Mann, 23, wegen Mordes an „barmherzigem Samariter“ bei „Rammangriff“ angeklagt

Spread the love

Mann, 23, wegen Mordes an dem „barmherzigen Samariter“ bei einem „Rammangriff“ angeklagt.“ /></p>
<p> Bryony Marriott mit ihrem Ehemann Chris Marriott, 46, der starb, als er während einer Unruhe von einem Fahrzeug angefahren wurde, das dann in eine Menschenmenge raste (Bild: PA)</p>
<p class=Ein Mann wurde wegen Mordes an dem „barmherzigen Samariter“ Chris Marriott angeklagt, der von einem Auto angefahren wurde, als er versuchte, einem Fremden in Sheffield zu helfen.

Hassan Jhangur, 23, muss ebenfalls mit fünf Strafen rechnen Anklage wegen versuchten Mordes und soll heute vor Gericht erscheinen.

Der zweifache Vater Mr. Marriott, 46, wurde getötet, nachdem er von einem Auto gerammt wurde, das angeblich auf eine Gruppe gefahren war Menschen um ihn herum, während er einer bewusstlosen, auf der Straße liegenden Frau Erste Hilfe leistet.

Seine Familie würdigte „einen wunderbaren Ehemann, Vater, Bruder, Onkel – und Freund vieler“ in einer emotionalen Erklärung und fügte hinzu: „Die Umstände seines Todes sind zwar tragisch und für uns, seine Familie, unvorstellbar, zeigen aber, was für ein Mensch er ist.“ Er wollte – um zu helfen, anstatt sich abzuwenden.‘

Die Polizei sagte, Herr Marriott sei mit seiner Frau und seinen beiden kleinen Söhnen im Alter von acht und sechs Jahren auf einen Spaziergang nach Weihnachten gegangen. als er der Frau am Mittwoch kurz nach 14 Uhr am College Close in der Burngreave-Gegend von Sheffield zu Hilfe kam.

Es wird angenommen, dass die verletzte Frau bei einer Schlägerei verletzt worden war, an der mehrere beteiligt waren andere Leute.

Eine Hebamme, die nicht im Dienst war, wurde ebenfalls verletzt, als sie anhielt, um zu helfen.

Während Herr Marriott der Frau Erste Hilfe leistete, kollidierte ein Auto mit beiden und andere, sagte die Polizei.

Mann, 23, wegen Mordes an dem „barmherzigen Samariter“ bei einem „Rammangriff“ angeklagt.“ /></p>
<p>Von Community Money Advice (CMA) herausgegebenes Handout-Foto von Chris Marriott (Bild: PA) </p>
<p><img decoding=Nachbarn sagten, es handele sich bei der Auseinandersetzung um einen Streit zwischen zwei Familien im Zusammenhang mit einer Hochzeit, die am Mittwoch zuvor stattfand und in einem Haus im College Court gefeiert wurde.

Mindestens ein Mann soll dabei gewesen sein wurde bei dem Aufruhr erstochen.

Ein weiterer Mann erlitt schwere Verletzungen, von denen nicht angenommen wird, dass sie lebensbedrohlich sind, und vier weitere Personen, drei Frauen und ein Mann, erlitten leichte Verletzungen.

< p-Klasse="">Detective Chief Inspector Andrew Knowles sagte: „Dies ist ein äußerst herzzerreißender Fall, in dem ein barmherziger Samariter, der einem Fremden in seiner Not geholfen hatte, sein Leben verloren hat.“

Herr Marriott arbeitete als IT-Manager für die Wohltätigkeitsorganisation Community Money Advice (CMA).

Er engagierte sich auch stark für die City Church in Sheffield sowie für die Jubilee Foodbank, Voluntary Action Sheffield und war Treuhänder von MASKK (Manor and Castle After School and Kids Klubs) in der Stadt.

Heather Keates, Gründerin und Geschäftsführerin von CMA, sagte: „Er wollte den Menschen Hoffnung geben und war daher bereit, für die Menschen die Extrameile zu gehen.“

'Seine Großzügigkeit, Seine Fürsorge für die Menschen, sein Mitgefühl für die Menschen, das war die Wurzel dessen, wer er war. Er war ein fürsorglicher und mitfühlender Mann.’

Mehr: Trending

Mann, 23, wegen Mordes an dem „barmherzigen Samariter“ bei einem „Rammangriff“ angeklagt.“ /></p>
<p class=DJ, der sich „filmte, wie er auf einen Krebspatienten urinierte“, wegen Körperverletzung angeklagt

Mann, 23, wegen Mordes an „dem barmherzigen Samariter“ angeklagt ; bei „Rammangriff“ /></p>
<p class=EasyJet-Flug Sekunden nach dem Absturz, als der Fluglotse „vergaß“, dass das Flugzeug auf der Landebahn war

Mann, 23, wegen Mordes an dem „barmherzigen Samariter“ bei einem „Rammangriff“ angeklagt.“ /></p>
<p class=Tesco-Käufer hat genug vom Unsinn dieses Tools

Mann, 23, wegen Mordes an dem „barmherzigen Samariter“ bei einem „Rammangriff“ angeklagt.“ /></p>
<p class=Vater getötet, als er einem Fremden half, starb an den Folgen einer Schlägerei auf einer Hochzeit

Frau Keates sagte: „Er wollte um in seiner Gemeinde etwas zu bewirken, und er hat einen großen Unterschied gemacht.'

Sie sagte, Herr Marriott sei für die Wohltätigkeitsorganisation, die 180 persönliche Beratungszentren betreibt, „völlig unersetzlich“.

Er war seit 2021 als IT-Manager tätig, hatte aber zuvor eines der Beratungszentren der Wohltätigkeitsorganisation in Sheffield geleitet.

Frau Keates sagte: „Er hat es von der IT-Seite aus verstanden und er hat es von der Seite aus verstanden.“ auch auf der Kundenseite.‘

Der Schwager von Herrn Marriott, Luke Tonge, sagte auf Facebook: „Unser Chris war ein freundlicher Mann, der seine Familie liebte und wirklich lebte, um anderen zu helfen – und Unsere Herzen sind gebrochen.

'Bitte beten Sie für meine Schwester und ihre Jungen sowie die Familie und Freunde. Freunde, die um einen solch unkalkulierbaren Verlust trauern.'

Die Kirchengruppe ChristCentral, zu der auch die City Church gehört, sagte in einer Erklärung, dass alle „zutiefst schockiert“ über den Tod von Herrn Marriott seien.

Da stand: „Chris starb bei dem, wofür sich so viele an ihn erinnern werden: nämlich anderen zu helfen.“

Und es fügte hinzu: „Das ist eine unglaublich schreckliche Situation und.“ Wir sind untröstlich für die Familie.'

Nehmen Sie Kontakt mit unserem Nachrichtenteam auf, indem Sie uns eine E-Mail an webnews@metro.co.uk senden.

Previous Article
Next Article

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *