Mann „traumatisiert“, nachdem er während des gesamten Fluges in der Flugzeugtoilette gefangen war

Spread the love

Mann „traumatisiert

Ein Passagier war „benommen“, nachdem er den gesamten Flug in einer winzigen Toilette verbracht hatte (Bild: X/fl360aero)

Ein Mann ertrug den schlimmsten Albtraum eines jeden Klaustrophobie-Kranken, nachdem er den gesamten Flug über in einer Flugzeugtoilette gefangen war.

Der 37-Jährige war an Bord eines SpiceJet-Fluges von Mumbai nach Bengaluru City in Indien unterwegs, als er kurz nach dem Start die winzige Toilette benutzte.

Aber er konnte sie nicht öffnen Aufgrund einer „Fehlfunktion im Schloss“ musste er die Tür verlassen und blieb während der gesamten Fahrt darin stecken.

Er musste sich eine Stunde und 45 Minuten festhalten und blieb erst gerettet, als das Flugzeug in den frühen Morgenstunden des Dienstagmorgens sein Ziel erreichte.

„Ich war traumatisiert, benommen und verletzt, als ich bei der Landung des Flugzeugs in der Toilette herumgeschleudert wurde“, sagte der Mann, der nicht namentlich genannt werden wollte, der Times of India.

Nachdem er es herausgefunden hatte Er war drinnen gefangen, das Kabinenpersonal versuchte, die Tür von außen aufzuschließen, konnte es aber nicht.

Der Mann aus Koramangala sagte: „Es ist mir gelungen, die Aufmerksamkeit der Besatzung auf sich zu ziehen, die versuchte, die Tür zu öffnen.“ Es wurde von Minute zu Minute gruseliger.‘

Um dieses Video anzusehen, aktivieren Sie bitte JavaScript und erwägen Sie ein Upgrade auf einen Webbrowser, der HTML5-Videos unterstützt

 Mann „traumatisiert“, nachdem er während des gesamten Fluges in der Flugzeugtoilette gefangen war. /></p>
<p> Das Kabinenpersonal reichte dem Mann einen Zettel unter der Tür, in dem er ihn aufforderte, nicht in Panik zu geraten (Bild: X/iam_amangulati)</p>
<p class=

„Keine Panik, wir landen in wenigen Minuten, also schließen Sie bitte den Toilettendeckel, setzen Sie sich darauf und sichern Sie sich.“ Sobald die Haupttür geöffnet ist, kommt der Techniker. Keine Panik.'

Nach der Landung des Flugzeugs trafen schließlich Techniker ein und schafften es, ihn herauszuholen, doch der Vorfall versetzte den Mann in einen Schockzustand.

Er sagte: „Bei der Landung wurde ich herumgeschleudert und erlitt Verletzungen.“ Es dauerte 20 Minuten, bis jemand begann, die Tür aufzubrechen.’

 Mann „traumatisiert“, nachdem er während des gesamten Fluges in der Flugzeugtoilette gefangen war. /></p>
<p> Der Passagier filmte, wie er sich daran festklammerte, und das Filmmaterial zeigte den gebrochenen Griff (Bild: X/fl360aero)</p>
<p class='Die Armen.' „Ein Mann flog in der Toilette von Mumbai nach Bengaluru und landete schockierenderweise gefangen in der winzigen Toilette“, fügte ein ungenannter Beamter am Flughafen Bengaluru hinzu.

SpiceJet sagte, es habe sich bei dem Passagier entschuldigt und so weiter Ihm wird der volle Betrag erstattet.

Ein Sprecher der Fluggesellschaft sagte: „Am 16. Januar blieb ein Passagier auf einem SpiceJet-Flug von Mumbai nach Bengaluru, während das Flugzeug in der Luft war, aufgrund einer Fehlfunktion im Türschloss etwa eine Stunde lang in der Toilette stecken.“ p>

'Während der gesamten Reise stand unsere Crew dem Passagier mit Rat und Tat zur Seite.

„Bei der Ankunft öffnete ein Techniker die Toilettentür und der Passagier erhielt sofortige medizinische Hilfe.“

 Mann „traumatisiert“, nachdem er während des gesamten Fluges in der Flugzeugtoilette gefangen war“ /></p>
<p> Er hielt sich fest, war aber „benommen“, nachdem das Flugzeug gelandet war, nachdem es in der Kabine herumgeschleudert worden war (Bild: X/fl360aero) </p>
<p><img decoding=Doch der Mann behauptet, er habe „keine medizinische Hilfe“ erhalten. nachdem er aus der Toilette befreit wurde.

„Als ich herauskam, hatte ich blaue Flecken und meine Sicht war für eine Weile verschwommen“, fügte er hinzu. „Ich habe eine Flasche Wasser und eine Flut von Entschuldigungen von SpiceJet bekommen.“

Dies geschieht zu einem Zeitpunkt, an dem Indiens Luftfahrtindustrie durch Flugausfälle und Verspätungen ins Chaos gestürzt wurde.

Verschlimmert wurde die Lage durch eine Kältewelle, die in Nordindien dichten Nebel auslöste und zu stundenlangen Flugausfällen führte.

Andernorts kollidierten diese Woche zwei Flugzeuge auf der Landebahn in Japan und ein EasyJet-Flugzeug rutschte von einer vereisten Landebahn in Island.

Ein Pilot hatte es auch um eine Notlandung durchzuführen, nachdem das Cockpitfenster gesprungen war, nur wenige Tage nachdem ein Fenster der Alaska Airlines mitten in der Luft vollständig geplatzt war.

Anfang dieses Monats wurde ein Jet2-Passagier tot in einer Flugzeugtoilette aufgefunden .

Nehmen Sie Kontakt mit unserem Nachrichtenteam auf, indem Sie uns eine E-Mail an webnews@metro.co.uk senden.

MEHR: Dieses „epische“ Baumhaus ist einer der begehrtesten Zufluchtsorte von Airbnb – und es ist weniger als zwei Stunden von London entfernt.

MEHR: Miami ist eine der „teuersten Städte der Welt“ – so habe ich es mit kleinem Budget besucht

MEHR: Vielleicht möchten Sie beim nächsten Flug Rot tragen

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *