David Varlows Familie sagte, sie sei durch seinen Tod “am Boden zerstört” (Bild: West Midlands Police/SnapperSK)

Ein Mann wurde des Mordes an einem Rentner angeklagt, der in seinem Haus tot aufgefunden wurde.

Die Familie des 78-jährigen David Varlow, dessen Leiche am 15. November im Wohnzimmer seines Hauses in Halesowen entdeckt, sagten, sie seien 'am Boden zerstört', 'einen geliebten Bruder und Onkel' verloren zu haben.

Adris Mohammed, 44, aus Birmingham, wurde am 24. Oktober wegen Mordes und versuchten Einbruchs in das Haus von Herrn Varlow angeklagt.

Er wurde auch wegen schweren Einbruchs am 3. November und Betrug angeklagt.

Mann angeklagt wegen versuchten Einbruchs und Mordes an einem Rentner, der zu Hause tot aufgefunden wurde

Herr Varlow wurde in seinem Haus tot aufgefunden (Bild: West Midlands Police)

Mann wegen versuchten Einbruchs und Mordes an einem zu Hause tot aufgefundenen Rentner angeklagt

Forensik-Beamte am Tatort (Bild: SnapperSK)

Mohammed wird am Birmingham Magistrates Court erscheinen Montag.

Herr Varlow wurde am 15. November gefunden, nachdem Beamte in sein Haus eingedrungen waren.

In einer von der Polizei veröffentlichten Erklärung sagte seine Familie : „Wir sind am Boden zerstört, einen geliebten Bruder und Onkel verloren zu haben. Es gibt keine Worte, um den Schmerz und die Trauer zu beschreiben, die wir als Familie nach Davids Tod durchmachen.

'Wir möchten der Polizei für ihre harte Arbeit und ihre Hartnäckigkeit danken diesen Fall bearbeiten.

'Wir möchten auch Davids Nachbarn danken, die Alarm geschlagen haben. Ruhe in Frieden, David.'

Kontaktieren Sie unser Nachrichtenteam per E-Mail unter webnews@metro.co.uk.< /strong>

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21