Der Deutsche hat eine Vereinbarung mit dem Verein getroffen (Bild: Getty)

Manchester United wird Ralf Rangnick zu seinem neuen Interimschef ernennen.

Der Deutsche hat eine Einigung mit der Premier League erzielt und wird nach der Entlassung von Ole Gunnar Solskjaer am Wochenende einen Sechsmonatsvertrag im Old Trafford unterzeichnen.

Nach seiner sechsmonatigen Amtszeit als Trainer , Rangnick wird laut The Athletic für weitere zwei Jahre in einer beratenden Funktion bleiben,

Hausmeister-Chef Michael Carrick, der am Dienstag für Uniteds beeindruckenden Champions-League-Sieg gegen Villarreal verantwortlich war , wird voraussichtlich für das Spiel in der Premier League am Sonntag gegen Chelsea auf der Trainerbank bleiben.

Der Besuch von Arsenal am 2. Dezember wird voraussichtlich Rangnicks erstes Pflichtspiel sein.

Laut The Athletic ist der Deal davon abhängig, dass Rangnicks aktueller Verein Lokomotiv Moskau zustimmt, ihn aus seinem Vertrag zu entlassen .

Der Deutsche ist derzeit Leiter für Sport und Entwicklung bei der russischen Seite, aber United erwartet keine Probleme bei der Lösung dieses Problems.

United hat eine Reihe von Kandidaten für die befristete Stelle interviewt und die Möglichkeit ausgelotet, Mauricio Pochettino sofort als langfristigen Ersatz für Solskjaer einzustellen.

Aber da Paris Saint-Germain den Ansatz von United blockiert, den Argentinier in diesem Winter in die Premier League zurückzubringen, hat sich der Verein an Rangnick gewandt, um sie bis zum Ende der Saison zu führen.

Der 63-Jährige trainierte zuvor Schalke, bevor er eine Führungsposition bei RB Leipzig übernahm.

Er kehrte während der Saison 2015 auf die Trainerbank zurück -16 und 2018-19 Saisons.

DITER SHELENBERG

By DITER SHELENBERG

Autor Dieter Shelenberg shelenberg@lzeitung.com Diter Shelenberg ist seit 2013 als Reporterin am News Desk tätig. Zuvor schrieb sie über junge Adoleszenz und Familiendynamik für Styles und war Korrespondentin für rechtliche Angelegenheiten für das Metro Desk. Bevor Diter Shelenberg zu Lzeitung.com kam, arbeitete er als Redakteur bei der Village Voice und als freier Mitarbeiter für Newsday tel +(41 31)352 05 21