Der 26-jährige Mann, dessen Nationalität ist unbekannt, wurde am Montagmorgen festgenommen und zur weiteren ärztlichen Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. „Menschen gehen extreme Risiken ein, wenn sie versuchen, sich in kleinen, geschlossenen Räumen wie dem Fahrwerk eines Flugzeugs zu verstecken. Diese Tatsachen werden untersucht,” sagten die US-Behörden laut Belga.

Ab einer bestimmten Höhe sinkt die Temperatur drastisch, wodurch Migranten im Fahrwerk einer möglichen Unterkühlung, Sauerstoffmangel oder einem Sturz ausgesetzt sind aus dem Flugzeug, betont die US-Luftfahrtbehörde FAA.

Seit 1947 wurden mindestens 129 Migranten im Fahrwerk kommerzieller Flüge gefunden. Hundert von ihnen starben an den Folgen der extremen Bedingungen.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21