalter Kelvin Kiptum stirbt im Alter von 24 Jahren bei einem Verkehrsunfall

Kelvin Kiptum wurde für die bevorstehenden Olympischen Spiele ausgewählt (Bild: Getty)

„Dies war ein selbstverschuldeter Unfall, bei dem ein gewisser Kelvin Kiptum, der Weltrekordhalter im Marathon, sein Fahrzeug mit zwei Passagieren fuhr. ' teilte die kenianische Polizei mit.

„Kiptum und Hakizimana starben auf der Stelle und die dritte Person wurde in das Racecourse Hospital in Eldoret eingeliefert.“

Die dritte Person wurde als Sharon Kosgey identifiziert. der mit schweren Verletzungen davonkam.

MEHR: Ich brauche 35 Minuten für 3 km. Ich liebe es, ein langsamer Läufer zu sein.

MEHR: Ich mache die verlorene Zeit wieder gut und verfolge die Olympischen Spiele, von denen ich als Kind geträumt habe.

MEHR: Sektenführer, der beschuldigt wird, hinter 400 Todesfällen zu stecken darunter 191 Kinder

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *