Ole Gunnar Solskjaer wird entlassen (Foto von Charlie Crowhurst/Getty Images)

Einige Spieler von Manchester United brachen nach der Niederlage gegen Watford in Tränen aus, da sie wussten, dass dies der letzte Trainer von Ole Gunnar Solskjaer sein würde.

Der Norweger wird nach der Demütigung des Klubs entlassen Niederlage gegen Watford, wodurch der Verein in den letzten sieben Premier League-Spielen nur einen Sieg erzielte.

Solskjaer ist trotz der rückläufigen Ergebnisse der Mannschaft eine beliebte Figur im Kader geblieben und obwohl die Mehrheit nicht mehr an seine Methoden glaubt, wird er immer noch weithin respektiert.

Das hat Bruno . gezeigt Fernandes demonstrierte gestern im Auswärtsspiel in der Vicarage Road mit buhenden Fans und die Manchester Evening News sagten, dass einige Spieler und Mitarbeiter danach in der Umkleidekabine zusammengebrochen sind.

Um dieses Video anzuzeigen, aktivieren Sie bitte JavaScript und ziehen Sie ein Upgrade auf einen Webbrowser in Betracht, der HTML5-Videos unterstützt

Manchester United-Spieler in Tränen, als der Vorstand sich dazu entschließt entlassen Ole Gunnar Solskjaer

Solskjaer bleibt eine beliebte Figur bei den Spielern (Foto von IAN KINGTON/AFP via Getty Images)

Solskjaer wird jetzt entlassen, wobei der Vorstand die Entscheidung trifft, nachdem eine Notfallsitzung einberufen wurde 19 Uhr gestern Abend nach der Niederlage gegen die Mannschaft von Claudio Ranieri.

Zinedine Zidane ist der aktuelle Favorit auf die Führung, da der Franzose arbeitslos ist, aber Zweifel an einem Wechsel nach Manchester hat. Ich würde es vorziehen, im Sommer einen neuen Job anzunehmen.

Brendan Rodgers wies Spekulationen über einen Umzug nach Old Trafford Anfang dieser Woche zurück und United müsste mit Leicester City Bedingungen aushandeln, falls sie eine Einstellung wünschen der ehemalige Liverpool-Trainer.

United hat sich während der zweiwöchigen Länderspielpause gegen die Entlassung von Solskjaer entschieden, da er das Gefühl hatte, dass er mit einem Sieg gegen Watford die Dinge ändern würde.

Die Niederlage von United bedeutet jedoch, dass sie in den ersten 11 Spielen nur 17 Punkte gesammelt haben m auf dem siebten Platz in der Premier-League-Tabelle.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21