Ein Eichhörnchen versteckt Tausende von Nüssen im Motorraum, den Radhäusern, hinter der Stoßstange und in den Türen von Bills Truck (Bild: Newsflash)

In einem Kampf zwischen Mensch und Eichhörnchen stehen die Chancen, dass ein Mensch gewinnt – aber ein Eichhörnchen gibt einfach nicht auf.

Bill Fischer versucht seit acht Jahren, ein Eichhörnchen davon abzuhalten, seinen Pick-up mit Walnüssen zu füllen.

Jeden Herbst lagert das hartnäckige Nagetier Hunderte von Nüssen im Motorraum, in den Radhäusern, hinter der Stoßstange und in den Türen des Lastwagens des 56-Jährigen, um sich auf den Winter vorzubereiten.

Infolgedessen muss Bill, der in Fargo, North Dakota lebt, Stunden damit verbringen, Walnüsse aus allen verschiedenen Ecken und Winkeln seines Lastwagens zu entfernen.

Er sagte: “Ich beschäftige mich seit 2013 mit dem Eichhörnchen, das ist jetzt eine Art Ritual geworden, meinen Truck mit Nüssen zu füllen und ich versuche, sie zu entfernen.” < /p>

Der Versicherungsvertreter sagte, er sieht das Eichhörnchen erst dann, wenn die Walnüsse an dem Baum, der in der Nähe seines Parkplatzes wächst, zu reifen beginnen.

Er sagte, er habe im Laufe der Jahre verschiedene Methoden ausprobiert, um das Tier davon abzuhalten, seinen Truck als Versteck zu benutzen, einschließlich des Besprühens des Fahrzeugs mit einer Mischung aus Tabasco und Cayennepfeffer – aber nichts schien zu funktionieren.

Mann findet, dass ein Eichhörnchen 42 Gallonen Nüsse in seinem Motor versteckt hat

Um dieses Video anzuzeigen, aktivieren Sie bitte JavaScript und ziehen Sie ein Upgrade auf einen Webbrowser in Betracht, der HTML5-Videos unterstützt

Und dieses Jahr hat sich das Eichhörnchen selbst übertroffen. rekordverdächtige 148 kg Nüsse in Bills Truck verstauen.

Bill fügte hinzu: 'Die meisten, die ich bisher gezogen hatte, waren vier Eimer, also war das Eichhörnchen dieses Jahr mit sieben Eimern auf einer Mission.' 

Bill sagte, er habe sich früher schlecht gefühlt, weil er die harte Arbeit des Eichhörnchens zunichte gemacht hat, aber jetzt ist es zu einer Art “Ritual” geworden, seinen Truck jedes Jahr ausräumen zu müssen.

‘Ich muss nach so vielen Jahren Humor haben.

'Ich habe so viel harte Arbeit investiert wie das Eichhörnchen, wenn ich meinen Lastwagen auseinandernehmen muss, um Eimer um Eimer Walnuss zu entfernen', sagte er.

Kontaktieren Sie unser Nachrichtenteam per E-Mail unter webnews@metro.co.uk.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21