Mann wird vermisst, nachdem er in einen riesigen Riss gestürzt ist, der durch den isländischen Vulkan entstanden ist

Spread the love

Mann wird vermisst, nachdem er in einen riesigen Riss gestürzt ist, der durch den isländischen Vulkan letzten Monat verursacht wurde

Der Straßenarbeiter ist in einen riesigen Riss gefallen, der letzten Monat durch den Vulkan in Island verursacht wurde (Bild: AFP/GETTY)

A Straßenarbeiter wird vermisst, nachdem er in eine riesige Gletscherspalte gefallen ist, die durch einen Vulkanausbruch in Island entstanden ist.

Der Mann füllte Risse, die durch die vulkanische Aktivität im letzten Monat in der Stadt Grindavak entstanden waren, als sich der Unfall ereignete Mittwoch.

Hunderte schlossen sich einer Mission an, um ihn zu finden, aber die Suche musste am Donnerstag kurz vor Mitternacht wegen eines Steinschlags abgebrochen werden, berichtet Sky News.

Ulfar Ludviksson, der Polizeichef in Südisland, sagte den lokalen Medien, dass der Steinschlag dazu geführt habe, dass sie die Sicherheit der Menschen, die unten in der Gletscherspalte arbeiteten, nicht mehr gewährleisten könnten.

Es wird angenommen, dass daran gearbeitet wird Vergrößern Sie die Öffnung, in die nur zwei Personen gleichzeitig passen.

Während der Rettungsaktion sagte Herr Ludviksson gegenüber dem Staatsfernsehen RUV, die Situation sei „sehr schwierig und anspruchsvoll“.

„Es ist tief im Inneren.“ Dieser verläuft Dutzende Meter bis zum Grund. „Tief unter diesem Arbeitsbereich, in dem die Retter arbeiten, befindet sich Wasser“, erklärte er.

Mann wird vermisst, nachdem er in einen riesigen Riss gestürzt ist, der durch den isländischen Vulkan verursacht wurde

Arbeiter reparieren Schäden an Straßen in Grindavik (Bild: Kantarci/AFP über Getty Images)

 Mann wird vermisst, nachdem er in einen riesigen Riss gestürzt ist, der durch den isländischen Vulkan verursacht wurde. /></p>
<p> Magma fließt auf einem Hügel in der Nähe von Grindavik auf der isländischen Halbinsel Reykjanes (Bild: Isländisches Meteorologisches Amt/ZUMA Press Wire/Shutterstock) </p>
<p><img decoding=„Es gibt zwei Männer, die in einem Korb zu Boden gehen und etwa zehn Minuten dort bleiben.“ Dann kommen sie und die anderen beiden übernehmen.'

Mehr: Trending

Mann wird vermisst, nachdem er in einen riesigen Riss gestürzt ist, der durch den isländischen Vulkan verursacht wurde

Amerikanischer TikTok-Reisender weint über Franzosen, die in Frankreich Französisch sprechen

Mann wird vermisst, nachdem er in einen riesigen Riss gestürzt ist, der durch den isländischen Vulkan verursacht wurde

Kindermord pädophiler Väter und Sohn hinter Gittern, während er lebenslange Haftstrafe verbüßt

 Mann wird vermisst, nachdem er in einen riesigen Riss gestürzt ist, der durch den isländischen Vulkan verursacht wurde. aligncenterFlugzeug musste umkehren, nachdem Cockpitfenster mitten in der Luft zersprang.

Vor dem Steinschlag-Rückschlag sagte er, dass die Teams nach dem Mann suchen würden, bis sie ihn gefunden hätten.

Grindavik liegt in der Nähe des Epizentrums des Vulkans Fagradalsfjall und fast 4.000 Menschen in der Stadt mussten evakuiert werden, als dieser im Dezember ausbrach.

Lavawolken wurden fast 30 Meter hoch in die Luft geschleudert und Flüsse aus geschmolzenem Gestein sickerten mehrere Kilometer lang aus.

Tausende Erdbeben wurden in der Gegend in den Wochen zuvor registriert, ein mögliches Zeichen dafür, dass ein Vulkan ausbrechen könnte.

Nehmen Sie Kontakt mit unserem Nachrichtenteam auf, indem Sie uns eine E-Mail an webnews@metro.co.uk senden.

MEHR: „Märcheninsel“, auf der man Nordlichter sehen kann, ist Großbritanniens Antwort auf Island

MEHR: Wenn Transsexuelle versuchen würden, die Gesellschaft zu zerstören, wäre es inzwischen passiert < /p>

MEHR: Vulkanexperten warnen, dass der Ausbruch in Island immer weiter und weiter (und weiter) weitergehen könnte

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *