Der Met vermutet, dass die Verletzung mit dem Spiel von QPR gegen Luton früher am Tag in Verbindung steht (Bild: Google )

Ein Mann kämpft um sein Leben, nachdem er nach einem Londoner Fußballspiel mit einer Kopfverletzung aufgefunden wurde.

Der 52-Jährige wurde Stunden nach einer Auseinandersetzung zwischen Queen's Park Rangers und Luton Town von Polizisten entdeckt.

Er wurde gestern Abend kurz vor 22 Uhr in der Uxbridge Road entdeckt, die in der Nähe des Heimstadions von QPR.

Ein Met-Sprecher sagte, es sei nicht klar, wie die Verletzung erlitten wurde, fügte jedoch hinzu, dass die Ermittler “glauben, dass er nach dem Spiel angegriffen oder anderweitig in Unordnung geraten ist”. .

Die Familie des Mannes, der aus Luton stammt, wurde über die Situation informiert.

Fans oder Zeugen, die nach dem Spiel Kämpfe gesehen haben, werden gebeten, sich zu melden, insbesondere Personen mit Handymaterial oder Bildern.

Mann kämpft um sein Leben als Polizei Untersuchung der ‘Störung’ nach dem Londoner Fußballspiel

Queen's Park Rangers veranstalteten am Freitagabend QPR, wobei die Heimmannschaft mit 2:0 gewann (Bild: PA)

Mann, der um sein Leben kämpft, während die Polizei die ‘Unordnung’ nach dem Londoner Fußballspiel untersucht

Der Mann wurde auf einer Straße in der Nähe des West-London-Stadions gefunden (Bild: Google)

Detective Constable Arrash Faghihi sagte: “Dieser Mann erlitt eine schwere Kopfverletzung, und es ist wichtig, dass wir Kontakt aufnehmen.” mit Zeugen schnell.

‘Die Gegend war nach dem Spiel sehr beschäftigt und es wird zweifellos viele Leute geben, die Informationen haben, die der Polizei helfen.

'Sie müssen sich mit mir in Verbindung setzen, da die Detektive daran arbeiten, sich ein vollständiges Bild von den Ereignissen von Freitagabend zu machen.'

Es gab keine Verhaftungen bisher im Zusammenhang mit dem Vorfall gemacht.

Kontaktieren Sie unser Nachrichtenteam per E-Mail an webnews@metro.co.uk.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21